Sonntag, 25. Februar 2024

VKU:
Schnellladen erheblich verbessert


[20.5.2021] Der VKU begrüßt Nachbesserungen am Schnellladegesetz. So wurde die Anzahl der bundesweiten Lose für Gebiete mit Schnellladestandorte von 10 auf 18 erhöht.

Die Regierungskoalition hat sich auf Änderungen am Regierungsentwurf zum Schnellladegesetz geeinigt. Es soll den Rahmen für den Aufbau von 1.000 Schnellladepunkten für die Elektromobilität setzen. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt die Änderungen als erhebliche Verbesserungen für die ausbauenden Stadtwerke. „Mit diesem Schnellladegesetz kommen wir bei der Elektromobilität wieder ein gutes Stück voran. Die Koalitionsfraktionen haben aus unserer Sicht den ursprünglichen Regierungsentwurf erheblich verbessert. Viele Details der Ausschreibung waren noch offen. Das hätte den Ausbau ausgebremst“, erklärt VKU-Chef Ingbert Liebing. Nun würden die Anzahl der bundesweiten Lose für Gebiete mit Schnellladestandorte von 10 auf 18 erhöht. Zudem würden nun unterschiedlich große Lose gebildet, sodass sich auch mittelständische Stadtwerke bewerben und ihr technisches Know-how für die Elektromobilität einbringen könnten.
„Schließlich haben die kommunalen Unternehmen bereits mehr als die Hälfte aller Ladepunkte in Deutschland errichtet. In Summe sorgen die Abgeordneten für fairen und lebendigen Wettbewerb. Denn die neuen Regeln ermöglichen, dass die agilen Vorreiter mit praktischem Know-how beim Ladenetzaufbau mit- und den Wettbewerb beleben können. Mehr Wettbewerb wird dem Aufbau von Schnellladenetzen, der gesamten Elektromobilität und damit dem Klimaschutz im Verkehrssektor neuen Schub geben. Deswegen bauen wir darauf, dass sich das Bundestagsplenum in seiner Sitzung am Donnerstag der heutigen Ausschuss-Empfehlung anschließt und damit den Weg frei macht für einen weiteren wichtigen Grundstein für den Hochlauf der Elektromobilität“, so Liebing. (ur)

https://www.vku.de

Stichwörter: Elektromobilität, VKU, Schnellladegesetz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Lade-Infrastruktur: Fortschritte beim Ausbau
[20.2.2024] Die neuesten Daten zur Lade-Infrastruktur für Elektroautos in Deutschland zeigen einen Anstieg der öffentlichen Ladepunkte. Spitzenreiter ist Bayern mit über 20.000 Ladepunkten, den größten Zuwachs verzeichnet das Saarland. mehr...
Stuttgart: Beim Baden laden
[20.2.2024] Vier Stuttgarter Bäder wurden jetzt mit insgesamt zwölf Ladesäulen ausgestattet. mehr...
Bei der Inbetriebnahme der neuen Ladesäulen am Sportbad NeckarPark.
PwC: Auswertung des Smart City Index
[16.2.2024] Wie smart die Mobilität in deutschen Städten funktioniert, hat jetzt die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland untersucht. Hierfür hat sie die Daten des Bitkom Smart Mobility Index 2023 ausgewertet. mehr...
Dortmund: Studie zur Lade-Infrastruktur
[15.2.2024] Damit die Stadt Dortmund ihre Nutzfahrzeugflotte auf E-Mobilität umstellen kann, muss sie mehr Lademöglichkeiten an den Betriebshöfen schaffen. Eine Studie soll nun zeigen, wie das gelingen kann. mehr...
smart/lab: swb tritt Ladenetzwerk bei
[13.2.2024] Das von smart/lab betriebene Netzwerk ladenetz.de hat Zuwachs erhalten. Ihm ist jetzt der Bremer Energiedienstleister swb beigetreten. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen