mcc-seminare-2405.02-rotation

Samstag, 18. Mai 2024

GVS:
Ankündigung der Klima Tage


[24.6.2021] Die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) richtet vom 29. Juni bis zum 1. Juli die Klima Tage 2021 aus. Zudem kündigt GVS-Geschäftsführer Michael Rimmler an, bis Ende September jedem Auftrag zur Freistellung von CO2-Mengen 60 Tonnen gratis dazu zu geben.

Vom 29. Juni bis zum 1. Juli finden die Klima Tage 2021 der GasVersorgung Süddeutschland statt. Vom 29. Juni bis 1. Juli lädt die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) zu den Klima Tagen 2021 ein. Die GVS teilt mit, dass sie dabei das umfangreiche Dienstleistungsportfolio vorstellt. Das Programm umfasse Herkunftsnachweise und Biomethan (29.06.), CO2-Freistellungen und Power Purchase Agreements (30.06.) sowie BEHG-Service und Wasserstoff (1.07.). Die einzelnen Produktvorstellungen können über die E-Point-Akademie kostenlos gebucht werden.
„Der Klimaschutz dominiert den öffentlichen Diskurs nicht nur aufgrund der anstehenden Bundestagswahl, sondern auch hinsichtlich der europäischen Zielsetzung, bis 2050 klimaneutral zu sein, und den damit verbundenen Konsequenzen“, so GVS-Geschäftsführer Michael Rimmler. „Bei Stadtwerken und der Industrie sind Klimaprodukte gefragt, die sofort wirksam und leicht umzusetzen sind. Daher erweitern wir unsere Dienstleistungen laufend mit klimarelevanten Produkten. Und auch den 60. Geburtstag der GVS wollen wir entsprechend feiern: Feiern Sie mit – wir geben bei jedem Auftrag zur Freistellung von CO2-Mengen 60 Tonnen kostenlos dazu. Dieses Angebot gilt bis zum 30. September 2021 für Aufträge ab 500 Tonnen CO2-Freistellung.“ (th)

https://www.gvs-erdgas.de
Hier können Sie die einzelnen Produktvorstellungen buchen. (Deep Link)

Stichwörter: Klimaschutz, Gasversorgung Süddeutschland, Jahrestagung

Bildquelle: GasVersorgung Süddeutschland

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

swb: Raus aus der Kohle
[2.5.2024] swb Erzeugung hat den Block 15 in Hastedt stillgelegt. Damit steigt der Bremer Energieversorger aus der Kohleverstromung aus. mehr...
Mit der Stilllegung von Block 15 in Hastedt haben die swb den Kohleausstieg vollzogen.
Energiekommune: Fulda nutzt Abwasser und Abwärme
[30.4.2024] Fulda erarbeitet zurzeit ein Nachfolgekonzept für ihr Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013. Die Energie-Kommune des Monats setzt auf Beteiligung der Bevölkerung bei achtsamer und innovativer Nutzung der Ressourcen wie etwa die Wärmegewinnung aus Abwasser und Abwärme. mehr...
Fulda erarbeitet ein Nachfolgekonzept für ihr Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013.
Baden-Württemberg: Klimaneutral in elf Jahren
[30.4.2024] Vier Kommunen in Baden-Württemberg starten erste, vom Land geförderte Maßnahmen und wollen in elf Jahren klimaneutral sein. Die Landesenergieagentur KEA-BW betreut das Vorhaben. mehr...
Blick auf das alte und neue Rathaus in Denzlingen.
Veolia/BS Energy: Kohle ade!
[25.4.2024] Nach fast 40 Jahren wurde das Braunschweiger Kohleheizkraftwerk am Standort Mitte vom Netz genommen. Vorausgegangen waren die Modernisierung und der Neubau von Erzeugungsanlagen mit der größten Investition in der Firmengeschichte von BS Energy in Höhe von rund 250 Millionen Euro. mehr...
Am 6. Februar 2024 erreichte der letzte Kohlezug das Heizkraftwerk Mitte in Braunschweig.
Difu-Studie: Klimafinanzierung ins Grundgesetz
[23.4.2024] Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Urbanistik schlägt eine Verfassungsänderung zur besseren Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen vor. Die Einführung einer Gemeinschaftsaufgabe „Klimaschutz“ im Grundgesetz könnte effizienter sein als die bisherige Umverteilung des Umsatzsteueraufkommens. mehr...
Studie schlägt Verfassungsrang für Gemeinschaftsaufgabe Klimaschutz vor.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Klimaschutz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen