EW-Medien-2405.15-rotation

Freitag, 24. Mai 2024

bpc / GISA:
Partnerschaft geschlossen


[19.8.2021] GISA und bpc sind eine offizielle Partnerschaft eingegangen. Davon sollen vor allem die Kunden profitieren, denn ihnen können die Unternehmen nun ein noch größeres Leistungsportfolio anbieten.

best practice consulting (ppc) und IT-Dienstleister GISA haben jetzt eine Kooperation für gemeinsame Kundenprojekte in der Energiewirtschaft geschlossen. Wie beide Unternehmen mitteilen, planen sie, zukünftig insbesondere im Bereich Kundenportale für Energieversorger enger zusammenzuarbeiten.
„GISA und bpc kennen sich schon seit Jahren, sodass die offizielle Partnerschaft längst überfällig war“, erläutert bpc-Vorstandsmitglied Sebastian Landgraf. „Wir freuen uns sehr, unseren Kunden dadurch ein noch breiteres Lösungsportfolio anbieten und Projekte gemeinsam angehen zu können.“
Heino Feige, COO von GISA, ergänzt: „Beide Seiten bringen umfangreiches Branchenwissen und Fachexpertise in die Partnerschaft ein. Indem wir unsere Kräfte speziell im Bereich des Customer Online Service nun bündeln, profitieren unsere Kunden im energiewirtschaftlichen Umfeld.“
Laut bpc und GISA zählen zu den Leistungen, die sie im Rahmen der Partnerschaft für Kunden erbringen, unter anderem die klassische Einführung eines Customer-Online-Service-Portals, das Programmieren individueller Schnittstellen in das SAP IS-U, das SAP CRM oder im CX-Umfeld sowie die Bereitstellung von ganzheitlichen Services mit Application Management und IT-Infrastruktur für den Produktivbetrieb. (th)

http://www.bpc.ag
http://www.gisa.de

Stichwörter: Unternehmen, GISA, best practice consulting



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Wilken Software Group: Weg zum Tech-Unternehmen Bericht
[21.5.2024] Die Wilken Software Group hat mit dem WOW-Day am 16. Mai 2024 den größten Wandel ihrer Unternehmensgeschichte eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Wandel zum relevanten Technologieunternehmen und der Anspruch, Partner Nr. 1 für Kunden aus der Versorgungswirtschaft sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen zu werden. mehr...
Potsdam: Grünes Licht für Erneuerbare
[21.5.2024] Das Unternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) will eine Gesellschaft zur Entwicklung und zum Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen gründen. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen jetzt zugestimmt. mehr...
Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.
MVV Energie: Müller kündigt Rücktritt an
[14.5.2024] Der MVV-Vorstandsvorsitzende Georg Müller wird Ende 2024 von seinem Amt zurücktreten. Nach 16 Jahren an der Spitze des Unternehmens strebt er eine geordnete Übergabe an. mehr...
MVV-Chef Georg Müller will zum Jahresende 2024 von seinem Amt zurücktreten.