EW-Medien-2405.15-rotation

Dienstag, 28. Mai 2024

bmp greengas/OrangeGas:
Gemeinsam für grüne Mobilität


[22.2.2022] bmp greengas und OrangeGas wollen gemeinsam für grüne Mobilität sorgen. Dazu sollen 120 Tankstellen mit Bio-CNG beliefert werden.

OrangeGas Germany und bmp greengas haben einen Liefervertrag für alle rund 120 deutschen Tankstellen von OrangeGas abgeschlossen.
Um einen Impuls für die klimaschonende Mobilität mit Bio-CNG (komprimiertes Gas) zu geben, haben der deutsche Marktführer bei CNG-Tankstellen OrangeGas Germany und der europaweit führende Biomethan-Vermarkter bmp greengas einen Liefervertrag für alle rund 120 deutschen Tankstellen von OrangeGas abgeschlossen. Das teilen beide Unternehmen mit. Ziel ist es, mit marktfähigen Preisen und passender Infrastruktur verstärkt Flotten, Transport- und Logistikunternehmen zu einem Umstieg auf regeneratives Bio-CNG zu bewegen. Das Biomethan aus landwirtschaftlichen Rest- und Abfallstoffen ist ein wichtiger Baustein für die klimaneutrale Mobilität. Etwa 20 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes werden dem Verkehrssektor zugeschrieben; Transport und Logistik gelten als Teil des Straßenverkehrs dabei als besonders umweltschädigend. Mit Bio-CNG im Tank lässt sich das einfach, wirtschaftlich und deutlich reduzieren. Biomethan aus Rest- und Abfallstoffen kommt dabei eine besondere Rolle zu: Je nach Substrat, aus dem das Gas produziert wird, ist seine Emission gleich 0 – oder sogar klimapositiv, zum Beispiel beim Einsatz von Gülle.
„Bio-CNG ist der schnellste und praxistauglichste Weg zu klimaneutraler Mobilität“, sagt Johan Bloemsma, Deutschland‐Chef OrangeGas. „Die CO2-Emissionen lassen sich damit sofort um bis zu 90 Prozent reduzieren. Deswegen bieten wir unseren Kunden zu 100 Prozent fortschrittliche Biokraftstoffe aus landwirtschaftlichen Rest- und Abfallstoffen.“ OrangeGas befinde sich auf einem nachhaltigen Wachstumskurs mit steigenden Absatzzahlen. „Das Interesse an der CNG-Mobilität beim Transportgewerbe zieht aktuell deutlich an“, berichtet Bloemsma. „Das für die Tankstellen benötigte Biomethan bezieht OrangeGas 2022 über bmp greengas und nutzt Bilanzkreis-Management, Nachweisführung und das Transport-Management der Experten direkt mit.“ Stefan Schneider, Geschäftsführer der bmp greengas, ergänzt: „Seien es höhere CO2-Minderungseffekte oder wirtschaftliche Vorteile, die durch die Treibhausgasminderungsquote, den CO2-Preis und diverse weitere politische Rahmenbedingungen entstehen: Biomethan hat alle Argumente auf seiner Seite.“ (ur)

https://www.bmp-greengas.de
https://www.orangegas.com

Stichwörter: Bioenergie, bmp greengas, OrangeGas, Bio-CNG, Mobilität

Bildquelle: OrangeGas/CNG-Club

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

Bayern: Pakt für mehr Holzenergie
[3.5.2024] Der Freistaat Bayern setzt mit dem neuen „Pakt Holzenergie Bayern“ auf die Stärkung der energetischen Holznutzung. Ziel ist es, moderne Holzenergieanlagen in verschiedenen Bereichen zu fördern. mehr...
VSHEW: Einspeiseregeln auf den Prüfstand
[2.4.2024] Die aktuellen Regeln zur Biogaseinspeisung ins Gasnetz hält der Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft für unverhältnismäßig und fordert eine gerechtere Kostenverteilung zwischen Anlagenbetreibern und Verbrauchern. mehr...
VSHEW-Vorstand Andreas Wulff will die Regelungen zur Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz auf den Prüfstand stellen.
Schleswig-Holstein: Bioenergie-Initiative begrüßt
[18.3.2024] Der LEE SH begrüßt die schleswig-holsteinische Bundesratsinitiative zur Zukunft der Bioenergie. mehr...
Mönchengladbach: Fahrzeugflotte fährt mit Bio-Kraftstoff
[29.2.2024] Die GEM in Mönchengladbach hat ihre Fahrzeugflotte auf den Bio-Kraftstoff HVO 100 umgestellt, wodurch der CO2-Ausstoß um über 85 Prozent reduziert wird. Diese Maßnahme dient als Übergangslösung bis zur weitreichenden Einführung von Elektro- oder Wasserstoffantrieben für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. mehr...
Die GEM in Mönchengladbach hat ihre Fahrzeugflotte auf den Bio-Kraftstoff HVO 100 umgestellt.
Kraftwerksstrategie: Biogas statt Gaskraftwerke
[23.2.2024] Bestehende Biogasanlagen können den Bau neuer Gaskraftwerke überflüssig machen, so der Fachverband Biogas. Das spart Zeit und Geld, bringt Wärme in die Kommunen und ist klimafreundlich. mehr...
Der Fachverband Biogas fordert, die bestehenden Biogasanlagen in die Kraftwerkstrategie aufzunehmen

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH

Aktuelle Meldungen