ANGACOM-2403.05-rotation

Dienstag, 16. April 2024

Landkreis Kassel:
Nahwärmenetz für Niestetal


[10.5.2022] In der nordhessischen Gemeinde Niestetal wird ein Nahwärmenetz zur Versorgung von Schulen und anderen kommunalen Gebäuden gebaut. Dazu kooperieren der Landkreis Kassel und seine Planungs- und Betriebs-GmbH. Noch offen ist, ob sich die Gemeinde beteiligt.

Der Landkreis Kassel und die Planungs- und Betriebs-GmbH des Landkreises Kassel (PBG) setzen gemeinsam ein Kooperationsprojekt zur Wärmeversorgung im Ortsteil Heiligenrode in der Großgemeinde Niestetal um. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, sollen die Heizungsanlagen von zwei Schulen so erweitert werden, dass über eine Nahwärmeverbindung auch andere kommunale Immobilien versorgt werden können. Dazu werde eine Verbindungsleitung zwischen den beiden Schulen errichtet, an die zunächst ein Kindergarten und eine Turnhalle angeschlossen werden sollen. Die Kosten für die Leitung belaufen sich nach Angaben des Landkreises auf rund 350.000 Euro.
Niestetals Bürgermeister Marcel Brückmann (SPD) erklärte: „Wir prüfen zurzeit ob und wie wir uns beteiligen können. Wenn die Gemeindevertretung der Kooperation zustimmt, ist dies ein hervorragendes Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Kassel und der Gemeinde Niestetal für das Erreichen der gemeinsamen Klimaziele.“ (al)

http://www.landkreiskassel.de

Stichwörter: Wärmeversorgung, Landkreis Kassel, Niestetal



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wärmeversorgung

RheinEnergie: 23 Meter hoher Speicher in Betrieb
[16.4.2024] RheinEnergie hat einen großen Fernwärmespeicher in Betrieb genommen. Er soll eine tragende Säule für die Wärmeversorgung in Köln werden. mehr...
Der neue Speicher ist 23 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 13 Metern.
Kommunale Wärmeplanung: Antworten auf wichtige Fragen Bericht
[10.4.2024] Das Anfang des Jahres in Kraft getretene Wärmeplanungsgesetz verpflichtet Kommunen, bis Ende Juni 2026 beziehungsweise 2028 eine kommunale Wärmeplanung zu erstellen. Ein Impulspapier des Arbeitskreises Kommunaler Klimaschutz kann hierbei als Orientierungshilfe dienen. mehr...
Die kommunale Wärmewende wird von vielen Akteuren getragen.
Düsseldorf: Stadt startet kommunale Wärmeplanung
[10.4.2024] Die Stadt Düsseldorf plant bis 2026 eine Kommunale Wärmeplanung, um eine klimaneutrale Wärmeversorgung zu ermöglichen. Schlüsselakteure betonen die Bedeutung dieser Initiative für die Klimaneutralität und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen. mehr...
Auftaktveranstaltung mit Stakeholdern zum Start der kommunalen Wärmeplanung am 19. März in Düsseldorf.
Stuttgart: Großwärmepumpe für 10.000 Haushalte
[9.4.2024] In Stuttgart-Münster wurde eine Großwärmepumpe offiziell in Betrieb genommen. Sie kann Fernwärme für 10.000 Haushalte bereitstellen. mehr...
Kann 10.000 Haushalte versorgen: Großwärmepumpe in Stuttgart-Münster.
Konstanz: Machbarkeitsstudien gestartet
[9.4.2024] In Konstanz sind Machbarkeitsstudien für das Berchengebiet und das Gebiet um die Bodensee-Therme angelaufen. mehr...
Die Grafik zeigt alle prioritär geplanten Wärmeverbünde.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Wärmeversorgung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Meriaura Energy Oy
22761 Hamburg
Meriaura Energy Oy

Aktuelle Meldungen