mcc-seminare-2405.02-rotation

Samstag, 18. Mai 2024

Münster/Dülmen:
Kooperation für Windenergie


[19.8.2022] Die Stadtwerke Münster und Dülmen haben jetzt einen gemeinsamen Kooperationsvertrag unterschrieben mit dem Ziel, die Windenergie auf dem Dülmer Stadtgebiet auszubauen.

Windenergie-Projekte wollen Johannes Röken, Geschäftsführer der Stadtwerke Dülmen, und Sebastian Jurczyk, Geschäftsführer Stadtwerke Münster, gemeinsam voranbringen. Um die Windenergie auf dem Dülmer Stadtgebiet auszubauen, arbeiten die Stadtwerke Münster und Dülmen enger zusammen. Wie die Münsteraner Stadtwerke mitteilen, haben die Geschäftsführer beider Unternehmen hierzu jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke, Sebastian Jurczyk (Münster) und Johannes Röken (Dülmen), erläutern: „Der einzige Weg, um von Energieimporten unabhängig zu werden und gleichzeitig etwas gegen den Klimawandel zu tun, ist der Ausbau von erneuerbaren Energien. Das geht im kooperativen Miteinander besser als in Konkurrenz.“
Angaben der Stadtwerke Münster zufolge will die Stadt Dülmen im September so genannte Windkonzentrationszonen ausweisen, in denen Anlagen gebaut werden können. Den Stadtwerken aus Münster und Dülmen sei es wichtig, mit den Anwohnerinnen und Anwohnern sowie der Dülmener Stadtgesellschaft über die geplanten Windenergie-Projekte ins Gespräch zu kommen. Als kommunale Unternehmen sähen sich die beiden Stadtwerke nicht nur der Energiewende, sondern auch ihren Kommunen und deren Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet: „Als lokale Energieversorger stehen wir dafür, in der und für die Region Münsterland Werte zu schaffen. Es ist uns wichtig, dass von der Windenergie alle profitieren – die Kommune, die Bürgerinnen und Bürger und die lokale Wirtschaft“, sagt Sebastian Jurczyk. „Gemeinsam stehen wir für die Energiewende vor Ort und profitieren ganz konkret von den Stärken und Erfahrungen des Partners“, ergänzt Johannes Röken.
Begleitend zur Entwicklung konkreter Windenergie-Vorhaben wollen die Partner gemeinsame Informationsangebote für Politiker und Interessierte organisieren, heißt es vonseiten der Stadtwerke Münster. Kommen die Stadtwerke in den Konzentrationszonen zum Zuge, planten sie gemeinsam Entwicklung, Bau und langfristigen Betrieb der Windenergieanlagen. Auch Bürgerbeteiligungsmodelle ständen dann auf der gemeinsamen Agenda. (th)

https://www.stadtwerke-muenster.de
https://www.stadtwerke-duelmen.de

Stichwörter: Windenergie, Stadtwerke Dülmen, Stadtwerke Münster

Bildquelle: Stadtwerke Münster GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Fuchstal: Bürgerwindpark eröffnet
[16.5.2024] Der jetzt eröffnete Windpark in der oberbayerischen Gemeinde Fuchstal wurde zu 30 Prozent von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort finanziert. Den Rest der Kosten hat die UmweltBank übernommen. mehr...
Bürgerwindpark Fuchstal Gemeindewald.
Ørsted: Mega-Windturbine vor Norderney
[10.5.2024] Im Offshore-Windpark Gode Wind 3 hat Ørsted die erste von insgesamt 23 Windturbinen mit einer Leistung von elf Megawatt installiert. Die Anlage ist die leistungsstärkste in deutschen Gewässern. mehr...
Die erste Windkraftanlage im Windpark Gode Wind 3 hat einen Rotordurchmesser von 200 Metern.
Trianel: Windpark fertiggestellt
[29.4.2024] Vor den Toren Berlins hat das Unternehmen Trianel Erneuerbare Energien jetzt den Windpark Görzig in Betrieb genommen. Der Park umfasst drei Nordex-Windenergieanlagen des Typs N149 mit einer Gesamtleistung von 13,5 Megawatt (MW). mehr...
Der Windpark Görzig umfasst drei Nordex-Windenergieanlagen des Typs N149 mit einer Gesamtleistung von 13,5 MW.
Lahnstein: Windpark in Planung
[22.4.2024] Vier Kommunen, ein privater Grundeigentümer und der regionale Energieversorger evm haben sich jetzt zusammengeschlossen, um ein Windparkprojekt bei Lahnstein am Oberen Mittelrhein zu realisieren. mehr...
Vertragsunterzeichnung in der Lahnsteiner Stadthalle.
Fraunhofer ISE: Ein Jahr ohne Kernkraft
[16.4.2024] Nach einem Jahr ohne Kernkraft wurden erneuerbare Energien ausgebaut, ist die fossile Stromerzeugung deutlich gesunken, so das Fazit der Fraunhofer ISE. mehr...
Ohne Kernkraft legen die erneuerbaren seit einem Jahr Energien zu.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen