Donnerstag, 22. Februar 2024

2G Energy:
Innovativ im Münsterland


[6.9.2022] Der Innovationspreis Münsterland geht in diesem Jahr an 2G Energy für seine wasserstofffähigen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen.

Preisträger des diesjährigen Innovationspreises Münsterland ist 2G Energy. Seit 1993 wird der Innovationspreis Münsterland alle zwei Jahre an münsterländische Unternehmen, Hochschulen und Institutionen verliehen, die die Region mit zukunftsweisenden Ideen, cleveren Entwicklungen und nachhaltigem Fortschritt bereichern. Der Münsterland e.V. vergibt den Innovationspreis Münsterland gemeinsam mit den Förderern des Wettbewerbs, den Sparkassen im Münsterland, der Provinzial Versicherung AG und der Westenergie. In diesem Jahr konnte das Unternehmen 2G Energy den begehrten Preis in der Kategorie „Wirtschaft" für seine wasserstofffähigen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen gewinnen, welche Wasserstoff hocheffizient zu Strom und Wärme umwandeln. Mit der Auszeichnung wird die Entwicklung insbesondere für ihre immense Wichtigkeit in Bezug auf den weltweiten Energiemix der Zukunft gewürdigt.
Neben der politischen Bedeutung der Wasserstoff-KWK-Technologie ist die Auszeichnung für CTO Frank Grewe vor allem eine Anerkennung der Prozesse und Arbeitsweisen bei 2G: „Durch das rasante Wachstum des Unternehmens bei gleichzeitiger volatiler Entwicklung des Energiemarkts in den vergangenen Jahren sind kurze Entwicklungszyklen und eine schnelle Umsetzung von Projekten bei uns an der Tagesordnung. Somit sind wir auch in Sachen Wasserstoff-BHKW schon lange von der Vision zur Wirklichkeit übergegangen (wir berichteten).“ (ur)

https://www.2-g.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, 2G Energy, Wasserstoff

Bildquelle: 2G Energy AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Kraftwerksstrategie: Forderungen des B.KWK
[22.2.2024] Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung begrüßt die Kraftwerksstrategie der Bundesregierung und drängt auf eine zügige Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, um die Energieversorgung weiter zu stärken. mehr...
Block Fortuna: B.KWK fordert klare Perspektiven und Investitionssicherheit für den Bau neuer KWK-Anlagen.
BDEW: KWK als zentrale Säule
[22.2.2024] Der BDEW sieht die Kraft-Wärme-Kopplung als Bindeglied für eine klimaneutrale Energieversorgung und fordert eine zügige Novellierung des KWKG. mehr...
B.KWK: Integration von KWK gefordert
[13.2.2024] Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung reagiert auf die Kraftwerksstrategie der Bundesregierung und fordert, 15 Gigawatt zusätzliche Leistung durch gasbetriebene KWK-Kraftwerke zu decken. mehr...
Küstenkraftwerk Kiel: Die gasbetriebene KWK-Anlage soll bis 2035 auf den Betrieb mit 100 Prozent grünem Wasserstoff umgerüstet werden.
Kommentar: Urteil bringt Rückenwind für KWK
[30.1.2024] Die Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland ist keine staatliche Beihilfe. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Das Urteil schafft Rechtssicherheit und baut bürokratische Hemmnisse beim Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung ab. mehr...
EuGH: Urteil stärkt KWK-Ausbau
[29.1.2024] Die Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland ist keine staatliche Beihilfe. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. mehr...
EuGH-Urteil: Die Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Deutschland ist keine staatliche Beihilfe.