ANGACOM-2403.05-rotation

Mittwoch, 17. April 2024

ENTEGA:
Technikzentralen fürs Glasfasernetz


[20.12.2022] Beim Ausbau des ENTEGA-Glasfasernetzes werden nun die regionalen Technikzentralen errichtet.

Der Ausbau des schnellen ENTEGA-Internets in der Region kommt planmäßig und zügig voran. Der Ausbau des schnellen ENTEGA-Internets kommt planmäßig und zügig voran. Der Darmstädter Ökoenergie- und Telekommunikationsdienstleister installiert jetzt die regionalen Technikzentralen (PoP) für das Glasfasernetz. „Ein PoP oder Point of Presence ist das Herzstück des schnellen Glasfasernetzes. Er ist die Schnittstelle zwischen einem überregionalen Weitverkehrsnetz und dem neuen Netz für den Kundenanschluss“, sagt ENTEGA-Geschäftsführer Frank Gey. In einem PoP werden die Glasfasern mit Lichtsignalen belegt, die bis zu den einzelnen Haushalten laufen. Insgesamt wird ENTEGA zehn PoPs in der Region errichten. Die ersten beiden stehen bereits in Michelstadt und Wald-Michelbach. Die Bedeutung der Stationen für den Ausbau des schnellen Internets sieht man den PoPs nicht an. Die Stationen aus schlichtem Beton sind rund 6,50 Meter lang, drei Meter breit und drei Meter hoch. Sie wiegen 37 Tonnen und werden mit einem Tieflader an ihren Standort gebracht. Ein PoP kann bis zu 60.000 Privatkundenanschlüsse versorgen. Neben vier PoP in Darmstadt werden auch in Mörlenbach, Reichelsheim und Höchst im Odenwald Stationen errichtet. Wenn die Stationen aufgestellt sind, können sie nach rund vier bis sechs Wochen in Betrieb gehen.
ENTEGA mit Sitz in Darmstadt übernimmt als regionales Unternehmen mit dem eigenwirtschaftlichen Ausbau der Glasfaser-Zukunftstechnologie Verantwortung für die Menschen in der Region und trägt mit seinen Investitionen dazu bei, vor allem auch in ländlichen Regionen außerhalb der Ballungsräume die Versorgung mit dem schnellen Internet zu verbessern. ENTEGA baut sein Glasfasernetz unabhängig davon aus, wie viele Kunden sich im Vorfeld für einen Anschluss an das schnelle Internet interessieren. (ur)

https://www.entega.de

Stichwörter: Informationstechnik, Glasfasernetz, ENTEGA

Bildquelle: ENTEGA

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Soltau: Vielseitige App gestartet
[17.4.2024] Die neue Smartphone-App der Stadtwerke Soltau wartet mit vielseitigen Inhalten auf. Sie bietet nicht nur Zugang zu den Online-Services der Stadtwerke, sondern umfasst beispielsweise auch Rabattaktionen für die Soltauer Therme. Das Angebot soll konsequent ausgebaut werden. mehr...
Pressesprecherin Daniela Gebers und Vertriebsleiter Daniel Franke präsentieren die neue App der Stadtwerke Soltau.
cortility: Lücke in SAP IS-U geschlossen
[8.4.2024] Mit ihrer Lokationsbündelstruktur-Lösung schließt cortility eine wichtige Lücke in SAP IS-U. Ab dem 1. Oktober 2024 profitieren alle Marktrollen von dieser Effizienzsteigerung. mehr...
GISA/GASAG: Betreuung der IT-Infrastruktur
[4.4.2024] GASAG hat jetzt einen Großteil ihrer IT-Infrastruktur auf Microsoft Azure verlagert und GISA mit der Betreuung der hybriden Cloud-Umgebung beauftragt. Diese Partnerschaft ermöglicht eine stabile und zukunftsweisende IT-Lösung, die die Digitalisierung des Energieversorgers vorantreibt. mehr...
Interview: Gemeinsam über den Tellerrand blicken Interview
[22.3.2024] Die Plattform KommunalDigital hat sich zu einem führenden Netzwerk für die kommunale Wirtschaft entwickelt. stadt+werk sprach mit Jarno Wittig, Geschäftsführer der VKU Service, über das Erfolgsrezept. mehr...
Jarno Wittig
Bitkom-Umfrage: Für die Digitalisierung der Energiewende
[19.3.2024] Eine neue Umfrage zeigt, dass die Akzeptanz für digitale Technologien wie Smart Meter und intelligente Heizungssteuerung stark gestiegen ist. Die Mehrheit der Deutschen setzt auf Digitalisierung zur Unterstützung der Energiewende. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen