ANGACOM-2403.05-rotation

Mittwoch, 17. April 2024

Trianel:
Aufsichtsrat konstituiert sich


[22.2.2023] Der neue Aufsichtsrat der Stadtwerke-Kooperation Trianel hat seine erste Sitzung abgehalten. Dietmar Spohn von den Stadtwerken Bochum wurde in seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt und einstimmig wiedergewählt.

Der Aufsichtsrat der Trianel GmbH bei seiner ersten Sitzung in Essen. Trianel hat einen neuen Aufsichtsrat. Wie die Stadtwerke-Kooperation mitteilt, hat sich das zwölfköpfige Aufsichtsgremium am 14. Februar 2023 konstituiert. Bereits im Dezember 2022 hatten die Gesellschafter der Trianel GmbH turnusgemäß sechs neue Aufsichtsratsmitglieder gewählt. Im Rahmen der ersten Aufsichtsratssitzung der vierten Amtsperiode wurde Dietmar Spohn, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum, in seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt und einstimmig wiedergewählt. Michael Lucke, Geschäftsführer des Allgäuer Überlandwerks, wurde erneut zu seinem Stellvertreter gewählt. Der Aufsichtsrat setzt sich aus Vertretern der sechs größten Gesellschafter sowie sechs Mitgliedern der insgesamt 57 Trianel-Gesellschafter zusammen.
Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel, erklärte: „Der Aufsichtsrat ist für Trianel mehr als ein Kontrollgremium. Er ist für uns Impulsgeber und begleitet uns bei der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens. Das Gremium zeichnet sich durch starke Persönlichkeiten und hohe energiewirtschaftliche Expertise aus.“ (al)

https://www.trianel.com

Stichwörter: Unternehmen, Trianel,

Bildquelle: Trianel GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

PPA-Markt : Marktvolumen vervierfacht
[17.4.2024] Die dena hat jetzt ihre PPA-Marktanalyse Deutschland 2023 vorgestellt. Sie betont die wachsende Bedeutung von PPA für nachhaltige Geschäftsmodelle. Im Vergleich zum Vorjahr zeigt sie einen deutlichen Anstieg des Marktvolumens am deutschen PPA-Markt. mehr...
WAGO: Fast 1,4 Milliarden Umsatz
[17.4.2024] Die WAGO-Gruppe wächst auch im Jahr 2023 und erzielt 1,37 Milliarden Euro Gesamtumsatz. mehr...
Die WAGO Green Range Serie 221 in der Anwendung.
enercity: Rekord bei Investition und Kapital
[16.4.2024] enercity steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Investitionen und Eigenkapital auf ein Rekordniveau. Das Ergebnis hat sich auf rund 600 Millionen Euro fast verdreifacht gegenüber dem Vorjahr. mehr...
enercity konnte sein Ergebnis verdreifachen.
Mainova/Viessmann: Kooperation für Wärmewende
[12.4.2024] Um die Wärmewende schneller voranzutreiben, sind der Energiedienstleister Mainova und der Energietechnik-Hersteller Viessmann Climate Solutions jetzt eine Kooperation eingegangen. mehr...
Andreas Scholz und Anna Spengler, die vom Friendly-User-Test Gebrauch machten, sind überzeugt vom neuen Mainova-Wärmepumpenangebot.
RheinEnergie: 700.000 Euro für Gemeinden
[11.4.2024] RheinEnergie schüttet als freiwillige Kommunalabgabe über 700.000 Euro an Gemeinden aus. mehr...