Dienstag, 23. April 2024

adesso:
SAP-Cloud für TEAG


[18.7.2023] adesso bringt SAP S/4HANA Utilities für die TEAG Thüringer Energie in die Cloud. Die TEAG ist einer der ersten Energieversorger hierzulande, der seine energiewirtschaftlichen Abrechnungsprozesse ganzheitlich und in allen drei Marktrollen in die Cloud übergibt.

Beim Umstieg auf die neue Plattform SAP S/4HANA Utilities vertraut die TEAG Thüringer Energie auf ein Konsortium unter Führung von adesso. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, wird er gemeinsam mit den Projektpartnern Natuvion und Power Reply in den kommenden vier Jahren die Prozesse für energiewirtschaftliche Abrechnungen, Marktkommunikation sowie Privatkunden-Vertrieb und Kundenservice in die Cloud überführen. Dabei könne adesso seine Stärken als Integrationspartner bei komplexen Transformationsprojekten sowie seine Expertise in den Bereichen SAP und Change-Management ausspielen.
TEAG sei einer der ersten Energieversorger in Deutschland, der seine energiewirtschaftlichen Abrechnungsprozesse ganzheitlich und in allen drei Marktrollen als Lieferant, Netzbetreiber sowie Messstellenbetreiber in die SAP Cloud übergibt. Das Unternehmen will auf diese Weise seine IT optimieren und Fachbereiche durch mehr Standardisierung und Automatisierung besser unterstützen, ohne Flexibilität bei der Auswahl individueller Lösungen für Spezialanforderungen einzubüßen. Aufgrund seiner Größe und Komplexität komme dem Innovationsprojekt eine Vorbildwirkung für die deutsche Energiewirtschaft zu.
Der Auftrag umfasse ein Volumen in Höhe eines achtstelligen Betrags für das Konsortium aus adesso, Natuvion und Power Reply. Ziel sei es, mindestens 80 Prozent der Prozesse auf Grundlage der Standards oder branchenspezifischer Best Practices abzubilden. Das sorge für niedrigere Prozesskosten und Arbeitserleichterungen in den Fachbereichen der TEAG und ihrer drei Tochtergesellschaften für Vertrieb, Netzbetrieb und Messstellenbetrieb. Individuelle Anforderungen setzen die Partner auf Basis der SAP Business Technology Platform (BTP) um, über die TEAG bei Bedarf weitere innovative Speziallösungen einführen kann.
„Mit der Einführung von SAP S/4HANA Utilities in der Cloud reduzieren wir unsere lokale IT-Infrastruktur und auch die Komplexität der SAP-Systeme insgesamt, da wir stärker auf Standards setzen und uns von Custom-Code-Altlasten trennen“, erklärt Philipp Lübcke, Geschäftsbereichsleiter IT der TEAG Thüringer Energie. „Die Migration einer derart komplexen SAP-Prozesslandschaft in die Cloud ist in der deutschen Energiewirtschaft ein bislang einmaliges Projekt“, betont Andreas Prenneis, Vorstandsmitglied von adesso. (ur)

https://www.adesso.de

Stichwörter: Informationstechnik, SAP, adesso, TEAG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Soltau: Vielseitige App gestartet
[17.4.2024] Die neue Smartphone-App der Stadtwerke Soltau wartet mit vielseitigen Inhalten auf. Sie bietet nicht nur Zugang zu den Online-Services der Stadtwerke, sondern umfasst beispielsweise auch Rabattaktionen für die Soltauer Therme. Das Angebot soll konsequent ausgebaut werden. mehr...
Pressesprecherin Daniela Gebers und Vertriebsleiter Daniel Franke präsentieren die neue App der Stadtwerke Soltau.
cortility: Lücke in SAP IS-U geschlossen
[8.4.2024] Mit ihrer Lokationsbündelstruktur-Lösung schließt cortility eine wichtige Lücke in SAP IS-U. Ab dem 1. Oktober 2024 profitieren alle Marktrollen von dieser Effizienzsteigerung. mehr...
GISA/GASAG: Betreuung der IT-Infrastruktur
[4.4.2024] GASAG hat jetzt einen Großteil ihrer IT-Infrastruktur auf Microsoft Azure verlagert und GISA mit der Betreuung der hybriden Cloud-Umgebung beauftragt. Diese Partnerschaft ermöglicht eine stabile und zukunftsweisende IT-Lösung, die die Digitalisierung des Energieversorgers vorantreibt. mehr...
Interview: Gemeinsam über den Tellerrand blicken Interview
[22.3.2024] Die Plattform KommunalDigital hat sich zu einem führenden Netzwerk für die kommunale Wirtschaft entwickelt. stadt+werk sprach mit Jarno Wittig, Geschäftsführer der VKU Service, über das Erfolgsrezept. mehr...
Jarno Wittig
Bitkom-Umfrage: Für die Digitalisierung der Energiewende
[19.3.2024] Eine neue Umfrage zeigt, dass die Akzeptanz für digitale Technologien wie Smart Meter und intelligente Heizungssteuerung stark gestiegen ist. Die Mehrheit der Deutschen setzt auf Digitalisierung zur Unterstützung der Energiewende. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen