BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Freitag, 21. Juni 2024

N-ERGIE:
Vervierfachung der Windkraft


[11.8.2023] Das Unternehmen N-ERGIE setzt beim Ausbau regenerativer Energien verstärkt auf Windkraft. Die geplanten Windparks sollen in intensiver Zusammenarbeit mit kommunalen Partnern entstehen.

Das Unternehmen N-ERGIE will sein Windkraft-Portfolio jetzt vervierfachen. Das Unternehmen N-ERGIE will seine regenerative Stromerzeugung aus Windkraft vervierfachen. Wie N-ERGIE mitteilt, sollen bis zum Jahr 2030 in intensiver Zusammenarbeit mit kommunalen Partnern zahlreiche Windparks an ausgewählten Standorten entstehen. So seien im mittelfränkischen Langenaltheim, Ortsteil Büttelbronn, vier Windkraftanlagen mit einer installierten Leistung von 24 Megawatt (MW) geplant. Gemeinsam mit den Gemeinden Langenaltheim und Monheim (Landkreis Donau-Ries) werde N-ERGIE dieses Projekt vorantreiben. Parallel dazu habe die Projektentwicklung mit den erforderlichen Gutachten wie einer artenschutzrechtlichen Prüfung und einem Schattenwurfgutachten begonnen. Allein mit dem Strom aus diesen Anlagen könnten jährlich rund 13.500 Haushalte versorgt werden.
Im Nachbarort Langenaltheim-Rehlingen habe N-ERGIE zudem eine PV-Freiflächenanlage mit Bürgerbeteiligung realisiert, die eine installierte Leistung von zwei Megawatt peak (MWp) habe und demnächst in Betrieb gehen werde. Auch bei Windkraftanlagen sei eine Bürgerbeteiligung vor Ort geplant. (th)

https://www.n-ergie.de

Stichwörter: Windenergie, N-ERGIE,

Bildquelle: N-ERGIE/Claus Felix

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Schleswig-Holstein: Neue Regeln für Windkraft
[14.6.2024] Ab sofort kann die Öffentlichkeit in Schleswig-Holstein den Entwurf des neuen Landesentwicklungsplans (LEP) Windenergie einsehen und dazu Stellung nehmen. Innenministerin Sütterlin-Waack und Energiewendeminister Goldschmidt betonen die Bedeutung des Plans für die Energiewende. mehr...
SachsenEnergie : Gemeinde-Geld durch Wind und Sonne
[13.6.2024] SachsenEnergie beteiligt Kommunen finanziell an Photovoltaik- und Windenergieanlagen. Dafür wird die Kommunalabgabe sowohl für Neuanlagen als auch für Bestandsanlagen in voller Höhe gezahlt. mehr...
SachsenEnergie beteiligt Kommunen finanziell an Photovoltaik- und Windenergieanlagen.
Kreis Nordwestmecklenburg: Windpark eröffnet
[24.5.2024] Das Pilotprojekt der Mecklenburg-Vorpommern Energie, der Windpark Rieps im Landkreis Nordwestmecklenburg, ist jetzt eröffnet worden. An ihm partizipieren finanziell sowohl die Gemeinden als auch die Bürgerinnen und Bürger. mehr...
Fuchstal: Bürgerwindpark eröffnet
[16.5.2024] Der jetzt eröffnete Windpark in der oberbayerischen Gemeinde Fuchstal wurde zu 30 Prozent von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort finanziert. Den Rest der Kosten hat die UmweltBank übernommen. mehr...
Bürgerwindpark Fuchstal Gemeindewald.
Ørsted: Mega-Windturbine vor Norderney
[10.5.2024] Im Offshore-Windpark Gode Wind 3 hat Ørsted die erste von insgesamt 23 Windturbinen mit einer Leistung von elf Megawatt installiert. Die Anlage ist die leistungsstärkste in deutschen Gewässern. mehr...
Die erste Windkraftanlage im Windpark Gode Wind 3 hat einen Rotordurchmesser von 200 Metern.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen