EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 23. Mai 2024

gat | wat 2023:
ZENNER zeigt digitale Zähler


[22.8.2023] ZENNER stellt digitale Wasserzähler und die neuen Gaszähler für den deutschen Markt auf der gat | wat 2023 vor.

Digitale Wasserzähler machen Verbrauchsdaten transparent. Bei der gat | wat 2023 am 6. und 7. September 2023 in Köln präsentiert ZENNER digitale Messtechnik für die Trinkwasserversorgung sowie die neuen mechanischen Balgengaszähler für den deutschen Markt. Um die Digitalisierung im Messwesen voranzutreiben hat ZENNER das Produktportfolio auf Ultraschalltechnologie und Kommunikationsfähigkeit ausgerichtet. Mit dem Großwasserzähler IUW und dem neuen Hauswasserzähler IUWS bietet das Unternehmen Zähler an, die maximale Präzision mit modernster Kommunikationstechnologie kombinieren. Beide können die Zählerdaten unter anderem via Wireless M-Bus-Funk oder mit Long Range Wide Area Network (LoRaWAN) über das Internet der Dinge übertragen.
„Im Spektrum der digitalen Technologien hat sich speziell das Internet der Dinge als besonders leistungsstark und flexibel erweisen. Insgesamt senden heute bereits mehr als sieben Millionen Messgeräte und Sensoren Daten über das LoRaWAN von ZENNER. Die Mehrzahl davon sind Wasserzähler, Wärmezähler und andere Messgeräte“, berichtet René Claussen, Geschäftsbereichsleiter IoT und digitale Lösungen bei ZENNER.
Die neu entwickelten Balgengaszähler werden in den Zählergrößen G4 und G6 erhältlich sein und entsprechen den technischen Anforderungen und Sicherheitsstandards in Deutschland. Dieter Sucietto, Geschäftsbereichsleiter Gas bei ZENNER, erklärt: „Mit der DVGW-Zulassung haben wir nun erfolgreich die letzte Hürde vor dem Markteintritt in Deutschland genommen. Mit einer hochmodernen und effizienten Produktion ist ZENNER in der Lage, Zähler in der Qualität zu produzieren, die von Gasversorgern und Industrie erwartet wird.“
Im Bereich der Messtechnik, das zeigen die aktuellen Entwicklungen des Marktes, wird es in Zukunft mehr denn je auf das richtige Gesamtpaket ankommen. Ein moderner Gaszähler muss langzeitstabil sein sowie höchste technische Qualität und Sicherheit bieten. Zudem müssen die Zähler kommunikationsfähig und gleichzeitig wirtschaftlich attraktiv sein. Diese Anforderungen will ZENNER mit den neuen Gaszählern erfüllen. Um den regulativen Anforderungen aus dem Gesetz zum Neustart der Energiewende (GNDEW) zu entsprechen, können die Gaszähler von ZENNER zudem für die Anbindungen an ein Smart Meter Gateway (SMGW) nachgerüstet werden. (ur)

https://www.zenner.de

Stichwörter: Smart Metering, Zenner, gat | wat, Digitalisierung

Bildquelle: ZENNER

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Smart Metering: Neustart geglückt Bericht
[2.5.2024] Nachdem sich der Software-Anbieter für die Gateway-Administration, MeteringSüd, im Jahr 2022 vom Markt zurückgezogen hatte, haben sich ehemalige Gesellschafter für den Dienstleister GWAdriga entschieden. Er unterstützt die Projektpartner seitdem erfolgreich beim Smart Meter Roll-out. mehr...
Voltaris: Moderne Prüftechnik
[25.4.2024] Der Messspezialist Voltaris hat neueste Prüftechnik für moderne Messeinrichtungen und Basiszähler in Betrieb genommen. mehr...
An zehn Prüfstationen erfolgt bei Voltaris die voll digitalisierte Prüfung von modernen Messeinrichtungen und Basiszählern.
Interview: Schub für den Roll-out Interview
[8.4.2024] Die Politik hat die Unsicherheit beim Roll-out intelligenter Messsysteme weitgehend beseitigt. stadt+werk sprach mit Marcus Hörhammer von Voltaris über den aktuellen Stand der Umsetzung. mehr...
Marcus Hörhammer leitet den Bereich Produktentwicklung und Vertrieb bei VOLTARIS.
Smart Metering: Starke Partner für smarte Lösungen Bericht
[2.4.2024] Im Rahmen einer vertieften Entwicklungspartnerschaft arbeiten die Unternehmen GISA und Robotron daran, bei einem großen Energiekonzern eine aEMT-Landschaft aufzubauen. Das erprobte Erfolgsrezept lautet: Robotron entwickelt die Software, GISA sichert den Betrieb. mehr...
Smart-Energy-Plattform führt große Datenmengen zusammen.
Voltaris: Auftakt der Veranstaltungsreihe zum Metering
[15.3.2024] In Kaiserslautern hat jetzt der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Expertenrunde Metering" der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem (AWG) stattgefunden. Im Mittelpunkt standen die täglichen Herausforderungen des intelligenten Messwesens und die neuesten Entwicklungen der Gerätetechnik. mehr...
Marcus Hörhammer, Bereichsleiter Produktentwicklung und Vertrieb bei Voltaris, begrüßte die Teilnehmer der Expertenrunde Metering der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen