Montag, 22. April 2024

Panketal:
Breitbandausbau kommt voran


[11.10.2023] Nach einigen Startschwierigkeiten kommt der Breitbandausbau in der brandenburgischen Gemeinde Panketal nun gut voran. Die ersten Haushalte konnten bereits an das neue Netz angeschlossen werden.

Start für das Breitbandnetz in der Gemeinde Panketal. In der Gemeinde Panketal im Landkreis Barnim können jetzt die ersten Haushalte über einen Breitbandanschluss im Internet surfen. Wie das Unternehmen DNS:NET mitteilt, wurde vor etwas mehr als einem Jahr der erste Spatenstich für den Ausbau in der Gemeinde gesetzt (wir berichteten). Nach aufwendigen Tiefbauarbeiten und Bauprozessen gehe der geplante Glasfaserausbau nun zügig voran und der erste Ortsteil mit 1.350 Haushalten könne angeschlossen werden.
Im Dezember 2021 sei mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung gemeinsam mit dem Panketaler Bürgermeister Maximilian Wonke, der Gemeindeverwaltung, dem Fachbereich Umwelt, Bauen und Verkehr und der Geschäftsführung von DNS:NET festgelegt worden, dass die über 10.000 Haushalte in der Gemeinde eigenwirtschaftlich ausgebaut und flächendeckend an das Glasfasernetz von DNS:NET angeschlossen werden. Bisher habe es einige Prozesse in den Bereichen Genehmigung, Tiefbau und Nachbesserung gegeben, die zu Verzögerungen geführt hätten. Jetzt seien Planung und Ausführung aller Arbeiten auf einem guten Weg. Der nächste Schritt sei die Anbindung des Point of Presence (POP) in Panketal Süd, sodass dann das Gebiet erschlossen und an den Glasfaserring von DNS:NET angeschlossen werden könne. Bis zu 1.400 Kilometer Glasfaserkabel für Panketal zu verlegen, sei eine logistische Herausforderung.
Für die wachsende Gemeinde ist der konsequente Glasfaserausbau Made in Brandenburg ein wichtiges Signal für Standortqualität und Ansiedlung, so DNS:NET. Für die knapp 10.000 Haushalte würden nach dem Ausbau Datenraten von bis zu 2,5 Gigabit pro Sekunde realisiert. Vom Hauptverteiler in Schönow aus würden weite Teile von Panketal und Bernau versorgt. (th)

https://www.panketal.de
https://www.dns-net.de

Stichwörter: Breitband, DNS:NET, Panketal, Landkreis Barnim

Bildquelle: Gemeinde Panketal/DNS:NET

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Langmatz: Kapazitäten deutlich ausgeweitet
[21.3.2024] Der deutsche Spezialist für Glasfaser-Infrastruktur Langmatz hat seine Produktionskapazitäten deutlich erweitert, um mit der stark gestiegenen Nachfrage Schritt zu halten. mehr...
Am Werksstandort von Langmatz in Oberau sind sechs hochmoderne Spritzgussmaschinen für die Produktion von Schacht- und Schrankteilen im Einsatz.
Gigabit Infrastructure Act: Desktruktives Verhalten verhindern
[11.1.2024] In Brüssel wird über den Gigabit Infrastructure Act zum Breitbandausbau in den EU-Mitgliedstaaten entschieden. In einem gemeinsamen Positionspapier fordern die Verbände BREKO und BDEW die EU auf, investitionsfreundliche Rahmenbedingungen zu schaffen. mehr...
Glasfaserverlegung: Verbände fordern von der EU investitionsfreundliche Regelungen.
Breitbandausbau: Open Access 2.0 geht in die Umsetzung Bericht
[9.1.2024] In Deutschland gibt es aktuell bei Glasfaserprodukten keinen echten Wettbewerb. Anders ist es in Schweden. Mit Fiber4 haben die tktVivax Group und die schwedische Vinnergi-Gruppe jetzt ein kooperatives Marktmodell nach skandinavischem Vorbild nach Deutschland gebracht. mehr...
In Deutschland gibt es aktuell bei Glasfaserprodukten keinen echten Wettbewerb.
BREKO-Jahrestagung: Glasfaser für alle Bericht
[5.12.2023] Der Glasfaserausbau in Deutschland macht gute Fortschritte. Auf der Jahrestagung des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO) fordert die Branche weniger staatliche Förderung und weniger Bürokratie. mehr...
Auf der BREKO-Jahrestagung sprach sich BREKO-Geschäftsführer Stephan Albers überraschenderweise für eine Reduzierung der staatlichen Mittel von drei auf eine Milliarde Euro pro Jahr aus.
MICUS: Studie zur Gigabitförderung
[20.11.2023] Eine jetzt veröffentlichte Studie des Unternehmens MICUS Strategieberatung zeigt, dass die Gigabitförderung ein elementarer Bestandteil des Glasfaserausbaus in Deutschland bleibt. mehr...
Die Studie der MICUS Strategieberatung zur Gigabitförderung ist erschienen.