Mittwoch, 24. April 2024

Schleswig-Holstein:
Führend beim Windkraftausbau


[10.1.2024] Im vergangenen Jahr wurden in Schleswig-Holstein 232 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1,2 Gigawatt in Betrieb genommen. Damit ist das Bundesland führend beim Ausbau der Windenergie.

Schleswig-Holstein behauptet nach eigenen Angaben seine Spitzenposition beim Ausbau der Windenergie in Deutschland. Nach Angaben von Energiewendeminister Tobias Goldschmidt (Bündnis 90/Die Grünen) wurden im vergangenen Jahr 232 neue Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1,2 Gigawatt (GW) in Betrieb genommen, das entspricht 33 Prozent aller in Deutschland neu installierten Anlagen. Insgesamt werden in Schleswig-Holstein nach Angaben des Landes nun 3.169 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 8,37 GW betrieben.
Im laufenden Jahr seien zudem 221 neue Windenergieanlagen mit einer Leistung von 1,16 GW genehmigt worden, was zu Investitionen von rund 831 Millionen Euro geführt habe, mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Weitere 383 genehmigte Anlagen mit einer Leistung von 1,96 GW stünden noch aus.
Im Bereich der Energieinfrastruktur verzeichnet Schleswig-Holstein positive Entwicklungen. Neue Hochspannungsleitungen und Fortschritte bei der Offshore-Windenergieanbindung trügen dazu bei, den Ausbau der Energieinfrastruktur voranzutreiben. Auch an der Westküste sei der 5. Abschnitt der Westküstenleitung erfolgreich fertiggestellt worden.
Besondere Aufmerksamkeit werde dem Vogelschutz gewidmet. Schleswig-Holstein arbeite an einem Prüfrahmen zur Validierung von Antikollisionssystemen (AKS), die den Schutz von Vögeln gewährleisten sollen. Goldschmidt betont, dass trotz der Ausbauziele Naturschutz weiterhin eine Priorität bleibt. Die Einführung neuer Gesetze und Änderungen auf Bundes- und Landesebene soll einen zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien ermöglichen.
Mit dem aktuellen Eckpunktebeschluss in Kiel sollen Höhenbegrenzungen für Windkraftanlagen entfallen, jedoch bleiben Abstände zur Wohnbebauung bestehen. Die Gemeindeöffnungsklausel ab Mitte Januar ermögliche Gemeinden die Aufstellung von Bauleitplänen für Windenergiegebiete außerhalb festgelegter Vorranggebiete.
Insgesamt unterstreiche die vorliegende Bilanz die fortwährende Rolle Schleswig-Holsteins als Vorreiter im Ausbau der Windenergie und verdeutliche die Bestrebungen, den Umweltschutz dabei nicht aus den Augen zu verlieren. (th)

https://www.schleswig-holstein.de
https://mekun.schleswig-holstein.de

Stichwörter: Windenergie, Schleswig-Holstein



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Lahnstein: Windpark in Planung
[22.4.2024] Vier Kommunen, ein privater Grundeigentümer und der regionale Energieversorger evm haben sich jetzt zusammengeschlossen, um ein Windparkprojekt bei Lahnstein am Oberen Mittelrhein zu realisieren. mehr...
Vertragsunterzeichnung in der Lahnsteiner Stadthalle.
Fraunhofer ISE: Ein Jahr ohne Kernkraft
[16.4.2024] Nach einem Jahr ohne Kernkraft wurden erneuerbare Energien ausgebaut, ist die fossile Stromerzeugung deutlich gesunken, so das Fazit der Fraunhofer ISE. mehr...
Ohne Kernkraft legen die erneuerbaren seit einem Jahr Energien zu.
Nordrhein-Westfalen: Spitzenreiter bei Windkraft
[15.4.2024] Nordrhein-Westfalen ist erneut Spitzenreiter bei den Genehmigungen von Windkraftanlagen. Dies haben jetzt Auswertungen des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für das erste Quartal 2024 ergeben. mehr...
WindEnergy Hamburg: Klar zur Wende!
[11.4.2024] Die WindEnergy Hamburg versammelt vom 24. bis 27. September 2024 die internationale Windenergiebranche. Im Fokus stehen Repowering, die Netzanschluss-Problematik und neue Lösungen für Speicherkapazitäten. mehr...
Zur WindEnergy Hamburg werden mehr als 1.500 ausstellende Unternehmen erwartet.
Nordrhein-Westfalen: Transparenzplattform gestartet
[8.4.2024] Eine neue Transparenzplattform soll die Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie in Nordrhein-Westfalen fördern und damit die Akzeptanz vor Ort erhöhen. mehr...
Eine neue Transparenzplattform soll die Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Windenergie in Nordrhein-Westfalen fördern und damit die Akzeptanz vor Ort erhöhen.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen