Donnerstag, 1. Oktober 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

50Hertz: Industriepolitisches Signal
[3.7.2020] Bis 2032 will Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz die Stromnachfrage in seinem Marktgebiet zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken. mehr...
Offshore-Windpark: 50Hertz will die Stromnachfrage im Netzgebiet bis 2032 zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken.
Übertragungsnetz: Redispatch-Abwicklungsserver läuft
[29.6.2020] 50Hertz, Amprion, Tennet und TransnetBW haben den Redispatch-Abwicklungsserver in Betrieb genommen. Damit werden die Redispatch-Abrufe im gesamten Übertragungsnetz harmonisiert. mehr...
50Hertz / GETEC: Grüne Fernwärme für Mümmelmannsberg
[9.6.2020] 50Hertz startet ein weiteres Power-to-Heat-Projekt in seinem Netzgebiet. Partner ist der Energiedienstleister GETEC. Beide Unternehmen wollen im Hamburger Stadtquartier Mümmelmannsberg grüne Fernwärme bereitstellen. mehr...
BHKW der Energieversorgung Mümmelmannsberg.
50Hertz: Rekord an Erneuerbaren im Netz
[10.3.2020] Im Jahr 2019 hat der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz über sein 10.400 Kilometer langes Höchstspannungsnetz so viel Strom aus erneuerbaren Energien transportiert wie nie zuvor. Zugleich konnte das Unternehmen die Kosten für das Engpass-Management senken. mehr...
60 TWh an erneuerbarem Strom speiste 50Hertz (hier der Firmensitz in Berlin) 2019 in sein Netz ein.
Stadtwerke Rostock: Wärme aus grünem Strom
[27.1.2020] Die Stadtwerke Rostock und der Netzbetreiber 50Hertz Transmission beginnen in diesem Jahr mit der Planung einer neuen Anlage zur Entlastung der Stromnetze bei gleichzeitig klimafreundlicher Wärmeversorgung. Dabei wird das Prinzip von Power to Heat genutzt. mehr...
Hier entsteht die neue PtH-Anlage der Stadtwerke Rostock.
Neubrandenburger Stadtwerke: Grünstrom nutzen statt abschalten
[2.12.2019] Die Neubrandenburger Stadtwerke bauen eine Power-to-Heat-Anlage, um Windstrom in Wärme umzuwandeln. Finanziert wird die Anlage vom Netzbetreiber 50Hertz. mehr...
Neubrandenburger Stadtwerke errichten eine Power-to-Heat-Anlage. Der bereits im Bau befindliche Kurzzeitwärmespeicher soll im kommenden Jahr in Betrieb gehen.
FNN-Kongress Netze 2019: Systemgestaltung im Fokus

[24.9.2019] Beim Energiesystem der Zukunft geht es nicht nur um die richtige technische Ausrüstung, sondern auch um den Aufbau von neuen Strukturen. Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE hat diese Systemgestaltung in den Fokus seines Kongresses Anfang Dezember gestellt. mehr...
50Hertz: Mehr Strom aus Sonne und Wind
[18.7.2019] Im Norden und Osten Deutschlands schreiten der Ausbau und die Nutzung der erneuerbaren Energien voran. Der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz meldet für sein Netzgebiet einen deutlichen Anstieg an aus Wind und Sonne erzeugtem Strom. mehr...
Im Netzgebiet von 50Hertz wurde im ersten Halbjahr 2019 mehr Strom aus Wind und Sonne erzeugt als im Vorjahreszeitraum.
Personalie: Stefan Kapferer wird 50Hertz-Chef
[27.6.2019] BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer übernimmt den Chefsessel bei 50Hertz Transmission und verlässt den Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Ende Oktober. mehr...
BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer übernimmt den Chefsessel bei 50Hertz Transmission.
Energy2market: Zehnjähriges Bestehen gefeiert
[31.5.2019] Ein Firmenjubiläum konnte in diesem Jahr das Energiehandelshaus Energy2market (e2m) begehen: Vor zehn Jahren als selbstfinanziertes Start-up gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den größten Direktvermarktern für Energie und ist größter Poolanbieter für Regelenergie in Deutschland. mehr...
Das Energiehandelshaus Energy2market (e2m) feierte gemeinsam mit Kunden und Partnern zehnjähriges Firmenjubiläum.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2020 (Oktoberausgabe)
Netz-Infrastruktur
Wechsel von Kupfer zu Glasfaser

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2020 (September/Oktober)
9/10 2020
(September/Oktober)
Auf dem Weg in die vernetzte Stadt
Die Infrastruktur für die Smart City sollte schrittweise aufgebaut werden. Die verschiedenen Bereiche können so besser verbunden werden.

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de