BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Bewerbungsphase läuft

Stadtwerke-Award 2015:
Bewerbungsphase läuft


[9.12.2014] Im Rahmen der 19. Euroforum-Jahrestagung Stadtwerke 2015 werden die Stadtwerke Awards verliehen. Interessenten können noch bis zum 13. Februar 2015 ihre Bewerbung einreichen.

Vom 5. bis 7. Mai findet in Düsseldorf die 19. Euroforum-Jahrestagung Stadtwerke 2015 statt. Auch in diesem Jahr stehen wieder aktuelle Entwicklungen der kommunalen Energiewirtschaft auf dem Programm. Gleich am ersten Veranstaltungstag werden laut Veranstalter die Stadtwerke Awards verliehen. Noch bis zum 13. Februar 2015 haben Einzelpersonen, Abteilungen, Cost-Center, Profit-Center, Arbeitsgruppen oder eigenständige Unternehmen aus dem Bereich der kommunalen und regionalen Versorgung die Gelegenheit, ihre Bewerbungen einzureichen. Im Fokus stehen vorbildliche Projekte bei industriellen, gewerblichen, kommunalen oder privaten Kunden. Die Jury soll bei der Ermittlung der drei Award-Sieger und des Sonderpreis-Gewinners unter anderem darauf achten, ob die Projekte in die Unternehmensstrategie eingebettet und nachhaltig sind, ob sie innovativ sind und Modellcharakter für andere Stadtwerke und Kommunen haben. Jörg Sinnig, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens SIV.AG und Mitglied der achtköpfigen Jury beim Stadtwerke-Award, macht potenzielle Wettbewerbsbeiträge entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette ausfindig: „Mit der Energiewende verschieben sich die Marktstrukturen von zentralistischen Ansätzen hin zu regionalen Lösungen. Dies hat Konsequenzen sowohl für die Energieerzeugung als auch die Verteilung.“ Betroffen seien vielfältige Aufgaben und Themen wie Netzausbau, Vertriebsmodell, Abgabensystem, Netzfinanzierung, lokale Infrastruktur, Energiespeicherung oder Subventionen. „Angesichts des stetig wachsenden Veränderungsdrucks müssen sich Energieversorger zunehmend auch einer strategischen Neuausrichtung stellen – nicht zuletzt durch innovative Produkte, ganzheitliche Vermarktungskonzepte und kundenorientierte, zukunftsstarke Geschäftsmodelle“, so Sinnig. Eine intelligente IT mit einem hohen Grad an Standardisierung und Automatisierung biete dafür die Grundlage. (ma)

http://www.stadtwerke-tagung.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke-Award, Euroforum-Jahrestagung



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Milliarden für eine grüne Zukunft
[21.6.2024] Der Frankfurter Energieversorger Mainova hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von knapp 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Auf der Hauptversammlung stellte der neue Mainova-Chef Michael Maxelon weitreichende Investitionspläne vor. mehr...
Mainova-Vorstandsvorsitzender Michael Maxelon (l.) und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender, Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef.
Thüga-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023
[20.6.2024] Das vergangene Geschäftsjahr habe der Thüga-Gruppe vor Augen geführt, dass sie für die Energiewende gut gerüstet ist. So habe sie sich im Jahr 2023 den Herausforderungen der Energie- und Wärmewende gestellt. mehr...
Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen