Montag, 25. Mai 2020

Keymile / ID Quantique:
Intelligent verschlüsseln


[25.2.2016] Keymile baut sein Produktportfolio für Mission-Critical-Kommunikationsnetze mit Lösungen von ID Quantique aus. ID Quantique entwickelt intelligente Verschlüsselungslösungen, die Datennetze mit konventioneller sowie mit Quantenkryptografie sichern.

Im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft bietet Keymile ab sofort die Verschlüsselungslösungen von ID Quantique an. Keymile erweitert damit laut eigenen Angaben sein Produktportfolio für Mission-Critical-Kommunikationsnetze, mit dem sich alle zentralen Anforderungen bewältigen lassen. Dazu zählen höchste Ausfallsicherheit, robuste, abgeschottete Zugangs- und Datenübertragungssysteme, der parallele Betrieb von TDM- und paketbasierten Diensten sowie die erweiterte Sicherung der Datenströme durch starke Verschlüsselung. Gleichzeitig verstärke das Unternehmen dadurch noch einmal seine strategische Ausrichtung auf Mission-Critical-Kommunikationsnetze von Behörden, Eisenbahnen, Energieversorgern sowie Betreibern von Öl- und Gas-Pipelines. ID Quantique entwickelt intelligente Verschlüsselungslösungen, die Datennetze mit konventioneller sowie mit Quantenkryptografie sichern. Elementarer Bestandteil sei der so genannte Quantenschlüsselaustausch (QKD – Quantum Key Distribution). Im Unterschied zu herkömmlichen Schlüsselaustauschverfahren bietet QKD laut der Meldung höchstmögliche Sicherheit vor Brute-Force-Entschlüsselungsversuchen. Jeder Versuch, den Schlüssel unerlaubt zu lesen, führt zu seiner Veränderung. Jeder Lauschangriff auf verschlüsselte Daten lasse sich so sofort enttarnen. Als Reseller bietet Keymile drei Produkte von ID Quantique an. Der Multi-Link-Encryptor Centauris CN8000 unterstützt eine verschlüsselte Gesamtbandbreite von bis zu zehnmal 10 Gbit/s in Layer-2-Netzen. Die Produkte der hochperformanten Ethernet- und Fibre-Channel-Centauris-Link-Encryptor-Familie sind nach den internationalen Sicherheitsstandards Common Criteria EAL4+ und FIPS PUB 140-2 Level 3 zertifiziert. Als drittes Produkt bietet Keymile den Cerberis QKD Server an. Außerdem baut das Unternehmen ein Cyber Security Competence Centre auf, das Betreiber von Mission-Critical-Kommunikationsnetzen bei der Definition und Umsetzung einer Cyber-Security-Strategie unterstützt. (ve)

http://www.keymile.com
http://www.idquantique.com

Stichwörter: Informationstechnik, Keymile, ID Quantique, Breitband



Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

KW Energie: Neue Lösung für smartblock-BHKW
[15.5.2020] KW Energie entwickelte für smartblock-BHKW eine neue Online- und Cloud-Lösung. Diese ersetzt bisherige Anwendungen und weist den neuesten Stand der Sicherheitstechnik auf. mehr...
Osterholzer Stadtwerke: Mixed-Reality-Brille im Einsatz
[12.5.2020] Premiere bei den Osterholzer Stadtwerken: Dort ist jetzt die Testphase für die weltweit erste Mixed-Reality-Anwendung im Energiesektor gestartet. Die Technologie soll manuelle Schalthandlungen absichern und Dokumentationspflichten digitalisieren. mehr...
Pilotprojekt: Osterholzer Stadtwerke setzen Mixed-Reality-Brille zur Fernunterstützung von Schalthandlungen ein.
edna: Digitalisierungsschub durch Corona
[24.4.2020] Einen Aufschwung für die Digitalisierung prognostizieren zwei Drittel der im edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation organisierten IT-Dienstleister. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Bundesverbands zu den Auswirkungen der Corona-Krise. mehr...
450-MHz-Frequenz: Vergabe an Energiewirtschaft nötig
[21.4.2020] Auch andere Branchen sprechen sich für eine Vergabe der 450-MHz-Frequenzen an die Energie- und Wasserwirtschaft aus. Das haben die Konsultationen der Bundesregierung zum Thema ergeben. mehr...
Wilken: ERP P/5 mit ZUGFeRD 2.1
[20.4.2020] Über die ERP-Lösung Wilken P/5 können jetzt elektronische Rechnungen im Standard ZUGFeRD 2.1 versendet werden. Damit können E-Rechnungen auch an Kunden verschickt werden, die diese nicht elektronisch weiterverarbeiten können. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen