Freitag, 20. Juli 2018

Rhein-Neckar-Kreis:
Grüne Allianz forciert Solarthermie


[10.8.2017] Die AVR Energie erweitert ihr Dienstleistungsangebot im Bereich erneuerbare Energien um Solarthermie. Die Expertise hierfür liefert die Firma Ritter Energie- und Umwelttechnik, ein Tochterunternehmen des Schokoladenkonzerns Alfred Ritter.

Solarthermie für den Rhein-Neckar-Kreis. AVR Energie, ein Unternehmen des Rhein-Neckar-Kreises, kooperiert mit der Firma Ritter Energie- und Umwelttechnik, einem Tochterunternehmen des Schokoladenfabrikanten mit den Hauptgesellschaftern Marli Hoppe-Ritter und Alfred T. Ritter. Beide Firmen haben sich zu einer grünen Allianz zusammengeschlossen, die es der AVR-Gruppe künftig ermöglicht, neben Ökostrom, Fernwärme, Photovoltaik und verschiedenen Contracting-Modellen auch die Solarthermie als Dienstleistung anzubieten.
Moritz Ritter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ritter Gruppe, sagt: „Unser gemeinsames Ziel ist es, die ökologische Wärmeerzeugung mittels thermischer Solaranlagen deutlich voranzubringen.“ Hierfür wolle Ritter Energie- und Umwelttechnik sein Know-how bereitstellen. Unter der Marke Ritter SL Solar sei das Unternehmen nämlich auf die Entwicklung, Planung und Realisierung großer thermischer Solaranlagen spezialisiert.
„Während die Ritter Energie- und Umwelttechnik die Anlagen und das technische Know-how für Planung, Konstruktion, Anlagenbau und Inbetriebnahme liefert, fungiert die AVR Energie als Ansprechpartner und Schnittstelle für die Vorplanung, die Kostenermittlung, die Prüfung der Möglichkeiten und die Förderung für die Interessenten aus der gesamten Region“, erläutert AVR-Energie-Prokurist Thomas Brümmer. Die neuen Aktivitäten seien bereits im Vorfeld auf großes Interesse vor allem bei Kommunen und Gewerbebetrieben gestoßen. „Die steigende Nachfrage hat uns schlussendlich dazu bewogen, die Kooperation mit der Firma Ritter jetzt unter Dach und Fach zu bringen und damit auf dem Gebiet der thermischen Solaranlagen ebenfalls ein entsprechendes Angebot zu machen“, freut sich auch AVR-Geschäftsführer Peter Mülbaier. (me)

www.avr-umweltservice.de
www.ritter-gruppe.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, AVR Energie, Ritter Energie- und Umwelttechnik

Bildquelle: AVR UmweltService

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Solar Cluster / KEA: Photovoltaik-Netzwerke gestartet
[20.7.2018] Die baden-württembergische Landesregierung wird künftig regionale Photovoltaik-Netzwerke finanziell fördern. Nun sind die ersten drei Netzwerke in den Regionen Donau-Iller, Neckar-Alb und Südlicher Oberrhein, gestartet. Neun weitere sollen folgen. mehr...
Mainova: Die Nase vorn beim Mieterstrom
[12.7.2018] Mainova ist Vorreiter beim Mieterstrom aus Sonnenenergie. Mit einem Anteil von rund 25 Prozent der in Deutschland installierten PV-Mieterstromanlagen ist der Energiedienstleister laut einer Studie der Firma Urbane Energie bundesweiter Marktführer. mehr...
Mainova pachtet die Dachflächen zur Errichtung der PV-Mieterstromanlagen auf den Mehrfamilienhäusern, plant, installiert, finanziert und betreibt sie.
Stuttgart: Sonnenstunden nutzen
[10.7.2018] Stuttgart ist sonnig – im Durchschnitt scheint die Sonne in Stuttgart-Mitte rund 1.700 Stunden im Jahr. Eine Energiequelle, die mittlerweile auf über 90 Dächern städtischer Liegenschaften zur Stromerzeugung genutzt wird. mehr...
Die Stadt Stuttgart spart durch die Solaranlagen 590 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein.
Baden-Württemberg: Solaroffensive für die Energiewende
[4.7.2018] Mit einer Solaroffensive soll der Ausbau von Photovoltaik und Solarthermie in Baden-Württemberg angekurbelt werden. Das Land will mit acht verschiedenen Maßnahmen informieren, beraten und fördern. Kernstück der Offensive sind drei Förderprogramme. mehr...
Kreis Rosenheim: Solarkataster online
[29.6.2018] Mit einem neuen Online-Solarkataster können sich die Bürger im Kreis Rosenheim darüber informieren, ob und in welchem Umfang die Nutzung von Solarenergie auf dem eigenen Dach möglich ist. mehr...
Das Rosenheimer Landratsamt hat bereits eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Mit einem Solarkataster können die Bürger nun ihr eigenes Dach bewerten lassen.

Suchen...

Aktuelle Meldungen