Montag, 6. Februar 2023

VKU-Stadtwerke-Award:
Digitale Projekte liegen vorn


[20.9.2018] Aus Lübeck, Wuppertal und Trier kommen die Gewinner des diesjährigen Stadtwerke Awards, der vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Stadtwerke-Kooperation Trianel und der Zeitung für kommunale Wirtschaft verliehen wird.

Aus Lübeck, Wuppertal und Trier kommen die Gewinner des diesjährigen Stadtwerke Awards, der vom erband kommunaler Unternehmen (VKU), der Stadtwerke-Kooperation Trianel und der Zeitung für kommunale Wirtschaft verliehen wird. Die Stadtwerke Lübeck, die Wuppertaler Stadtwerke und die Stadtwerke Trier sind die Gewinner des Stadtwerke Awards 2018. Die Auszeichnung wurde am Dienstag (18. September 2018) auf dem VKU-Stadtwerkekongress in Köln verliehen. Auf den ersten Platz kamen die Stadtwerke Lübeck mit ihrem Digitalisierungsprojekt OutSteP. Durch die Optimierung und Digitalisierung der Prozesse im Kundenservice wird die Steuerung, Zählung und Messung aller Kundenanliegen gleichzeitig über eine zentrale Plattform gewährleistet. Jury-Mitglied Sven Becker erläutert: „Die Lösung der Stadtwerke Lübeck verbindet die Möglichkeiten der Digitalisierung mit den Bedürfnissen des Kunden in einem bisher einzigartigen Lösungsvorschlag.“
Den zweiten Platz gewannen die Wuppertaler Stadtwerke mit dem Modell Tal.Markt – Der BlockChain-Markt für den Ökostrom (wir berichteten). In dem Projekt werden Vertrieb, Bilanzkreis-Management, Direktvermarktung und wettbewerblicher Messstellenbetrieb in einer gemeinsamen digitalen Plattform verknüpft. Die vollständige Digitalisierung der Prozesse und die Verwendung der Blockchain-Technologie als Zertifizierungstool macht die Plattform auch bei kleineren Umsatzmargen wirtschaftlich.
Die Stadtwerke Trier kamen auf den dritten Platz des Stadtwerke Awards. Ausgezeichnet wurden sie für die Entwicklung eines eines integrierten und nachhaltigen Gewerbegebiets, das unter anderem vom kommunalen Klärwerk mit Überschussenergie versorgt wird.
Der Stadtwerke Award wurde in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen. Ausgelobt wird der Preis vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Stadtwerke-Kooperation Trianel und der Zeitung für kommunale Wirtschaft. (al)

http://www.stadtwerke-award.net

Stichwörter: Politik, Trianel, VKU, Stadtwerke Award

Bildquelle: VKU

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

BDEW/EY: Mehr Tempo und mehr Geld
[6.2.2023] Ein Fortschrittsmonitor von BDEW und EY zeigt: Die Energiewende kommt nicht so schnell voran wie geplant und das Investitionsvolumen ist geringer als erwartet. Um die Energiewende voranzubringen, sind bis 2030 Investitionen von rund 600 Milliarden Euro notwendig. mehr...
Fortschrittsmonitor von BDEW und EY: Die Energiewende kommt nicht so schnell voran wie geplant und das Investitionsvolumen ist geringer als erwartet.
Saarland: Klimaschutzgesetz vorgestellt
[6.2.2023] Das Saarland verpflichtet sich mit einem Klimaschutzgesetz und Maßnahmenplan dazu, bis zum Jahr 2030 die Gesamtsumme der Treibhausgasemissionen um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu den Gesamtemissionen im Jahr 1990 zu senken. mehr...
Baden-Württemberg: Initiative zur solaren Stromerzeugung
[3.2.2023] Künftig können in Baden-Württemberg durch eine Initiative der Landesregierung deutlich mehr Flächen an Bundes- und Landesstraßen für die solare Stromerzeugung genutzt werden. mehr...
Potenzielle Photovoltaik-Flächen aus dem Interessenbekundungsverfahren in Baden-Württemberg.
Initiative evu+: Bürgschaften statt Kredite
[2.2.2023] Sinkende Preise bringen Stromlieferanten in Schieflage. Der Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation fordert die Bundesregierung auf, kleine und mittlere Versorger bei Preisabsicherung zu unterstützen. mehr...
EU-Notfallverordnung: VKU begrüßt Formulierungshilfe
[1.2.2023] Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat einen Entwurf für die Umsetzung der EU-Notfallverordnung vorgelegt. Der VKU begrüßt die Verabschiedung der Formulierungshilfe durch das Kabinett. mehr...