Dienstag, 18. Juni 2019

con terra:
Platinum Partner von Esri


[7.1.2019] Über zehn Jahre lang hat con terra zur Esri Unternehmensgruppe gehört. Jetzt hat con terra die von Esri Deutschland gehaltenen Gesellschaftsanteile übernommen und wird Platinum Partner des Unternehmens.

Esri Deutschland und con terra werden künftig partnerschaftlich am Markt agieren. Wie Esri Deutschland mitteilt, haben die Gründer und das Management von con terra die bislang von Esri Deutschland gehaltenen Gesellschaftsanteile mit einem Management Buyout (MBO) übernommen. Esri Deutschland konzentriere sich künftig auf das ArcGIS-Plattform-Kerngeschäft. Die enge Zusammenarbeit mit con terra werde durch den Platinum Partner Status gestärkt. Mit diesem höchsten Partnerlevel von Esri Inc. werde die herausragende Kompetenz von con terra als Geo-IT-Integrator für unternehmensweite GIS-Lösungen bekräftigt.
Über zehn Jahre lang habe con terra zur Esri Unternehmensgruppe gehört. Nach einem Gesellschafterwechsel bei Esri Deutschland haben die Gründer und das Management von con terra ihr Unternehmen ausgegliedert. „Durch die Platinum Partnerschaft bleiben wir Esri Deutschland eng verbunden“, sagt Uwe König, Geschäftsführer von con terra. „Als Geo-IT-Integrator konzentrieren wir uns auf die Entwicklung und Integration individueller Kundenlösungen auf Basis der ArcGIS-Plattform, um unseren Kunden im Rahmen der Digitalisierung Wettbewerbsvorteile zu sichern.“ Jürgen Schomakers, Geschäftsführer von Esri Deutschland, erklärt: „Um den Mehrwert von Geodaten für Unternehmen und Behörden erfolgreich in Wert zu setzen, entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden eine Location Strategy. Mit der Strategie werden Workflows digitalisiert und räumliche Daten visualisiert. Dank der Plattform ArcGIS können unsere Kunden im Zuge der Digitalisierung Prozesse optimieren und erhalten eine bessere Entscheidungsunterstützung. Wir konzentrieren uns daher auf ArcGIS sowie das dazugehörige Beratungs- und Serviceportfolio für unsere Kunden und Partner in Deutschland und der Schweiz.“ (ve)

http://esri.de
http://www.conterra.de

Stichwörter: Unternehmen, ESRI, con terra, Geodaten-Management



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Münster: Gutes operatives Ergebnis Bericht
[18.6.2019] Aufgrund von Sondereffekten haben die Stadtwerke Münster einen hohen Gewinn eingefahren. Das kommunale Unternehmen versteht sich als Treiber bei der Digitalisierung und sieht den Klimaschutz als Kernaufgabe. mehr...
Stefan Grützmacher, Geschäftsführer der Stadtwerke Münster: „Wir verstehen uns als Treiber für eine digitale, smarte Stadt.“
WSW Energie & Wasser: Kernmarkt im Fokus
[18.6.2019] Eine neue Strategie im Geschäftskundengeschäft hat bei der Wuppertaler WSW Energie & Wasser AG für einem Umsatzrückgang gesorgt. Der Gewinn des Versorgers stieg dennoch. mehr...
Leipziger Stadtwerke: Piehler wird neuer Geschäftsführer
[14.6.2019] Maik Piehler wird ab dem 1. Juli die Geschäfte der Leipziger Stadtwerke leiten. Der 44-Jährige möchte zukünftig die Präsenz im Heimatmarkt stärken und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder fördern. mehr...
Dr. Maik Piehler ist ab 1. Juli 2019 Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke.
Badenova: Neue unternehmerische Aktivitäten
[13.6.2019] Das Unternehmen Badenova hat im vergangenen Geschäftsjahr hohe Investitionen unter anderem in den Ausbau von Online-Services getätigt. Zudem hat sich der Freiburger Versorger an einem Stadtwerk im Elsass beteiligt und hofft auf Geschäfte im benachbarten Frankreich. mehr...
Badenova-Finanzvorstand Maik Wassmer hofft auf Geschäfte im benachbarten Frankreich.
Mainova: OB Feldmann ist neuer Aufsichtratschef
[3.6.2019] Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann löst Uwe Becker, Bürgermeister und Kämmerer der Mainmetropole, als Aufsichtsratschef des Versorgers Mainova ab. mehr...
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann ist neuer Mainova-Aufsichtratschef.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen