Handelsblatt

Freitag, 25. September 2020

Difu:
Fachkongress Energiemanagement


[12.2.2020] Ende April findet der Fachkongress für kommunales Energiemanagement in Eisenach statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Chancen der kommunalen Wärmewende.

Die Nutzung von Wärmeenergie aus erneuerbaren Energiequellen und das Thema Wärmeeffizienz gewinnen zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht, das Klima wirkungsvoll zu schützen. Die Chancen der kommunalen Wärmewende und die Bedeutung einer CO2-Bepreisung sind deswegen im Fokus des Fachkongresses für kommunales Energiemanagement in Eisenach (27. und 28. April). Veranstalter sind das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) und die Stadt Eisenach. Sie geben an, dass etwa 200 Fachleute erwartet werden, beispielsweise aus den Fachbereichen Energiemanagement, Klimaschutz und Gebäudewirtschaft. Laut Difu werden 16 Workshops zu vier Themenschwerpunkten angeboten: Energie im Gebäudemanagement, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Kommunikation – Motivation – Partizipation. Das Programm richte sich an Fachpersonal aus den Bereichen Energiemanagement, Klimaschutz, Gebäudewirtschaft, Hochbau sowie Energiebeauftragte und Klimaschutzmanager aus Städten, Gemeinden, Kreisen und kommunalen Unternehmen sowie Ratsmitglieder. (co)

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zum Fachkongress finden Sie hier (Deep Link)
www.klimaschutz.de/kommunen
https://www.difu.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Difu, Eisenach, Fachkongress für kommunales Energiemanagement



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

WindEnergy Hamburg: Messe als digitales Event
[25.9.2020] Der Veranstalter Hamburg Messe und Congress plant die WindEnergy Hamburg jetzt doch als digitales Event. Derzeit wird an virtuelln Formaten gearbeitet, um den Teilnehmern ein erfolgreiches Messeerlebnis zu ermöglichen. mehr...
Messestand: WindEnergy Hamburg findet in diesem Jahr nur virtuell statt.
StadtwerkeForum 2020: Digitalisierungsschub nutzen
[24.9.2020] Das StadtwerkeForum findet Mitte November als Präsenz- und Online-Veranstaltung statt. Im Fokus steht die Rolle der Stadtwerke in einer digitalen Energiewelt. mehr...
Smart City Werkstatt DIGITAL: Neue Chancen
[3.9.2020] Als digitale Live-Konferenz mit Fachmesse stellt die Smart City Werkstatt DIGITAL im November Smart-City-Lösungen für Kommunen und Energieversorger ins Zentrum. Die Teilnehmer können sich via Text- und Video-Chat live mit Branchenexperten und Ausstellern austauschen. mehr...
Die Smart City Werkstatt DIGITAL stellt Lösungen und aktuelle Projekte in den Fokus.
E-world 2021: Neue Themensetzung für Foren
[10.8.2020] Die E-world energy & water kündigt eine neue Ausrichtung der Fachforen an. Diese sollen die drei Säulen der Branche Trading, Infrastructure und Customer Solutions noch stärker in den Vordergrund rücken. mehr...
Die E-world stellt eine neue Programmstruktur für 2021 vor. Die drei Foren Trading, Infrastructure und Customer Solutions sollen für eine verbesserte Orientierung sorgen.
Smart Country Convention: Vorträge live aus dem Studio im hub27
[20.7.2020] Die Smart Country Convention findet dieses Jahr hauptsächlich virtuell statt. Im Fokus der Veranstaltung Ende Oktober stehen die Themen E-Government und Smart City. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Aktuelle Meldungen