Dienstag, 29. September 2020

In eigener Sache:
stadt+werk im PDF-Format


[2.4.2020] In der Corona-Krise stellt die K21 media AG alle aktuellen Print-Ausgaben von stadt+werk im PDF-Format kostenfrei und ohne Anmeldeschranke zum Download zur Verfügung.

Die März/April-Ausgabe von stadt+werk kann jetzt kostenlos heruntergeladen werden. Weil aufgrund der Corona-Krise auch viele Mitarbeiter der Stadtwerke und Stadtverwaltungen im Homeoffice arbeiten, hat der Verlag K21 media AG entschieden, alle aktuellen Print-Ausgaben der Zeitschrift stadt+werk als interaktives PDF über die Website www.stadtundwerk.de bis auf Weiteres kostenfrei digital und ohne Anmeldeschranke zur Verfügung zu stellen. Ab sofort kann die März/April-Ausgabe von stadt+werk heruntergeladen werden.
Im Titelthema geht es um die urbane Mobilität der Zukunft. Professor Wilhelm Bauer, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart, schreibt in seinem Gastbeitrag, dass künftig mit einer Symbiose von Verkehrsangeboten zu rechnen ist. Öffentlicher Nahverkehr, Car-, Ride- und Bikesharing sowie autonome Mikro-Mobilitätsformen wachsen zusammen. Erste Projekte dazu gibt es. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) sind hier Vorreiter. (al)

Die März/April-Ausgabe von stadt+werk zum Download (PDF; 4,3 MB) (Deep Link)

Stichwörter: Unternehmen,

Bildquelle: K21 media AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Tübingen: Umsatz und Gewinn sinken
[29.9.2020] im Geschäftsjahr 2019 verbuchen die Stadtwerke Tübingen einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Die Ausschüttung an den städtischen Haushalt steigt dennoch um über eine Million Euro. mehr...
Schweiz: Erste industrielle Power-to-Gas-Anlage
[22.9.2020] Der Limmattaler Energieversorger Limeco und das Viessmann-Tochterunternehmen Schmack BioEnergie haben jetzt den Spatenstich für die erste industrielle Power-to-Gas-Anlage der Schweiz vollzogen. mehr...
Kernstück der Power-to-Gas-Anlage ist der runde BiON-Behälter, in dem der biologische Prozess stattfindet.
Trianel: FlexStore nimmt Arbeit auf
[21.9.2020] Im Oktober startet der Trianel-FlexStore. Ziel des Netzwerks ist es, Chancen für die Flexibilisierung zu erkennen und Geschäftsmodelle zu erarbeiten. mehr...
Interview: Gemeinsam innovative Ansätze finden Interview
[18.9.2020] Der Walldorfer Software-Konzern SAP hat das Geschäft mit der öffentlichen Hand und den Versorgungsunternehmen zusammengelegt. Über die Gründe und mögliche Synergieeffekte sprach stadt+werk mit Nikolaus Hagl, Leiter Public & Energy. mehr...
Nikolaus Hagl
Stadtwerke Award: Erstmals interaktiv und europäisch
[17.9.2020] Der Stadtwerke Award wurde beim VKU-Stadtwerkekongress am 15. September 2020 erstmals interaktiv und europäisch vergeben. Preisträger sind die Stadtwerke Osnabrück, die Innsbrucker Kommunalbetriebe und die swb Erzeugung aus Bremen. mehr...
Die Preisträger des Stadtwerke Awards 2020 .

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen