Montag, 30. Januar 2023

Kisters:
MSB-Cockpit für MaKo-Prozesse


[9.9.2020] Eine neue Lösung von Kisters soll den Messstellenbetrieb effizienter machen. Das MSB-Cockpit deckt alle Prozesse hinsichtlich MaKo 2020 und der Wechselprozesse im Messwesen ab.

Das neue MSB-Cockpit unterstützt Messstellenbetreiber bei der Umsetzung der MaKo 2020. Die Firma Kisters unterstützt Messstellenbetreiber (MSB) dabei, die große Anzahl an komplexen Prozessen gemäß den neuen Marktkommunikationsregeln (MaKo 2020) effizient zu erledigen. Nach Angaben des Aachener IT-Unternehmens deckt das neue MSB-Cockpit alle Prozesse für grundzuständige und wettbewerbliche Messstellenbetreiber (gMSB und wMSB) hinsichtlich MaKo 2020 und der Wechselprozesse im Messwesen (WiM) ab: von der Verwaltung der An- und Abmeldungen über das Geräte- und Messdaten-Management bis hin zum sternförmigen Datenversand an die beteiligten Marktpartner. Um das Personal maximal zu entlasten, liege der Fokus des MSB-Cockpits auf einer hohen Automatisierung sowie auf der Orientierung an den Prozessen der MSB.
Wie Kisters mitteilt, wurde die Lösung gemeinsam mit Kunden entwickelt. Das MSB-Cockpit besitzt ein MaKo-Adressbuch, eine Zertifikatsverwaltung und einen EDIFACT-Viewer zum strukturierten Einblick in die Marktnachrichten. Die Software läuft in der zertifizierten KISTERScloud. Das MSB-Cockpit ist laut Anbieter Teil der Metering-Komplettlösung, die auch eine Zählerfernauslesung und ein webbasiertes Endkundenportal enthält.
Kisters-Vertriebsleiter Markus Probst erläutert: „Wir haben von Anfang an auf ein komplett neu entwickeltes, eigenständiges MSB-System gesetzt, das fachlich und architektonisch für die Zukunft der MSB gerüstet ist, und sind nicht den zunächst einfach erscheinenden Weg gegangen, die Vielzahl an neuen MSB-Prozessen in eine existierende Netzbetreiber-Software einzubauen.“ (al)

https://energie.kisters.de

Stichwörter: Informationstechnik, Kisters, MSB-Cockpit, MaKo 2020

Bildquelle: KISTERS AG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

DigiKoo/Westnetz: Mit wenigen Klicks zum Wärmeplan
[25.1.2023] DigiKoo bietet mit einem sozialen Online-Netzwerk Informationen für ein kommunales Wärmekonzept. mehr...
Arvato: Sicher zur AS4-Marktkommunikation
[24.1.2023] Arvato Systems begleitet die Umstellung auf die AS4-Marktkommunikation ab Oktober 2023. Dabei wird ein Hardware-Sicherheitsmodul des Software-Spezialisten eingesetzt. mehr...
Trianel: Reporting für Borken und Coesfeld
[16.1.2023] Die Stadtwerke Borken und Coesfeld setzen auf mehr Datentransparenz in der Strombeschaffung und arbeiten dazu mit Trianel zusammen. mehr...
Die Stadtwerke Borken und Coesfeld nutzen ein Reporting-Tool von Trianel.
ENTEGA: Technikzentralen fürs Glasfasernetz
[20.12.2022] Beim Ausbau des ENTEGA-Glasfasernetzes werden nun die regionalen Technikzentralen errichtet. mehr...
Der Ausbau des schnellen ENTEGA-Internets in der Region kommt planmäßig und zügig voran.
Energiepreisbremsen: Einfache Umsetzung mit ITC-Lösung
[19.12.2022] Energieversorger müssen durch die Energiepreisbremsen bald mit zwei Tarifmodellen rechnen. Der Portal-Spezialist ITC ermöglicht die einfache Umsetzung in Online-Tarifrechnern und Portal-Apps. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen