Dienstag, 13. April 2021

MVV :
Innovative Energie für OstStern


[12.11.2020] MVV hat einen umfangreichen Projektauftrag mit dem Frankfurter Immobilienunternehmen Die Wohnkompanie Rhein-Main abgeschlossen. Hier entsteht das Neubauvorhaben OstStern mit innovativen Energielösungen von MVV.

MVV liefert innovative Energielösungen für das Neubauprojekt OstStern in Frankfurt am Main. MVV Enamic hat den Zuschlag für einen umfangreichen Auftrag im Zuge des Neubauprojekts OstStern im Frankfurter Ostend erhalten. Das Neubauvorhaben des Bauträgers Die Wohnkompanie Rhein-Main umfasst zwei Bauabschnitte mit insgesamt knapp 23.000 Quadratmetern Wohnfläche und 376 Wohneinheiten. MVV Enamic liefert dafür laut eigenen Angaben Energielösungen in den Bereichen Wärme und Elektromobilität, die MVV-Beteiligungsgesellschaft Qivalo stattet alle Wohnungen mit smarten Zählern aus. Das Mannheimer Unternehmen übernimmt die Versorgung des Areals mit klimafreundlicher und kostengünstiger Fernwärme und damit die Planung, Errichtung, Finanzierung und den Betrieb der zentralen Heizungsanlage und deren Unterstationen sowie die Wärmeverteilung im OstStern. Außerdem werden 123 Elektromobilitäts-Parkplätze in der Tiefgarage des Neubauprojekts installiert. Eigentümer eines E-Parkplatzes können ein Stellplatzpaket erwerben. Die MVV-Beteiligungsgesellschaft Qivalo stattet sämtliche Wohnungen im OstStern mit modernen Zählern für Strom, Wärme und Kaltwasser sowie Rauchwarnmeldern aus und installiert und betreibt die notwendige Dateninfrastruktur für die Wohnungen. Auch der Abrechnungsservice wird von Qivalo übernommen.
Den Ausschlag für die Vergabe habe unter anderem die kompetente und verbindliche Betreuung während des Verkaufsprozesses gegeben, so Alexander Gundolf, Prokurist bei Die Wohnkompanie Rhein-Main. „Mit unserem Lösungshaus bieten wir intelligente Energieprodukte und innovative Lösungen, die unsere Kunden individuell nach ihren Bedürfnissen kombinieren können. Als kompetenter und erfahrener Effizienzpartner ermöglichen wir unseren Kunden, an der Energiewende teilzuhaben und gemeinsam mit uns einen aktiven Beitrag zu leisten“, erklärt Leif Cropp, Vertriebsleiter bei MVV Enamic. Das modulare Angebot umfasst sowohl die transparente Beschaffung von Strom und Gas zu attraktiven Konditionen als auch eine nachhaltige Energieerzeugung, das Energiedaten-Management, Abrechnungsservices und Contractinglösungen, berichtet MVV weiter. Smart Metering, E-Mobility und LED-Lösungen runden das Leistungsspektrum ab. (ur)

https://www.mvv.de

Stichwörter: Energieeffizienz, MVV Enamic, Frankfurt am Main, OstStern, Elektromobilität, Wärmeversorgung

Bildquelle: HHVISION/OstStern Living

Druckversion    PDF     Link mailen


swsh2104

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Schleswig-Holstein / Hamburg: NEW 4.0 erfolgreich abgeschlossen
[12.4.2021] Das länderübergreifende Großprojekt NEW 4.0 geht erfolgreich zu Ende. Mit 100 Projekten und 25 Demonstrationen konnten 60 Partner zeigen, wie eine nachhaltige Energieversorgung für Schleswig-Holstein und Hamburg realisiert werden kann. mehr...
Stadtwerke Bamberg: Grüner Strom aus der Nachbarschaft
[6.4.2021] In der Bamberger Innenstadt haben das Unternehmen Bosch und die Stadtwerke eine stationäre Brennstoffzelle in Betrieb genommen. Das Projekt soll zeigen, wie eine dezentrale, klimafreundliche Energieversorgung der Zukunft aussehen kann. mehr...
Die stationäre Brennstoffzelle in der Bamberger Innenstadt versorgt das Stadtquartier um den Busbahnhof mit grünem Strom.
Kreis Segeberg: Energiemonitoring für Klimaschutz
[23.3.2021] Der Kreis Segeberg setzt bei der Umsetzung seiner Klimaziele auf die Digitalisierung und zeigt dies anhand eines Energiemonitorings für die kreiseigenen Liegenschaften. Projektpartner ist die Norderstedter Energiezentrale Nord. mehr...
Das Kreishaus in Bad Segeberg ist Teil des Energiemonitorings.
Stadtwerke Bad Nauheim: Digitale Prozesse senken Lagerkosten Bericht
[22.3.2021] Durch die Einführung digitalisierter Prozesse und die Auslagerung der Supply Chain an den Dienstleister prego services konnten die Stadtwerke Bad Nauheim die Kosten ihres Materiallagers senken und zugleich eine höhere Transparenz sowie niedrigere Lagerbestände realisieren. mehr...
Das prego-services-Logistikcenter füllt im Regelturnus das Materiallager in Bad Nauheim auf.
ENsource: Planungswerkzeuge für Quartiere
[4.3.2021] Wie Städte und urbane Ballungsräume die Energiewende erfolgreich umsetzen können, wurde im Rahmen des Projekts ENsource ermittelt. Daraus gingen Verfahren und Planungswerkzeuge hervor, mit denen Kommunen berechnen können, wie sich die Energieversorgung für einzelne Quartiere am besten ausgestalten lässt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen