EW-Medien-2405.15-rotation

Freitag, 24. Mai 2024

Stadtwerke Potsdam:
11. Verantwortungsbericht fertig


[20.9.2021] Die Stadtwerke Potsdam haben ihren nunmehr schon 11. Verantwortungsbericht vorgelegt.

Die Stadtwerke Potsdam haben ihren 11. Verantwortungsbericht veröffentlicht. Der Bericht enthält Daten zum Konzernabschluss 2020 sowie Informationen über den Unternehmensverbund. „Um heute und für die nachfolgenden Generationen eine nachhaltige, klimaschonende Daseinsvorsorge zu gewährleisten, haben wir zahlreiche Maßnahmen weitergeführt, abgeschlossen und neu initiiert“, erklären die Stadtwerke-Geschäftsführer Sophia Eltrop und Monty Balisch. Der Verantwortungsbericht zeigt diese Aktivitäten in den Bereichen Wirtschaft, Engagement, Umwelt und Mitarbeitende. Rund 59,5 Millionen Euro wurden im Jahr 2020 in den Kerngeschäftsfeldern Energie, Wasser, Mobilität und Entsorgung investiert. 42,1 Millionen Euro investierte allein die Energie und Wasser Potsdam (EWP) in die Strom- und Wasserversorgung der Landeshauptstadt. Mit ihrer „Energie- und Dekarbonisierungsstrategie 2050“, einer vom Potsdamer „Masterplan 100 Prozent Klimaschutz" abgeleiteten Klimastrategie, entwickelte die EWP ein umfassendes Energiekonzept für die kommenden drei Jahrzehnte. Es enthält die vier Säulen Fernwärme, Stromversorgung, Mobilität sowie die Unterstützung der Kunden bei der Senkung ihres Energieverbrauchs.
Die Umsatzerlöse des Stadtwerke-Verbunds im Jahr 2020 betrugen 291,6 Millionen Euro, die Bilanzsumme lag bei 719,6 Millionen Euro. Das Konzernjahresergebnis lag mit einem Verlust in Höhe von 3 Millionen Euro zwar über dem Konzernjahresfehlbetrag des Vorjahrs (1,4 Millionen Euro). „Dennoch verlief das operative Geschäft im Berichtsjahr, trotz der negativen Einflüsse der Corona-Pandemie, besser als geplant. Daher fiel der Konzernjahresfehlbetrag deutlich niedriger als erwartet aus“, so die Geschäftsführung weiter. (ur)

Der 81 Seiten umfassende Bericht ist hier verfügbar: (Deep Link)
https://www.swp-potsdam.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Potsdam, Nachhaltigkeit



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Wilken Software Group: Weg zum Tech-Unternehmen Bericht
[21.5.2024] Die Wilken Software Group hat mit dem WOW-Day am 16. Mai 2024 den größten Wandel ihrer Unternehmensgeschichte eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Wandel zum relevanten Technologieunternehmen und der Anspruch, Partner Nr. 1 für Kunden aus der Versorgungswirtschaft sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen zu werden. mehr...
Potsdam: Grünes Licht für Erneuerbare
[21.5.2024] Das Unternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) will eine Gesellschaft zur Entwicklung und zum Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen gründen. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen jetzt zugestimmt. mehr...
Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.
MVV Energie: Müller kündigt Rücktritt an
[14.5.2024] Der MVV-Vorstandsvorsitzende Georg Müller wird Ende 2024 von seinem Amt zurücktreten. Nach 16 Jahren an der Spitze des Unternehmens strebt er eine geordnete Übergabe an. mehr...
MVV-Chef Georg Müller will zum Jahresende 2024 von seinem Amt zurücktreten.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Meriaura Energy Oy
22761 Hamburg
Meriaura Energy Oy

Aktuelle Meldungen