BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Montag, 24. Juni 2024

Lahr:
Bäume passgenau bewässern


[4.5.2022] LoRaWAN-Technik soll künftig eine passgenaue Bewässerung von Grünanlagen in Lahr ermöglichen. Erste Sensoren wurden nun für ein Pilotprojekt installiert, die in unterschiedlichen Tiefen die Bodenfeuchtigkeit messen. Ein Dashboard stellt die ermittelten Werte übersichtlich dar.

bnNETZE setzt bei der Bewässerung von Grünanlagen auf die LoRaWAN-Technik. Um Grünanlagen passgenau bewässern zu können, wird bnNETZE künftig die LoRaWAN-Technik nutzen. Wie die badenova-Tochter berichtet, wurden bereits drei Sendeeinheiten auf dem so genannten startkLahr-Gelände in Lahr installiert. Die Messeinheiten haben Messpunkte in 30, 60 und 90 Zentimetern Bodentiefe und erfassen Werte aus verschiedenen Bodenschichten. Verschlüsselt senden sie die Daten an einen Empfänger und werden dann übersichtlich in einem digitalen Dashboard sichtbar gemacht. Dieses biete nicht nur einen strukturierten Rundumblick, sondern ermögliche auch eine detaillierte Auswertung der Daten. So lassen sich neben den aktuellen Werten laut bnNETZE auch Aussagen über den längeren zeitlichen Verlauf einer Phase ohne Regen treffen.
Insgesamt bedeute die LoRaWAN-Technik eine Erleichterung und Zeitersparnis für die mit der Bewässerung betrauten Mitarbeiter. Denn bislang beruhte die Wassergabe auf Erfahrungswerten, regelmäßig musste außerdem ein Mitarbeiter vor Ort die Bodenfeuchte messen. Diese Arbeitsschritte können dank der Sensoren entfallen, wie Marco Kupfer, Geschäftsführer des Industrie- und Gewerbezentrums Raum Lahr (IGZ) erklärt. „Um die Bäume des stetig wachsenden Geländes optimal mit Wasser zu versorgen, bedarf es einiger Zeit und viel Erfahrung. Durch Messungen, die in einem Dashboard übersichtlich dargestellt werden, kann ich nun eine gezielte und umweltfreundliche Bewässerung durchführen. Auch durch die unterschiedlichen Installationstiefen lassen sich Rückschlüsse auf die Bodenschichten ziehen und das Wurzelwachstum des Baums gezielt fördern.“
bnNETZE realisiert das Projekt gemeinsam mit dem IGZ, der badenova-Tochter E-MAKS und Thüga. Wie der bnNETZE-Meldung zu entnehmen ist, wird die LoRaWAN-Technik außerdem auf einem Lahrer Camper-Stellplatz genutzt, sodass dessen Auslastung digital abgerufen werden kann. (ve)

https://bnnetze.de
https://www.startklahr.biz

Stichwörter: Smart City, Badenova, Lahr, bnNETZE, Thüga, LoRaWAN

Bildquelle: IGZ

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Aachen: Start eines LoRaWAN-Projekts
[24.6.2024] Im Netz der StädteRegion Aachen soll jetzt in einem Gemeinschaftsprojekt von Regionetz, NetAachen und regio iT bis Ende 2025 ein leistungsfähiges, innovatives Kommunikationsnetzwerk aufgebaut werden, um alle netzdienlichen Anwendungsfälle von Regionetz innerhalb des Netzgebiets abzudecken. mehr...
Würzburg: Erste 5G-Straßenleuchte Bayerns
[22.4.2024] In Würzburg wurde jetzt die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns in Betrieb genommen. Sie ist das Ergebnis eines Pilotprojekts von O2 Telefónica, 5G Synergiewerk und den Stadtwerken Würzburg. mehr...
In Würzburg funkt seit Kurzem die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns.
Hagen: Erfassung des Energieverbrauchs
[11.4.2024] In der Stadt Hagen erfassen intelligente Messsysteme und Sensoren seit Anfang Februar den Energieverbrauch in städtischen Gebäuden. mehr...
Ein Mitarbeiter der Smart City Solutions GmbH installiert die Sensoren an Gas- und Wasserzählern in einer Hagener Kita.
Konstanz: Wetterstationen für die Smart Green City
[22.12.2023] Zwölf Wetterstationen liefern in Konstanz künftig genaue Klimadaten. Diese sollen unter anderem für die Stadtplanung und zur effizienten Steuerung des Winterdienstes genutzt werden. mehr...
Freuen sich über die neue Wetterstation im Konstanzer Herosé-Park*
Mainova/evm: Kräfte gebündelt
[12.12.2023] Um Kommunen auf dem Weg zur Smart City zu unterstützen, arbeiten Mainova und die Energieversorgung Mittelrhein (evm) enger zusammen. Beide Unternehmen wollen ein gemeinsames Smart-City-Portfolio entwickeln. mehr...
Sensor für das Parkraum-Management.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart City:
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH

Aktuelle Meldungen