Dienstag, 6. Dezember 2022

Intergeo:
Ticket-Vorverkauf gestartet


[17.5.2022] Tickets für die Intergeo sind jetzt erhältlich. Ebenso ist es möglich, remote an der Kongressmesse teilzunehmen. Der Schwerpunkt der Fachveranstaltung liegt in diesem Jahr auf Innovationen für eine smartere Welt.

Der Fokus der Intergeo (18. bis 20. Oktober 2022, Essen) liegt in diesem Jahr laut Veranstalter auf Innovationen für eine smartere Welt. Top-Themen sind Geo-Information für innere Sicherheit, Monitoring für Katastrophenschutz und Prävention, Open Data, Digitale Zwillinge und ihr Einsatz im Bauen und Wohnen, Mobilität, Nachhaltigkeit und Klimawandel, BIM und ingenieurtechnische Anwendungen mit UAV, Laserscanning und Monitoring. Ab sofort können Tickets für die Kongressmesse erworben werden. Nach wie vor gibt es außerdem die Möglichkeit, remote teilzunehmen.
300 Unternehmen aus 27 Nationen sind Veranstalterangaben zufolge bislang auf der Expo angemeldet. Darunter finden sich Start-ups ebenso wie internationale Player wie Autodesk, Esri, Hexagon, Trimble und Topcon. Bis Oktober werde mit rund 500 Ausstellern gerechnet. Praxisnahe Einblicke in Lösungen und Produkte gebe es im Live-Programm auf den Stages. Die Flight Zone im Außengelände der Messe Essen zeige Live-Demonstrationen von neuesten UAV-Anwendungen unter anderem in Vermessung, Landwirtschaft, Bau und Sicherheit. Die Konferenz sei mit einer Vielzahl von Fachleuten und Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Verwaltung, und Wissenschaft besetzt. Schirmherrin der Intergeo ist Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Das Bundesministerium hat laut Veranstalter seit 2010 die ständige Schirmherrschaft inne. Das sei ein wichtiges und zukunftsweisendes Signal für die Fachgemeinschaft, die Wirtschaft und für das Geo-Informationswesen insgesamt.
Professor Hansjörg Kutterer, Präsident des Veranstalters DVW, Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, sagt: „In Segmenten wie Mobilität, Umwelt und Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Urbanisierung erleben wir eine hohe Dynamik. Geo-IT hat sich als Lösungsgeber dieser Themenfelder positioniert.“ (ba)

https://www.intergeo.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Hinte, Intergeo 2022, Geo-Informationen, Geodaten-Management, digitaler Zwilling, BIM



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

15. Eurosolar Stadtwerke-Konferenz: Tempo für die Energiewende erhöhen
[30.11.2022] Im Fokus der Eurosolar Stadtwerke-Konferenz Ende März 2023 stehen unter anderem die lokale Versorgungssicherheit für Strom und Wärme sowie Kooperationsstrategien von Stadtwerken und Genossenschaften zur schnellen Umsetzung der Energiewende. mehr...
E-world 2023: Bereits zahlreiche Zusagen
[9.11.2022] Vom 23. bis zum 25. Mai 2023 findet in Essen die nächste Auflage der E-world statt. Der Veranstalter kann bereits jetzt etliche Zusagen verzeichnen. mehr...
Die letzte E-world war so gut, dass bereits jetzt etliche Zusagen für die nächste Ausgabe vorliegen.
Megatrend Wasserstoff 2022: Allroundtalent der Energieversorgung
[7.11.2022] Der Kongress Megatrend Wasserstoff, der vom 9. bis 10. November 2022 in Berlin stattfindet, widmet sich dem Thema Wasserstoff und damit einer Ressource, die als Allroundtalent der Energieversorgung von morgen gehandelt wird. mehr...
dikomm – Zukunft Digitale Kommune: Nachhaltige kommunale Strategien
[27.10.2022] Erfolgreiche kommunale Transformationsprojekte stehen im Fokus der dikomm. In Keynotes, Vorträgen sowie im Messebereich können sich IT-Entscheider Anfang November über die Neuigkeiten der Branche informieren. mehr...
FutureCongress_digital: Einblick in neueste Fortschritte
[14.10.2022] Auf dem Wolfsburger Zukunftskongress, der am 10. Oktober stattgefunden hat, haben rund 200 Teilnehmende über veränderte Wertschöpfungsprozesse und neue Geschäftsmodelle diskutiert. mehr...
Am 10. Oktober hat in Wolfsburg der FutureCongress_digital stattgefunden.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen