EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024

Freiburg im Breisgau:
50 weitere Füllstandsmesser


[17.10.2022] In Freiburg im Breisgau werden 50 weitere Altglascontainer mit Füllstandssensoren ausgestattet. Das gemeinsam von Badenova und ASF ins Leben gerufene Projekt soll eine zukünftige Routenoptimierung der Sammelfahrzeuge ermöglichen.

Sie sind gekommen, um die Altglascontainer mit Füllstandsmessern zu beschweren. Bereits seit 2020 überwacht der regionale Energie- und Umweltdienstleister Badenova in einem gemeinsamen Projekt mit der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) die Füllstände von rund 50 Altglascontainern. Wie Badenova mitteilt, wird das Projekt jetzt aufgrund der erfolgreichen Auswertungen um 50 zusätzliche Container erweitert.
Dank der Ausstattung mit Füllstandssensoren durch die badenova-Tochter bnNETZE übermittelten die Glascontainer ihre Füllstände an die ASF. Die Datenübertragung erfolge dabei mehrmals täglich mittels der Internet-of-Things (IoT)-Technologie Long Range Wide Area Network (LoRaWAN). Die dadurch erhobenen Informationen sollten eine zukünftige Routenoptimierung der Sammelfahrzeuge und eine effizientere Leerung sowie Nutzung der Container ermöglichen. Auf diese Weise könne die ASF den Servicegrad für die Bürgerinnen und Bürger erhöhen, Fahrtwege optimieren und Emissionen reduzieren.
Seit Beginn des Projekts erfasse die ASF die Füllstände der Glascontainer, die in Außenbezirken von Freiburg platziert sind. Anhand dieser Daten könne schon heute teilweise auf saisonale Fluktuationen reagiert und die manuelle Tourenplanung feinjustiert werden. Gleichzeitig stehe fest, dass Datenlage und Datensicherheit von der Anzahl der intelligenten Glascontainer abhängt und sich mit jedem weiteren ausgestatteten Container verbessern. Gerade in den seltener frequentierten Außenbezirken mit langen Fahrtwegen verspreche sich die ASF eine wirksame Routenoptimierung, indem Container bedarfsorientiert angefahren werden können.
Im Rahmen einer Ausweitung des bisherigen Projekts würden nun 50 zusätzliche Glascontainer im Freiburger Raum aufgestellt. Das Vorhaben ist Teil des Reallabor-Projekts „Smart Region Südbaden“ von bnNETZE und Thüga (wir berichteten). (th)

https://www.freiburg.de
https://www.abfallwirtschaft-freiburg.de
https://www.badenova.de
https://bnnetze.de

Stichwörter: Smart City, Badenova, Freiburg im Breisgau, ASF, IoT, LoRaWAN, bnNETZE

Bildquelle: Oliver Farys

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Würzburg: Erste 5G-Straßenleuchte Bayerns
[22.4.2024] In Würzburg wurde jetzt die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns in Betrieb genommen. Sie ist das Ergebnis eines Pilotprojekts von O2 Telefónica, 5G Synergiewerk und den Stadtwerken Würzburg. mehr...
In Würzburg funkt seit Kurzem die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns.
Hagen: Erfassung des Energieverbrauchs
[11.4.2024] In der Stadt Hagen erfassen intelligente Messsysteme und Sensoren seit Anfang Februar den Energieverbrauch in städtischen Gebäuden. mehr...
Ein Mitarbeiter der Smart City Solutions GmbH installiert die Sensoren an Gas- und Wasserzählern in einer Hagener Kita.
Konstanz: Wetterstationen für die Smart Green City
[22.12.2023] Zwölf Wetterstationen liefern in Konstanz künftig genaue Klimadaten. Diese sollen unter anderem für die Stadtplanung und zur effizienten Steuerung des Winterdienstes genutzt werden. mehr...
Freuen sich über die neue Wetterstation im Konstanzer Herosé-Park*
Mainova/evm: Kräfte gebündelt
[12.12.2023] Um Kommunen auf dem Weg zur Smart City zu unterstützen, arbeiten Mainova und die Energieversorgung Mittelrhein (evm) enger zusammen. Beide Unternehmen wollen ein gemeinsames Smart-City-Portfolio entwickeln. mehr...
Sensor für das Parkraum-Management.
energielenker: Regler steuert smartes Quartier
[15.11.2023] Ein Regler von energielenker steuert die Energieflüsse in einem smarten Quartier Harsefeld. mehr...
Wird mit einem Regler von energielenker gesteuert: Smartes Quartier Harsefeld.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart City:
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH

Aktuelle Meldungen