Sonntag, 10. Dezember 2023
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Partner gesucht

Stadtwerke Konstanz:
Partner gesucht


[12.4.2023] Für die Entwicklung hin zu einem umfassenden Energie- und Wärmedienstleister suchen die Stadtwerke Konstanz einen Partner. Dazu soll eine eigene Gesellschaft gegründet werden, an der ein Kooperationspartner bis zu 25,1 Prozent der Anteile erhält.

Dr. Norbert Reuter, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz: „Wir planen, die energiewirtschaftlichen Bereiche in einer Stadtwerke Konstanz Energie GmbH zu bündeln.“ Die Stadtwerke Konstanz prüfen, wie die Herausforderungen der Energie-, Wärme- und Mobilitätswende mit einem Partner gemeistert werden können. Die Klimaschutzstrategie der Stadt Konstanz sieht vor, bis 2035 weitgehend klimaneutral zu werden. Das bedeutet, dass Öl- und Gasheizungen zunehmend durch regenerative Energieträger ersetzt werden und die Wärmeerzeugung zukünftig hauptsächlich über Wärmepumpen erfolgt. Nach Angaben der Stadtwerke Konstanz erfordert dies einen deutlichen Ausbau des Stromnetzes und neue Wärmelösungen, die zügig umgesetzt werden müssen. Zusammen mit dem deutlichen Ausbau der regenerativen Energieerzeugung und der intelligenten Verknüpfung von Erzeugung und Verbrauch stünden die Stadtwerke vor einem erheblichen Wandel zu einem umfassenden Energie- und Wärmedienstleister.
Norbert Reuter, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz, erklärt: „Unser klares Ziel ist es, aktiver Treiber und Akteur dieser Entwicklung zu sein und die Stadt bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Um dieses Ziel möglichst schnell, effizient und vor allem risikominimiert zu erreichen, haben wir die bestehenden Kooperationsmöglichkeiten intensiv geprüft.“ Es seien bereits Gespräche mit mehreren möglichen Partnern geführt worden. Im Laufe des Jahres soll geklärt werden, mit welchem Partner die Herausforderungen künftig gemeinsam angegangen werden.
Norbert Reuter sagt: „Wir planen, die energiewirtschaftlichen Bereiche in einer Stadtwerke Konstanz Energie GmbH zu bündeln.“ Der künftige Partner soll eine Minderheitsbeteiligung von bis zu 25,1 Prozent erhalten. Die Kooperation solle die Wettbewerbsfähigkeit stärken und sicherstellen, dass die Stadtwerke auch in einem veränderten Marktumfeld erfolgreich sind, alle Arbeitsplätze sichern und neue schaffen können. (al)

https://www.stadtwerke-konstanz.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Konstanz

Bildquelle: Stadtwerke Konstanz

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Hess Licht + Form: Übernahme durch RAGNI-Gruppe
[8.12.2023] Die RAGNI-Gruppe übernimmt Hess Licht + Form. Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Position auf dem europäischen Beleuchtungsmarkt stärken. mehr...
Stadtwerke Schwetzingen/FRN: Partnerschaft für grüne Wärme
[6.12.2023] Um Wärme grün zu machen und den Ausbau des Fernwärmenetzes in Schwetzingen, Oftersheim und Plankstadt voranzutreiben, haben die Stadtwerke Schwetzingen und das Unternehmen Fernwärme Rhein-Neckar jetzt ihre Kooperation um weitere 20 Jahre verlängert. mehr...
Unterzeichnung des Wärmeliefervertrags.
bmp greengas: Landwärme äußert Interesse
[5.12.2023] Der Biomethanversorger Landwärme tritt im Insolvenzverfahren von bmp greengas als potenzieller Käufer auf und hat ein Angebot vorgelegt. mehr...
Iqony: Projekt zur Dekabonisierung
[5.12.2023] In Berlin will Vattenfall bis 2030 aus der Steinkohleverstromung aussteigen und das Kraftwerk Reuter West dekarbonisieren. Iqony Solutions übernimmt die Generalplanung für das Projekt. mehr...
Heizkraftwerk Reuter West soll dekarbonisiert werden.
Interview: Segel auf Zukunft gesetzt Interview
[4.12.2023] Die Wilken Software Group hat sich im Management neu aufgestellt und den Spatenstich für ein neues Firmengebäude in Greven gesetzt. Im Jahr zuvor hatte das Unternehmen einen Cyber-Angriff zu verkraften. Was sich seitdem getan hat, erläutert Wilken-CEO Dominik Schwärzel. mehr...
Dominik Schwärzel

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper

Aktuelle Meldungen