Mittwoch, 19. Juni 2024

Stadtwerke Bochum:
Neue Geschäftsführerin bestellt


[10.7.2023] Elke Temme wird neue Geschäftsführerin der Stadtwerke Bochum Holding. Sie wird das neu geschaffene Ressort Transformation leiten.

Elke Temme wird neue Geschäftsführerin der Stadtwerke Bochum Holding. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Bochum Holding hat Elke Temme zur neuen Geschäftsführerin bestellt. Sie tritt die Nachfolge von Dietmar Spohn an, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. Wie das Unternehmen mitteilt, verfügt Temme über umfangreiche Erfahrungen im RWE-Konzern und war zuletzt Leiterin des Geschäftsbereichs Laden und Energie bei Volkswagen. Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD), Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Bochum, erklärte: „Elke Temme ist als Gestalterin der Energie- und Mobilitätswende eine echte Überzeugungstäterin. Ich freue mich außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit ihr und neue Impulse für Bochum.“
Temme wird das neu geschaffene Ressort Transformation leiten, in dem alle Geschäftsfelder und Beteiligungen der Stadtwerke Bochum im Bereich der Energiewende gebündelt sind. Dazu gehören Wärmeversorgung, erneuerbare Energien, Elektromobilität, Wasserstoff, Smart Metering, Submetering und Telekommunikation. Elke Temme wird die Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum Holding gemeinsam mit Frank Thiel bilden, der bereits den kaufmännischen Bereich des Unternehmens leitet und seit 2012 Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum ist. (al)

https://www.stadtwerke-bochum.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Bochum

Bildquelle: Stadtwerke Bochum

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.
Thüga Energie: Neuer Energieversorger gegründet
[19.6.2024] Die Gemeindewerke Rülzheim und Hördt sowie Thüga Energie haben sich jetzt zur Gemeindewerke Südpfalz GmbH zusammengeschlossen, die ab dem 1. Juli 2024 die Energieversorgung in der Südpfalz übernimmt. mehr...
Die Gemeindewerke Südpfalz sind der neue Energieversorger für die Region.
Wuppertaler Stadtwerke: Gewinn gesteigert
[18.6.2024] Im Geschäftsjahr 2023 weisen die Wuppertaler Stadtwerke einen Gewinn von über 20 Millionen Euro aus, was einer leichten Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht. mehr...
Im Geschäftsjahr 2023 weisen die Wuppertaler Stadtwerke einen Gewinn von über 20 Millionen Euro aus.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH

Aktuelle Meldungen