Mittwoch, 21. Februar 2024

Geothermiekongress:
Wachsendes Interesse


[12.10.2023] Das Thema Geothermie stößt auf immer größeres Interesse. Das zeigen die im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen Anmeldezahlen für den Geothermiekongress, der vom 17. bis 19. Oktober in Essen stattfindet.

Vom 17. bis 19. Oktober 2023 findet der Geothermiekongress (DGK) 2023 in Essen statt. Wie der Veranstalter, der Bundesverband Geothermie (BVG), mitteilt, zeigen die stark gestiegenen Anmeldezahlen, dass die nationale Geothermie-Leitveranstaltung vor dem Hintergrund der kommunalen Wärmeplanung erheblich an Bedeutung gewinnt. Der Kongress bietet an drei Tagen über 200 Vorträge sowie Exkursionen und Workshops.
Nach einem erfolgreichen Europäischen Geothermiekongress 2022 in Berlin und zwei digitalen Ausgaben des DGK findet die Tagung dieses Jahr wieder vor Ort statt. Der Bundesverband Geothermie habe im Vorfeld ein Anmeldeplus von gut 25 Prozent verzeichnet mit Teilnehmenden aus 21 Ländern.
Das Programm umfasst Vorträge zur Einbindung der Oberflächennahen, Mitteltiefen und Tiefen Geothermie in den zukünftigen erneuerbaren Wärmemix. Neben deutschsprachigen Vorträgen werden auch englischsprachige Sessions angeboten, um dem zunehmend internationalen Publikum gerecht zu werden.
In diesem Jahr stehen die nordischen Partnerländer Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden im Mittelpunkt. Sie stellen ihre Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft vor. Grußworte sprechen am Mittwoch unter anderem Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie und stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, und die isländische Botschafterin in Deutschland, María Erla Marelsdóttir. (th)

https://www.der-geothermiekongress.de
https://www.geothermie.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Geothermiekongress, Essen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world: Energiewende mit KWK
[20.2.2024] Heute startet in Essen die Messe E-world energy & water. Mit dabei sind auch der Landesverband Erneuerbare Energien und das Unternehmen 2G Energy, die an ihrem Stand die Vorteile eines Zusammenspiels von Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbaren Energien vorführen. mehr...
E-world: Copilot von Smight
[20.2.2024] Der SMIGHT IQ Copilot ergänzt das bestehende SMIGHT IQ Cockpit. Auf der E-world stellt der Anbieter Smight das Produkt vor. mehr...
Minutengenaue Messwerte: Der SMIGHT IQ Copilot ergänzt das bereits bestehende SMIGHT IQ Cockpit.
E-world: Wege in die klima­neutrale Zukunft Bericht
[12.2.2024] Städtebau und Quartiersentwicklung, digitale Steuerung von Stromnetzen sowie der Nachwuchs von Fachkräften – diese Themen bewegen nicht nur die Energiewirtschaft, sondern stehen auch im Fokus der E-world energy & water 2024. mehr...
Städtebau und Quartiersentwicklung stehen im Fokus der E-world energy & water 2024.
E-world: Sichere Vernetzung mit telent
[12.2.2024] Auf der E-world zeigt das Unternehmen telent seine Dienstleistungen und Produkte für eine geschützte und widerstandsfähige Vernetzung in der Energiebranche. mehr...
E-world: GISA zeigt smarte Lösungen
[9.2.2024] Unter dem Motto „IT’s Energy! Be smart. Think digital“ will der IT-Dienstleister GISA auf der E-world 2024 seine Kunden bei der Umsetzung energiewirtschaftlicher IT- und Digitalisierungsprozesse unterstützen. mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH

Aktuelle Meldungen