Montag, 22. April 2024

Wasserstoff-Initiative:
Thüga H2-Plattform gestartet


[7.11.2023] Mehrere Unternehmen der Thüga-Gruppe haben eine Wasserstoff-Initiative gegründet. Ziel ist es, den Hochlauf von Wasserstoff für die Energie- und Wärmewende vor Ort einzuleiten.

Insgesamt elf Energieversorger gründeten die neue Plattform H2-Lokal-Jetzt. Elf Energieversorger der Thüga-Gruppe haben unter dem Motto „H2-Lokal-Jetzt" die Wasserstoff-Initiative Thüga H2-Plattform ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, den Hochlauf von Wasserstoff für die Energie- und Wärmewende vor Ort voranzutreiben. Die Thüga H2-Plattform soll Wissenstransfer ermöglichen, Synergien nutzen und lokale Projekte initiieren.
Die Geschäftsführer und Vorstände der beteiligten Unternehmen betonen die Bedeutung der Kooperation für die regionale Entwicklung: „Wir tragen Verantwortung für die Daseinsvorsorge in unseren Regionen. Versorgungssicherheit und eine Energie- und Wärmewende, die schnell umsetzbar, wirksam für den Klimaschutz und vor allem bezahlbar ist, sind für uns von zentraler Bedeutung. Um diese voranzutreiben, werden wir zu aktiven Gestaltern der H2-Wirtschaft.“
Die Thüga H2-Plattform will sich auf die Vernetzung lokaler Projekte und den Aufbau von Ökosystemen konzentrieren. Grüner Wasserstoff soll dabei eine entscheidende Rolle spielen, da er klimaneutral und lokal erzeugt werden kann. Darüber hinaus trägt Wasserstoff als flexibler Energiespeicher zur Netzstabilität bei, insbesondere bei Überkapazitäten in der regenerativen Stromerzeugung. Bestehende Gasnetze können als Teil einer europäischen Wasserstoff-Infrastruktur genutzt werden.
Mit dabei sind Unternehmen wie badenova, energie schwaben und Mainova. René Schoof, Geschäftsführer von schwaben netz, betont: „Die neue Plattform ermöglicht einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Partnerunternehmen, die damit noch bessere Voraussetzungen haben, Wasserstoffprojekte weiterzuentwickeln und marktfähig zu machen.“ Die Thüga H2-Plattform sei ein wichtiger Schritt in Richtung Energie- und Wärmewende, indem sie lokale Projekte fördere und den Einsatz von grünem Wasserstoff vorantreibe. (al)

https://www.energie-schwaben.de
https://thuega.de

Stichwörter: Wasserstoff, Thüga, energie schwaben

Bildquelle: energie schwaben

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserstoff

Bielefeld: Elektrolyseur für Busse
[18.4.2024] Das Bielefelder Verkehrsunternehmen moBiel investiert in seinem Innovationspark. Für eine neue Lade-Infrastruktur für Brennstoffzellenbusse und einen Elektrolyseur. mehr...
Vorstellung des moBiel-Projekts.
VKU: EnWG-Novelle gut für H2-Wirtschaft
[16.4.2024] Der VKU begrüßt die Novelle des EnWG als wichtiges Signal für die Energiewende und die Wasserstoffwirtschaft. mehr...
EWE/ONTRAS: Absichtserklärung unterzeichnet
[5.4.2024] Eine Integration des Gasspeicherstandorts Rüdersdorf ins Wasserstoff-Startnetz planen jetzt die Unternehmen EWE und ONTRAS Gastransport. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt unterzeichnet. mehr...
ONTRAS Gastransport beabsichtigt, den Gasspeicherstandort Rüdersdorf des Energiedienstleisters EWE an das entstehende Wasserstoff-Startnetz in Ostdeutschland anzuschließen.
Hessen: Kooperation für Wasserstoff-Netz
[22.3.2024] Die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main plant mit „Rh2ein-Main Connect“ ein regionales Wasserstoff-Verteilnetz, um ab 2028 klimaneutralen Wasserstoff bereitzustellen. Verschiedene Energieunternehmen kooperieren, um die Energiewende voranzutreiben. mehr...
Düsseldorf: Wasserstoff mit Hightech tanken
[20.3.2024] Für die Hochleistungswasserstofftankstelle ist in Düsseldorf der Bau gestartet. Die Inbetriebnahme ist für die zweite Jahreshälfte geplant. mehr...
Der Baubeginn für die erste Hochleistungswasserstofftankstelle ist in Düsseldorf gestartet.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper

Aktuelle Meldungen