BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 14. Juli 2024

RheinEnergie/DVV:
Allianz zwischen Köln und Duisburg


[1.12.2023] Die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) und RheinEnergie kooperieren beim Ausbau erneuerbarer Energien.

Vertrag unterzeichnet: DVV und RheinEnergie kooperieren beim Ausbau erneuerbarer Energien. Die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) und die Kölner RheinEnergie haben gestern (30. November 2023) einen Vertrag unterzeichnet, um künftig gemeinsam an Projekten für erneuerbare Energien zu arbeiten. Die Vereinbarung sieht vor, dass RheinEnergie deutschlandweit Freiflächen-Photovoltaikanlagen entwickelt und der DVV anschließend Projektrechte an diesen Anlagen überträgt. Die Kooperation soll mit einem Volumen von 50 Megawatt starten.
Marcus Wittig, Vorstandsvorsitzender der DVV, betont die Bedeutung der Kooperation für die CO2-Neutralität: „Die enge Verzahnung der Energieversorger in Köln und Duisburg trägt auch in diesem Bereich Früchte: Wir wollen bis 2035 CO2-neutral werden und dazu unser eigenes Erzeugungsportfolio im Bereich der erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren deutlich ausbauen. Die Unterstützung der RheinEnergie sichert uns dabei einen wichtigen Teil des Ausbauziels.“
Andreas Feicht, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie, unterstreicht die Rolle der Stadtwerke im Bereich Dekarbonisierung und Klimaschutz: „Als kommunale Stadtwerke sind wir in unseren jeweiligen Versorgungsgebieten das engste Bindeglied zu den Bürgerinnen und Bürgern und es wird von uns erwartet, dass wir gerade bei den aktuellen Themen Dekarbonisierung und Klimaschutz schnell und zielgerichtet voranschreiten.“ RheinEnergie ist bereits mit 20 Prozent an den Stadtwerken Duisburg, einer Tochtergesellschaft der DVV, beteiligt. Die Kooperation soll das gemeinsame Engagement beider Unternehmen für eine nachhaltige und klimafreundliche Energiezukunft unterstreichen. (al)

https://www.rheinenergie.com
https://www.dvv.de

Stichwörter: Unternehmen, RheinEnergie, DVV

Bildquelle: RheinEnergie AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Ahlen: Neue Website
[11.7.2024] Die Stadtwerke Ahlen haben jetzt ihren Internet-Auftritt modernisiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Die neue Website bietet eine benutzerfreundliche Navigation und erleichtert den Zugang zu wichtigen Online-Services. mehr...
Die neue Website der Stadtwerke Ahlen ist ab sofort abrufbar.
WEMAG: Wachstum und Investitionen
[10.7.2024] Der Schweriner Energieversorger WEMAG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück. Er setzt auf weiteres Wachstum und verstärkte Investitionen in erneuerbare Energien. mehr...
TeleData: Partnerschaft mit Metzingen connect
[10.7.2024] Die Telekommunikationstochter der Stadtwerke Metzingen, Metzingen connect, ist jetzt White-Label-Partner von TeleData. Damit befindet sich connect Metzingen auf dem Weg, ein eigener Internet Service Provider zu werden. mehr...
Bei der Vertragsunterzeichnung zwischen TeleData und Metzingen connect.
ENTEGA: Umsatz und Gewinn steigen deutlich
[8.7.2024] Der Darmstädter Ökoenergie- und Telekommunikationsanbieter ENTEGA hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals mehr als vier Milliarden Euro umgesetzt. Der Gewinn stieg auf rund 127 Millionen Euro. mehr...
ENTEGA hat im Jahr 2023 einen Umsatz von über vier Milliarden Euro erzielt, über eine Milliarde mehr als im Vorjahr.
Stadtwerke Bochum: Rekordgewinn dank STEAG-Verkauf
[8.7.2024] Die Stadtwerke Bochum erzielen im Geschäftsjahr 2023 durch den Verkauf von STEAG-Anteilen einen Rekordgewinn, von dem auch der städtische Haushalt profitiert. mehr...
Die Stadtwerke Bochum haben das Geschäftsjahr 2023 mit einem Rekordergebnis von über 145 Millionen Euro abgeschlossen.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen