Mittwoch, 21. Februar 2024

Marktkommunikation:
AS4-Protokoll kann kommen


[18.1.2024] Der flächendeckende Start der AS4-Kommunikation kann am 1. April 2024 beginnen. Die enda-Projektgruppe AS4 hat mit ihren Vorarbeiten den Weg dafür geebnet.

Die Projektgruppe AS4 des Bundesverbands Energiemarkt & Kommunikation (edna) hat die Vorarbeiten zur Einführung des neuen AS4-Protokolls (Applicability Statement 4) für die Marktkommunikation Strom abgeschlossen. Nach Angaben von edna haben 46 Vertreterinnen und Vertreter aus 23 Unternehmen an dem Einführungsprojekt teilgenommen. Die Gruppe startete im Januar 2022, um praxisrelevante Fragen zur Einführung von AS4 auf technischer Ebene zu klären, Unklarheiten in den technischen Beschreibungen seitens des Gesetzgebers zu identifizieren und gegenseitige Tests durchzuführen.
Die Projektverantwortlichen sind mit den Fortschritten zufrieden. Sebastian Weiße vom edna-Mitglied SIV und Initiator der Projektgruppe betont: „Aus Sicht der beteiligten Unternehmen haben wir die gesteckten Ziele erreicht. Damit steht dem flächendeckenden Start der AS4-Kommunikation am 1. April nichts mehr im Wege. Wir können dies nun als Blaupause für die Umstellung des Fahrplan-Managements oder auch die Einführung von AS4 im Gasmarkt nehmen und direkt auf den gemachten Erfahrungen aufbauen.“
Wie edna weiter mitteilt, wurden in der Projektrunde auch Verbesserungsvorschläge erarbeitet, um Probleme bei zukünftigen Projekten mit ähnlich hohem Technologieanteil von vornherein zu vermeiden. Dazu gehörten unter anderem fehlende Bibliotheken für die Software zu Projektbeginn, ein fehlendes Fehlerbehandlungskonzept, lange Wartezeiten bis entscheidende technische Dokumente vorlagen oder auch der Einsatz nicht marktüblicher kryptografischer Verfahren. (al)

https://edna-bundesverband.de

Stichwörter: Informationstechnik, edna, Marktkommunikation, AS4-Protokoll



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NIS2-Richtlinie: Schutz vor Cyber-Kriminellen Bericht
[12.2.2024] Um den Gefahren aus dem Cyber-Raum zu begegnen hat die EU die Richtlinie NIS2 erlassen. Die Vorgaben müssen bis Mitte Oktober 2024 umgesetzt werden. Der IT-Dienstleister Axians gibt Tipps, wie Kommunen und kommunale Unternehmen jetzt vorgehen sollten. mehr...
Die EU-Richtlinie NIS2 soll die Cyber-Sicherheit erhöhen.
EU-Projekt ODEON: Nachhaltige Energiesysteme im Fokus
[5.2.2024] Das Horizon Europe Projekt ODEON zur Gestaltung der digitalen Energiewende ist jetzt gestartet. Als Projektpartner trägt Fraunhofer FOKUS zum Aufbau eines Marktplatzes für Energiedaten auf Basis der Daten-Management-Software piveau bei. mehr...
Thyssengas: Umstieg auf SAP S/4HANA
[5.2.2024] Mit Unterstützung des IT-Dienstleisters GISA hat der Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas jetzt erfolgreich auf die Plattform SAP S/4HANA umgestellt. Der Umstieg wurde notwendig, da der Support für die SAP Business Suite 7 Ende 2027 ausläuft. mehr...
cortility: E-Invoicing-Lösung im SAP Store
[18.1.2024] Im überarbeiteten SAP Store bietet cortility seine E-Invoicing-Lösung an. Weitere Produkte des Karlsruher Software-Hauses sollen folgen. mehr...
Rechtskataster-Online: IT-Infrastrukturen effektiv schützen
[20.12.2023] Das Compliance Tool Rechtskataster-Online bietet KRITIS-Betreibern eine effektive Möglichkeit, ihre IT-Sicherheit zu optimieren. Die cloudbasierte Lösung bündelt Anforderungen und dokumentiert die Einhaltung. mehr...
Das Compliance Tool Rechtskataster-Online bietet KRITIS-Betreibern eine effektive Möglichkeit, ihre IT-Sicherheit zu optimieren.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen