BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Dienstag, 16. Juli 2024

Münster:
Stadt tritt FutureBEEing bei


[16.2.2024] Das deutsch-niederländische Projekt FutureBEEing widmet sich der Entwicklung klimaneutraler Wohnquartiere. Die Stadt Münster beteiligt sich nun daran.

Die Stadt Münster beteiligt sich ab sofort am deutsch-niederländischen Projekt FutureBEEing zur Entwicklung klimaneutraler Wohnquartiere. Wie die Stadt Münster mitteilt, werden unter der Koordination der niederländischen Provinzregierung Overijssel in den kommenden vier Jahren entsprechende Maßnahmen für insgesamt zehn Quartiere in der Projektregion entwickelt – davon fünf in den Niederlanden und fünf in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Darunter soll auch mindestens ein Quartier in Münster sein.
Im Rahmen des Projekts entwickeln die Beteiligten zunächst Standards und Anforderungen, die die Arbeit im Quartier auf dem Weg zur Klimaneutralität unterstützen. Mithilfe eines digitalen Tools werden diese anschließend in einzelnen Quartieren getestet. Nach vier Jahren soll schließlich ein Umsetzungsplan für zehn Quartiere stehen, der die Maßnahmen beinhaltet, die im Test am meisten überzeugt haben.
Beteiligt sind zahlreiche Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft, Handwerk und Wirtschaft der Projektregion. Insgesamt sollen rund 80 Unternehmen eingebunden werden. Bei der Stadt Münster sind die Stabsstelle Klima und das Büro Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice für das Projekt verantwortlich. (th)

https://www.deutschland-nederland.eu/projects
http://www.muenster.de

Stichwörter: Klimaschutz, Münster, FutureBEEing



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

European Energy Award: 22 Kommunen ausgezeichnet
[16.7.2024] 22 Kommunen aus Baden-Württemberg wurden für ihre Klimaschutzbemühungen mit dem European Energy Award ausgezeichnet. Umweltministerin Thekla Walker hat die Preise gesten 2024 in Göppingen überreicht. mehr...
Brandenburg: Start einer Online-Beteiligung
[24.6.2024] Vom 25. Juni bis zum 15. Juli haben in Brandenburg Bürgermeister, Landräte, Amtsdirektoren und Klimaschutz-Manager die Möglichkeit, in einer Umfrage und einem Dialogbereich ihre Bedarfe und Erfahrungen mitzuteilen. mehr...
Metropolregion Nürnberg: Emissionen müssen schneller sinken
[14.6.2024] Die Metropolregion Nürnberg hat ihre Treibhausgasemissionen seit 1990 um ein Drittel reduziert. Dies reicht jedoch nicht aus, um bis 2040 klimaneutral zu werden. Die CO2-Reduktion muss von derzeit 3,7 auf 5,1 Prozent pro Jahr gesteigert werden. mehr...
Bilanz zu Treibhausgas-Emissionen in der Metropolregion Nürnberg vorgestellt.
Schleswig-Holstein: Fahrplan zur Klimaneutralität
[12.6.2024] In Schleswig-Holstein haben sich die Stadtwerke Flensburg, Kiel und Neumünster sowie das Energiewendeministerium jetzt auf einen gemeinsamen Fahrplan zur Transformation der Energieproduktion geeinigt. Damit wollen sie das Ziel der Klimaneutralität bis 2040 erreichen. mehr...
Baden-Württemberg: Landesgebäude sparen Energie
[6.6.2024] Im Jahr 2023 wurden in Baden-Württemberg 359 Maßnahmen zur Energieeinsparung und Emissionsminderung an landeseigenen Gebäuden umgesetzt. Dazu zählen Maßnahmen zur besseren Wärmedämmung, zur Optimierung technischer Anlagen, LED-Beleuchtung, Photovoltaikanlagen und Heizungserneuerungen. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Klimaschutz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen