Dienstag, 16. August 2022
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

Mannheim: Start der Photovoltaik-Offensive
[27.7.2022] In Mannheim ist auf dem Dach eines Kinderhauses jetzt eine Photovoltaikanlage errichtet worden. Sie ist der Auftakt einer von der Stadt und dem Energieunternehmen MVV angelegten Photovoltaik-Offensive. mehr...
Start der Photovoltaik-Offensive für Mannheim.
juwi: Fusion mit Windwärts
[11.7.2022] Unter der gemeinsamen Marke JUWI agieren von nun an die Unternehmen juwi und Windwärts. Mit dem neugeformten Projektentwicklungs- und Betriebsführungsunternehmen wollen sie die Energiewende vorantreiben. mehr...
juwi/Smart Power: Kombi-Speicher für Windstrom
[7.7.2022] Ein Innovationsprojekt von Smart Power und juwi kombiniert erstmals in Deutschland Erste Windenergie mit Stromspeichern. mehr...
Ein drei MW leistender Batteriespeicher bewahrt die Windenergie auf.
juwi/Windwärts: Zusammenschluss geplant
[4.5.2022] Die MVV-Töchter Windwärts und juwi sollen fusioniert werden und künftig unter dem Namen juwi als GmbH firmieren. mehr...
Mannheim: Neue Hochgeschwindigkeitsladepunkte
[13.4.2022] Die Stadt Mannheim verfügt nun über zwei neue Schnellladestandorte für E-Autos mit jeweils zwei Ladepunkten in zentraler Lage. mehr...
Neue Hochgeschwindigkeitsladepunkte am Rathaus.
MVV: Abwärme von Vulcan
[7.4.2022] MVV und Vulcan Energie Ressourcen haben einen Abnahmevertrag für CO2-freie Wärme abgeschlossen. Vulcan liefert MVV ab 2025 zwischen 240 und 350 Gigawattstunden pro Jahr an erneuerbarer Wärme. mehr...
MVV: Größte Flusswärmepumpe Europas
[5.4.2022] Das Mannheimer Energieunternehmen MVV startet mit dem Bau einer innovativen Flusswärmepumpe auf dem Gelände der Grosskraftwerk Mannheim AG. Dazu wird Rheinwasser als Wärmequelle genutzt. mehr...
Spatenstich für die erste MVV-Flusswärmepumpe auf dem Gelände des GKM.
Mannheim: Auf dem Weg zur Smart City
[24.3.2022] Basierend auf digitalen Technologien und intelligent vernetzten Daten soll die Smart City Mannheim entstehen. Den Weg dorthin geht die Kommune gemeinsam mit Bürgern, zivilgesellschaftlichen Akteuren und Unternehmen. Unter anderem wird ein Smart-City-Beirat die Transformation begleiten. mehr...
Nachhaltig und lebenswert soll die Smart City Mannheim einmal sein.
MVV Energie: Dividende erhöht
[14.3.2022] Aufgrund eines guten Geschäftsjahres 2021 erhöht das Mannheimer Unternehmen MVV Energie die Dividende. Dies beschloss die diesjährige Hauptversammlung. Technik-Vorstand Hans-Jörg Roll mahnt den schnellen Ausbau erneuerbarer Energien an und verweist auf die Vorreiterrolle von MVV. mehr...
Vertrag verlängert: MVV-Vorstand Hansjörg Roll.
MVV Energie: Auf dem richtigen Weg
[15.12.2021] Im Geschäftsjahr 2021 erzielt MVV Energie das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Der Umsatz stieg auf 4,1 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis erhöhte sich auf 278 Millionen Euro. mehr...
MVV-Chef Georg Müller bei der digitalen Bilanzpressekonferenz des Mannheimer Energieunternehmens.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 8/2022 (Augustausgabe)
Smart City
Nachhaltige Stadtentwicklung

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2022 (Juli/August)
7/8 2022
(Juli/August)
Resiliente Versorgung
Kraft-Wärme-Kopplung erhöht die Anpassungsfähigkeit des Energiesystems und vermindert damit das Risiko eines Versagens.