Mittwoch, 20. November 2019

Smart Home:
GreenPocket in der EnOcean Alliance


[23.4.2014] Als neues Mitglied der EnOcean Alliance nutzt GreenPocket für seine Smart-Home-Produkte künftig die EnOcean-Funktechnik für flexible Sensorlösungen. Batterielose Funktechnologie und Smart-Home-Software werden somit kombiniert.

GreenPocket ist jetzt Partner der EnOcean Alliance, einer unabhängigen Non-Profit-Organisation zur Unterstützung innovativer Automatisierungslösungen. Gemeinsam wollen die Unternehmen laut eigenen Angaben die Entwicklung innovativer Automatisierungslösungen für intelligente Gebäude vorantreiben. „EnOcean gehört zu den führenden Funkstandards für Smart Home“, sagt Thomas Goette, CEO von GreenPocket. „Die Interoperabilität und der Automatisierungsgrad unserer Komplett-Lösung werden durch die neue Zusammenarbeit weiter gestärkt.“ In der Smart-Home-Lösung von GreenPocket werden laut Unternehmensangaben zahlreiche Steuerungs- und Automatisierungsfunktionen in den Bereichen Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort mit einer leicht zu bedienenden Benutzerführung kombiniert. Künftig nutze GreenPocket für diese Produkte die EnOcean-Funktechnik. Ihre interoperablen Systemlösungen tragen laut der Meldung dazu bei, Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen. Technologische Basis sei der EnOcean-Funkstandard. Er ermögliche Lösungen für die intelligente Steuerungen von Gebäudetechnik und Smart-Home-Systemen, die ohne Kabel und Batterien arbeiten. Die für das Funksignal erforderliche Energie gewinnen die Module über Bewegung, Licht oder Temperaturdifferenzen. Über 1.200 interoperable Produkte seien inzwischen auf dem Markt. „Wir freuen uns sehr, GreenPocket in der EnOcean Alliance zu begrüßen“, sagt Graham Martin, Chairman der EnOcean Alliance. „Die umfassende Erfahrung des Unternehmens in zahlreichen Smart-Home-Projekten ist eine großartige Bereicherung für das EnOcean-Ökosystem.“ Mit der Integration des EnOcean-Standards profitiert laut Martin aber vor allem der Kunde. „So kombiniert GreenPocket jetzt seine kundenorientierte Smart Home Software mit der Flexibilität und dem nachhaltigen Betrieb der batterielosen Funktechnologie.“ (ve)

http://www.greenpocket.de
http://www.enocean-alliance.org

Stichwörter: Unternehmen, GreenPocket, EnOcean Alliance, Smart Meter, Informationstechnik



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Thüga: Erfolg durch Kooperation
[20.11.2019] Ein Konsortium kommunaler Versorger kauft im Jahr 2009 das Stadtwerke-Netzwerk Thüga vom E.ON-Konzern. Heute gehören bundesweit rund 100 kommunale Unternehmen zu Thüga. mehr...
Thüga: Kommunaler Energiekonzern mit Sitz in München.
Schleswig-Holstein: Stadtwerke SH gegründet
[18.11.2019] Die Stadtwerke aus Schleswig, Rendsburg und Eckernförde haben die Kooperationsgesellschaft Stadtwerke SH aus der Taufe gehoben. Das neue Unternehmen soll als Dienstleister für die drei Stadtwerke tätig sein. mehr...
Vertragsunterzeichnung der Gründungsurkunde der Stadtwerke SH.
U-START-Programm: Veolia und Thüga suchen Start-ups
[31.10.2019] Neue digitale Lösungen und Geschäftsmodelle für kommunale Energienetze suchen die Energiedienstleister Veolia und Thüga. Interessenten können an einem Start-Up-Wettbewerb teilnehmen und von Projektfinanzierung, Business Coaching und Industrial Mentoring profitieren. mehr...
Leitungsauskunftsportal infrest: Anfragezahlen steigen deutlich
[30.10.2019] Das Leitungsauskunftsportal infrest verzeichnet für die ersten drei Quartale des Jahres 2019 ein stark erhöhtes Anfrageaufkommen. mehr...
Stadtwerke Nordfriesland: Colin Wulff neuer Vertriebsleiter
[21.10.2019] Colin Wulff ist neuer Vertriebsleiter der Stadtwerke Nordfriesland. Er bringt zahlreiche Erfahrungen aus dem Energiehandel und aus dem Kraftwerksgeschäft mit. mehr...
Colin Wulff ist neuer Vertriebsleiter der Stadtwerke Nordfriesland.