Sonntag, 17. Februar 2019

Getec 2019:
Smart Home im Mittelpunkt


[21.11.2018] Die Messe Gebäude.Energie.Technik (Getec) rückt im Jahr 2019 das Thema Smart Home in den Fokus. Parallel zur Getec findet der 8. Kongress Energieautonome Kommunen statt.

Wie intelligentes Wohnen aussehen kann, wird mithilfe von VR-Brillen im Showroom Lebensräume verdeutlicht. Bereits zum zwölften Mal öffnet die Messe Gebäude.Energie.Technik (Getec) ihre Tore. Vom 8. bis 10. Februar 2019 erfahren private und gewerbliche Bauherren sowie Architekten, Ingenieur-, Energieberatungsbüros und Handwerksbetriebe auf dem Freiburger Messegelände Neuigkeiten und Wissenswertes zum energieeffizienten Planen, Bauen und Wohnen. Hierbei nimmt die Digitalisierung eine immer bedeutendere Rolle ein. Daher ist auf der Messe 2019 dem digitalisierten Zuhause ein eigener Ausstellungsbereich gewidmet, informieren die Veranstalter Solar Promotion und Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe. Um der wachsenden Bedeutung des Themas Smart Home gerecht zu werden, präsentiert der Aussteller Alexander Bürkle den Showroom Lebensräume. Bauherren und Renovierer können das intelligente Wohnen real erleben, indem sie selbst ausprobieren, welche Neuheiten es in Entertainment, Sicherheit, Energie und Komfort gibt. Vertiefen können Besucher das Thema bei Vorträgen und einem Messerundgang. Mit Sonderschauen engagiert sich die Getec immer wieder für Zukunftsthemen. Auf einer der drei Sonderflächen dreht sich alles um E-Mobilität, Laden und Speichern. Die vom Cluster Green City Freiburg organisierte und betreute Sonderschau behandelt Themen wie Lade-Infrastruktur, Batterietechnik und neue Verkehrskonzepte sowie die gesamte Bandbreite elektrisch betriebener Fahrzeuge. Es wird gezeigt, wie vor Ort erzeugter regenerativer Strom effizient und sinnvoll zur Mobilität genutzt werden kann.

Kongress Energieautonome Kommunen

Organisiert und betreut von der Energieagentur Regio Freiburg bieten rund 30 zertifizierte Energieberater auf dem Marktplatz Energieberatung unabhängige, neutrale und fachlich kompetente Impulsberatungen an, berichten die Veranstalter. Nach Voranmeldung, oder auch spontan, liefern die Experten Fachwissen und Tipps für die Umsetzung konkreter Bau- und Sanierungsvorhaben sowie die passenden Fördermöglichkeiten.
Zeitgleich zur Messe findet am 7. und 8. Februar 2019 der 8. Kongress Energieautonome Kommunen (EAK) im Konferenzbereich der Messe Freiburg statt. Das Programm bietet Praxisforen und Vertiefungsworkshops zu sechs Energiewendethemen, die für die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene besonders bedeutsam sind. Hierzu zählen die Energiewende, die Akteurswende, die Effizienzwende, die Mobilitätswende, die Stromwende und die Wärmewende. Programmschwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema „Klimagerechte Stadtentwicklung“. Der Kongress richtet sich an Bürger-/Genossenschaften, Gewerbe, Dienstleister, Wohnungswirtschaft, Stadtwerke sowie Kommunalverwaltungen. Kooperationspartner ist die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA). (sav)

www.getec-freiburg.de
www.energieautonome-kommunen.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Smart Home, Elektromobilität, Lade-Infrastruktur

Bildquelle: Solar Promotion GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Tagung: Themen rund um die Smart City
[14.2.2019] Alle zwei Jahre findet die Tagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden statt. So auch im Mai 2019. Beleuchtungsanlagen und die Smart City stehen dort im Fokus. mehr...
ees Europe 2019: Sonnenstrom und Energiespeicher
[13.2.2019] Mitte Mai findet in München im Rahmen der The smarter E Europe die ees Europe, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, statt. Einer der ees-Schwerpunkte ist die Kombination von Photovoltaikanlagen und Energiespeichern. mehr...
Auf der Fachmesse ees Europe können sich die Besucher umfassend über Energiespeichertechniken informieren.
E-world 2019: Think-Tank der Energiebranche
[11.2.2019] Über 25.000 Besucher kamen Anfang Februar zur E-world, um sich die Innovationen rund um Smart Cities und Climate Solutions anzuschauen. Laut Veranstalter hat sich die Messe durch gestiegene Internationalität und mehr Entscheider ausgezeichnet. mehr...
780 Aussteller präsentierten ihre Produkte auf der E-world 2019.
18. Kongress Straßenbeleuchtung: Smart City – Hype oder echter Trend?
[11.2.2019] Der Veranstalter Euroforum lädt Ende Februar zum 18. Kongress Straßenbeleuchtung nach Hamburg ein. Auf dem Programm stehen Fachvorträge, Praxisbeispiele und Diskussionen. Der Praxistag für Kommunen ist separat buchbar. mehr...
Plattformen für die Lichtsteuerung, Beleuchtungskonzepte für Tunnel oder die Multifunktionalität zählen zu den Themen des 18. Kongresses Straßenbeleuchtung.
ANGA COM 2019: Themenspektrum erweitert
[7.2.2019] Mit einem deutlich erweiterten Themenspektrum sowie neuen Sonderflächen findet Anfang Juni die Kongressmesse ANGA COM statt. Beim Small Enterprise Park handelt es sich um ein Angebot, das auch Kommunen und Behörden anspricht. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen