Mittwoch, 26. Februar 2020

14. Eurosolar-Konferenz:
Plattform zum Austausch


[23.1.2020] Eurosolar und die Stadtwerke Speyer kooperieren zur 14. EUROSOLAR-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“. Die Veranstaltung findet Ende April in Speyer statt.

Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar lädt am 29. und 30. April 2020 zur 14. Eurosolar-Konferenz: „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ ein. Dieses Jahr findet die Konferenz in Kooperation mit den Stadtwerken Speyer statt. Im Fokus der zweitägigen Konferenz in Speyer stehen die Chancen und Herausforderungen für Kommunalversorger auf dem Weg zu einer dezentralen, erneuerbaren Energieversorgung, meldet Eurosolar. Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis präsentieren und diskutieren Geschäftsmodelle, Strategien und Anwendungsbeispiele von und für Stadtwerke. Ergänzt wird die Konferenz um eine Ausstellung, auf der sich Organisationen und Unternehmen dem Fachpublikum präsentieren. „Im vierzehnten Jahr der Stadtwerke-Konferenz freuen wir uns besonders, mit den Stadtwerken Speyer zu kooperieren“, sagt Margit Conrad, Vorstandsmitglied von Eurosolar. „Sie sind Wegbereiter bei der Klimaschutz- und Energieleitlinie der Stadt, die bis 2030 ihren Strombedarf vollständig mit erneuerbaren Energien decken will. Gemeinsam bringen wir Fachleute der kommunalen Energiewirtschaft zusammen und bieten eine Plattform zum Austausch. Für eine schnelle und erfolgreiche Energiewende sind Stadtwerke und Regionalversorger die Schlüsselakteure: In ihren Verteilnetzen findet die Energiewende statt.“
Wolfgang Bühring, Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer freut sich auf einen lebhaften Austausch auf der Konferenz. „Zweifelsfrei ist in Gesellschaft und Politik die Notwendigkeit der schnellstmöglichen Umstellung auf erneuerbare Energien angekommen. Wir Stadtwerke haben dafür das Know-how, die Technik und die Produkte. Wir können darstellen, dass eine Umstellung auf mehr erneuerbare Energien wirtschaftlich attraktiv ist und die Lebensbedingungen nicht einschränkt. Von Tag zu Tag wollen wir immer mehr Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, damit Speyer zielgereicht '100 Prozent erneuerbar' wird.“ Die Anmeldung zur Stadtwerke-Konferenz wird ab Ende Januar 2020 möglich sein. (sav)

Weitere Informationen zur Konferenz (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Eurosolar, Stadtwerke Speyer, 14. Eurosolar-Konferenz



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

ANGA COM 2020: Erste Sprecherzusagen
[19.2.2020] Aktuelle Themen rund um die Breitband- und Mediendistribution stehen auf der Agenda der diesjährigen Kongressmesse ANGA COM. Für den Breitband- und Glasfasergipfel liegen bereits Sprecherzusagen vor. Das gesamte Kongressprogramm soll im März veröffentlicht werden. mehr...
E-world 2020: Impulse für die Branche
[14.2.2020] Die Energiewirtschaft arbeitet an der smarten und grünen Energiewende. Das wurde in dieser Woche auf der Fachmesse E-world deutlich, die gestern zu Ende ging. mehr...
Zum 20. Jubiläum präsentierte sich die E-world als der Impulsgeber für die Branche.
Fachtagung: Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke
[12.2.2020] Der Zustand des Verteilnetzes in Rheinland-Pfalz und die Kommunikation, Digitalisierung und Intelligenz im Verteilnetz stehen im Fokus der Fachtagung Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke, die im März in Ingelheim am Rhein stattfindet. mehr...
Difu: Fachkongress Energiemanagement
[12.2.2020] Ende April findet der Fachkongress für kommunales Energiemanagement in Eisenach statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Chancen der kommunalen Wärmewende. mehr...
E-world 2020: Klimaschonende Zukunft mit Uniper
[7.2.2020] Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Uniper auf der E-world steht die Energiebeschaffung mit grüner Energie und digitalen Lösungen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen