BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

Stadtwerke Schwäbisch Hall:
Energie-Impulse von SHERPA-X


[19.5.2021] Die Energie-Impulse 2021 von SHERPA-X, der Dachmarke der Stadtwerke Schwäbisch Hall, sind zu Ende. Sie waren erfolgreich Kompass und Ideenwerkstatt für die Energiewende.

Waren Kompass und Ideenwerkstatt: die Energie-Impulse von SHERPA-X. Die Energie Impulse 2021 von SHERPA-X (wir berichteten), der Dachmarke im Unternehmensverbund der Stadtwerke Schwäbisch Hall, waren erfolgreich. Als Alternative zur abgesagten Branchenmesse E-world wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit gut einstündigen Vorträgen wertvolle Impulse vermittelt. Das teilen die Stadtwerke Schwäbisch Hall mit. Mit den Schwerpunkten EED und Quartiere, Dekarbonisierung sowie Netze und Redispatch 2.0 wurden Themen adressiert, die aktuell die Energiewirtschaft bewegen. Zusammen mit den Tochterunternehmen Somentec Software, KWA Contracting und enisyst zeigten die Stadtwerke effektive Lösungen im SHERPA-X-Portfolio auf.
„Mit unseren Lösungen müssen wir jetzt im Markt sichtbar sein“, begründet Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Hall, das neue digitale Infoangebot. Die Stadtwerke und Energieversorger brauchten jetzt Informationen und Lösungsangebote. Das zahlenmäßig größte Interesse registrierten die Stadtwerke am Auftakttag, als der Wärmemarkt und smarte Quartierslösungen besprochen wurden. Dass die Themen Energieeffizienzrichtlinie, Heizkostenabrechnung und Lade-Management besonders stark nachgefragt waren, überrascht allenfalls auf den ersten Blick. Das große Interesse korrespondiert mit der Tatsache, dass viele Stadtwerke in diesem Bereich neue Geschäftsmodelle identifiziert haben. Die Stadtwerke Schwäbisch Hall und die Dachmarke SHERPA-X wollen das erfolgreich gestartete Digitalformat „Energie Impulse" fortsetzen. (ur)

https://www.stadtwerke-hall.de
https://www.sherpa-x.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Schwäbisch Hall , Somentec, EED, Quartiere, Dekarbonisierung, Redispatch 2.0

Bildquelle: Stadtwerke Schwäbisch Hall

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Milliarden für eine grüne Zukunft
[21.6.2024] Der Frankfurter Energieversorger Mainova hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von knapp 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Auf der Hauptversammlung stellte der neue Mainova-Chef Michael Maxelon weitreichende Investitionspläne vor. mehr...
Mainova-Vorstandsvorsitzender Michael Maxelon (l.) und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender, Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef.
Thüga-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023
[20.6.2024] Das vergangene Geschäftsjahr habe der Thüga-Gruppe vor Augen geführt, dass sie für die Energiewende gut gerüstet ist. So habe sie sich im Jahr 2023 den Herausforderungen der Energie- und Wärmewende gestellt. mehr...
Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen