Dienstag, 22. Juni 2021

Stadtwerke Schwäbisch Hall:
Energie-Impulse von SHERPA-X


[19.5.2021] Die Energie-Impulse 2021 von SHERPA-X, der Dachmarke der Stadtwerke Schwäbisch Hall, sind zu Ende. Sie waren erfolgreich Kompass und Ideenwerkstatt für die Energiewende.

Waren Kompass und Ideenwerkstatt: die Energie-Impulse von SHERPA-X. Die Energie Impulse 2021 von SHERPA-X (wir berichteten), der Dachmarke im Unternehmensverbund der Stadtwerke Schwäbisch Hall, waren erfolgreich. Als Alternative zur abgesagten Branchenmesse E-world wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit gut einstündigen Vorträgen wertvolle Impulse vermittelt. Das teilen die Stadtwerke Schwäbisch Hall mit. Mit den Schwerpunkten EED und Quartiere, Dekarbonisierung sowie Netze und Redispatch 2.0 wurden Themen adressiert, die aktuell die Energiewirtschaft bewegen. Zusammen mit den Tochterunternehmen Somentec Software, KWA Contracting und enisyst zeigten die Stadtwerke effektive Lösungen im SHERPA-X-Portfolio auf.
„Mit unseren Lösungen müssen wir jetzt im Markt sichtbar sein“, begründet Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Hall, das neue digitale Infoangebot. Die Stadtwerke und Energieversorger brauchten jetzt Informationen und Lösungsangebote. Das zahlenmäßig größte Interesse registrierten die Stadtwerke am Auftakttag, als der Wärmemarkt und smarte Quartierslösungen besprochen wurden. Dass die Themen Energieeffizienzrichtlinie, Heizkostenabrechnung und Lade-Management besonders stark nachgefragt waren, überrascht allenfalls auf den ersten Blick. Das große Interesse korrespondiert mit der Tatsache, dass viele Stadtwerke in diesem Bereich neue Geschäftsmodelle identifiziert haben. Die Stadtwerke Schwäbisch Hall und die Dachmarke SHERPA-X wollen das erfolgreich gestartete Digitalformat „Energie Impulse" fortsetzen. (ur)

https://www.stadtwerke-hall.de
https://www.sherpa-x.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Schwäbisch Hall , Somentec, EED, Quartiere, Dekarbonisierung, Redispatch 2.0

Bildquelle: Stadtwerke Schwäbisch Hall

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Münster: Solides Ergebnis trotz Corona
[22.6.2021] Die Stadtwerke Münster haben 2020 ein solides Ergebnis trotz Corona erreicht. Der Jahresüberschuss liegt bei 11,3 Millionen Euro. mehr...
Die Stadtwerke Münster kamen 2020 gut durch die Corona-Krise.
MAN Energy Solutions : Elektrolyseurhersteller übernommen
[17.6.2021] MAN Energy Solutions übernimmt die Mehrheit der Anteile am Augsburger Elektrolyseurhersteller H-TEC SYSTEMS von GP Joule. mehr...
GVS: Der Mensch im Mittelpunkt Bericht
[17.6.2021] Die Corona-Pandemie veranlasste die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) dazu, ihren Betrieb auf Homeoffice umzustellen. Welche Lehren zieht das Unternehmen daraus? mehr...
Osterholzer Stadtwerke: Beratung per Video in Kundenzentren
[16.6.2021] Die Osterholzer Stadtwerke setzen auf Videoberatung in ihren sieben Kundenzentren. Unterstützung kommt dafür von Trianel. mehr...
Wuppertaler Stadtwerke: Mehr als Energie und Verkehr
[15.6.2021] Die Wuppertaler Stadtwerke wollen als kommunaler Infrastrukturdienstleister mehr Daseinsvorsorge für eine digitale und klimaneutrale Zukunft bereitstellen. mehr...
Innovationen im Wuppertaler ÖPNV: Vor 120 Jahren die Schwebebahn, seit 2020 Wasserstoffbusse.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen