Donnerstag, 22. Februar 2024

Sachsen:
Karten potenzieller Flächen online


[10.2.2022] Im Geoportal Sachsenatlas geben ab sofort online verfügbare Karten Auskunft über landwirtschaftlich benachteiligte Gebiete, in denen Freiflächen-Solaranlagen über das EEG gefördert werden können.

In Sachsen sind ab sofort Karten online verfügbar, auf denen die landwirtschaftlich benachteiligten Gebiete angezeigt werden, in den Freiflächen-Solaranlagen über das EEG gefördert werden können. Wie das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft berichtet, werden dabei potenzielle Flächen im Geoportal Sachsenatlas flurstückgenau dargestellt und können zudem in Geoinformationssysteme eingebunden werden.
Der sächsische Energieminister Wolfram Günther (Bündnis 90/Die Grünen) erläutert: „Im vergangenen Herbst haben wir mit der Photovoltaik-Freiflächenverordnung die möglichen Flächen für geförderte Anlagen erweitert. Das war ein weiterer Schritt zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Nun sind die entsprechenden Flächen online als Karten abrufbar. Das hilft den Eigentümerinnen und Eigentümern von potenziellen Flächen, das hilft Planungsbüros und Kommunen. Denn die Gemeinden können am Ertrag von Freiflächenanlagen auf ihrem Gebiet finanziell beteiligt werden.“
Angaben des sächsischen Staatsministerium zufolge werden die Geodaten unter anderem auch in den Formaten WMS (Rasterdaten) und WFS (Vektordaten) zur Einbindung in ein Geoinformationssystem bereitgestellt. Weitere Layer könnten über den Reiter „Karteninhalt“ ausgewählt und eingeblendet werden.
Die Sächsische Photovoltaik-Freiflächenverordnung sei seit September 2021 in Kraft. Mit ihr sei die Gebietskulisse für Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit möglicher EEG-Förderung ausgeweitet worden. Sie betreffe benachteiligte, landwirtschaftlich als Acker- oder Grünland genutzte Flächen abzüglich des Nationalparks sowie von Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten. (th)

https://www.smul.sachsen.de
https://geoportal.sachsen.de
Hier gelangen Sie zu den Karten landwirtschaftlich benachteiligter Gebiete. (Deep Link)

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Sachsen, Geoportal Sachsenatlas, EEG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Oldenburg: Zuwachs der Solarenergie
[14.2.2024] Im vergangenen Jahr konnte die Stadt Oldenburg ihre Solarleistung weiter steigern. Der Oldenburger Solar-Check und eine Aktualisierung des Solarpotenzialkatasters sollen diesen Trend weiter unterstützen. mehr...
Die Stadt Oldenburg konnte im vergangenen Jahr den Ausbau ihrer Solarleistung weiter vorantreiben.
Rheinland-Pfalz: Leitfaden zum Ausbau der Solarenergie
[12.2.2024] Ein neuer Leitfaden des rheinland-pfälzischen Innenministeriums soll den Ausbau der Solarenergie beschleunigen. Er konzentriert sich auf die zentralen Anliegen der regionalen und kommunalen Planungs- und Projektträger in Bezug auf Freiflächen-Photovoltaikanlagen. mehr...
Baden-Württemberg: Unterstützung von PV-Förderprogramm
[7.2.2024] Mit dem Förderprogramm „Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik“ unterstützt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg eine effiziente Nutzung bereits versiegelter Parkplatzflächen. In einer zweiten Runde werden nun sechs weitere Investitionsprojekte zur Überdachung von bestehenden Parkplätzen mit Photovoltaikanlagen gefördert. mehr...
Mit dem Förderprogramm „Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik“ unterstützt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eine effiziente Nutzung bereits versiegelter Parkplatzflächen in Baden-Württemberg.
EMB : Solarpark in Laubsdorf läuft
[5.2.2024] EMB Energie Brandenburg hat den Solarpark in Laubsdorf ans Netz gebracht. mehr...
EMB Energie Brandenburg hat den Solarpark Laubsdorf 2 in Betrieb genommen.
PV-Symposium: Update der Solarbranche
[2.2.2024] Vom 27. bis 29. Februar bietet das PV-Symposium in Bad Staffelstein einen umfassenden Überblick über die neuesten technischen Entwicklungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich Photovoltaik in Deutschland, Österreich und der Schweiz. mehr...
Das PV-Symposium findet in diesem Jahr im Kloster Benz in Bad Staffelstein statt.