EW-Medien-2405.15-rotation

Montag, 20. Mai 2024

Münsterland:
Beispielhafter Strukturwandel


[24.2.2022] Das Münsterland hat sich vom Textilstandort zu einer Vorzeigeregion für dezentrale Energietechniken entwickelt. Darauf weist der Landesverband Erneuerbare Energien NRW hin.

BHKW-Montage bei 2G Energy: Das Münsterland ist eine Vorzeigeregion für dezentrale Energietechnik. Über ein Jahrhundert lang von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre hat die Textilindustrie das Münsterland wirtschaftlich mitgeprägt. Die zunehmende Globalisierung kostete aber in den zurückliegenden Jahrzehnten jede Menge Arbeitsplätze. Die Region gewinnt nun neue wirtschaftliche Stärke durch Unternehmen, die sich auf erneuerbare und dezentrale Energietechniken spezialisiert haben. Darauf weist jetzt der nordrhein-westfälische Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) hin. Beispielhaft stünden dafür Firmen wie B&W Energy, PlanET Biogas, 2G Energy oder Enapter, die derzeit in Saerbeck ihren neuen Fertigungscampus für Elektrolyseure baut.
Bei einem Werksbesuch beim BHKW-Anlagenbauer 2G Energy in Heek erkärte LEE-NRW-Vorsitzender Reiner Priggen: „Die Zeit der Großkraftwerke ist in wenigen Jahren vorbei, was wir brauchen sind dezentrale, flexible Erzeugungseinheiten, die auch erneuerbare Energien wie beispielsweise Biogas und perspektivisch grünen Wasserstoff nutzen können.“ Vor allem für die Wärmewende in Städten und Quartieren, aber auch für die zunehmende Sektorkopplung sieht der LEE NRW in den von 2G gefertigten Blockheizkraftwerken auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplungstechnik (KWK), die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen können, eine zukunftsweisende Technologie. Die KWK-Technologie sei ein wichtiger Baustein für die aus Klimaschutzgründen unverzichtbare Dekarbonisierung der Energieversorgung.
Genau dieses Zusammenspiel zwischen Blockheizkraftwerken und erneuerbaren Energien wird für 2G Energy, so der Vorstandsvorsitzende Christian Grotholt, immer wichtiger: „Unsere KWK-Anlagen dienen als Rückgrat der Energieversorgung und Partner von Wind und Sonne. Durch den Einsatz von Biogas und der zunehmenden Nutzung von grünem Wasserstoff kann diese flexible Leistung sogar vollkommen klimaneutral zur Verfügung gestellt werden und das mit netzdienlichen, rotierenden Massen zur Spannungs- und Frequenzhaltung.“ (al)

https://www.lee-nrw.de
https://www.2-g.de

Stichwörter: Unternehmen, 2G Energy, Münsterland, LEE NRW

Bildquelle: 2G Energy AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.
MVV Energie: Müller kündigt Rücktritt an
[14.5.2024] Der MVV-Vorstandsvorsitzende Georg Müller wird Ende 2024 von seinem Amt zurücktreten. Nach 16 Jahren an der Spitze des Unternehmens strebt er eine geordnete Übergabe an. mehr...
MVV-Chef Georg Müller will zum Jahresende 2024 von seinem Amt zurücktreten.
Bayernwerk: Unternehmen geht all in
[10.5.2024] Mit einer umfassenden Wachstumsoffensive stellt sich das Energieunternehmen Bayernwerk den Herausforderungen der Energiewende. Mit einem Rekordbudget plant die E.ON-Tochter den Ausbau der bayerischen Netzinfrastruktur. mehr...
Bayernwerk-Vorstand: Wir gehen mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm „all in“.
EnBW: Milliarden für die Energiewende
[8.5.2024] Auf der Hauptversammlung des Energiekonzerns EnBW verkündet der neue Vorstandsvorsitzende Georg Stamatelopoulos ein Rekordergebnis. Der Gewinn stieg im vergangenen Geschäftsjahr um 60 Prozent. Nun will EnBW massiv in die Energiewende investieren. mehr...
EnBW-Chef Georg Stamatelopoulos kündigt das größte Investitionsprogramm in der Geschichte des Unternehmens an.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH

Aktuelle Meldungen