Montag, 30. Januar 2023

E.ON:
Solarkapazitäten ausgebaut


[21.7.2022] Das Unternehmen E.ON hat das Regensburger Fach-Unternehmen Mehr Ampere übernommen und weitet damit seine Installationskapazitäten im Bereich Photovoltaik aus.

E.ON übernimmt Mehr Ampere. 
Bereits seit mehreren Jahren arbeitet das Unternehmen E.ON Energie Deutschland mit der Regensburger Mehr Ampere GmbH zusammen. Die Firma installiert, wartet und vertreibt Photovoltaiklösungen in einem großen Einzugsgebiet, das vom Hauptsitz der Firma in Regensburg bis hin nach München, Nürnberg und Passau reicht. Ausgehend von einer mehrjährigen Installationspartnerschaft erwarb E.ON nach eigenen Angaben bereits im Jahr 2020 eine Minderheitsbeteiligung an dem Betrieb. Nun hat es seine Anteile auf 100 Prozent aufgestockt und weitet mit der Übernahme seine Installationskapazitäten im Bereich Photovoltaik deutlich aus.
„Das Ziel, hochwertige Solarlösungen professionell auf die Dächer unserer Kundinnen und Kunden zu bringen, verbindet unsere Teams bereits seit mehreren Jahren partnerschaftlich. Jetzt gehen wir gemeinsam den nächsten Schritt, um unsere Solaraktivitäten weiter auszubauen, noch umfassender vom gegenseitigen Know-how zu profitieren und weiter zu wachsen“, erklärt dazu Frank Danielzik, der bei E.ON Deutschland für das Solargeschäft verantwortlich ist. „Das ist auch unser Ziel für zukünftige mögliche weitere Unternehmensbeteiligungen von E.ON in diesem Segment.“
„Unser gemeinsames Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich die klimafreundliche Stromerzeugung auf dem eigenen Dach zu ermöglichen“, ergänzen die Geschäftsführer von Mehr Ampere, Julian Schriver und Clemens Gebhardt. (bw)

https://www.eon.de
https://www.mehr-ampere.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, E.ON, Mehr Ampere

Bildquelle: E.ON

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Uelzen: Sonnenstrom aus dem Knast
[25.1.2023] Auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Uelzen wurde eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von über 30.000 Quadratmetern erzeugen rund 12.000 PV-Module eine maximale Leistung von 6.500 Kilowatt. mehr...
Liefert Strom: PV-Anlage auf der JVA Uelzen.
enercity: PV-Anlagen für Fertighäuser
[23.1.2023] enercity bietet SchwörerHaus-Kunden künftig Photovoltaikanlagen an. Schätzungsweise 1,5 Millionen Quadratmeter Dachfläche könnten ausgestattet werden. mehr...
enercity rüstet Einfamilienhäuser von SchwörerHaus zukünftig mit PV-Anlagen aus.
RWE: Solarstrom aus dem Revier
[20.1.2023] Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet. Rund 26.500 Solarmodule produzieren grünen Strom für mehr als 3.500 Haushalte. Ein Speicher optimiert die Solarstrom-Einspeisung. mehr...
Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet.
SWLB: 6,7 Millionen kWh im Jahr 2022
[19.1.2023] Die Solarthermieanlage der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim konnte im vergangenen Jahr 6,7 Millionen Kilowattstunden erzeugen. mehr...
Solarfeld am Römerhügel
Baden-Württemberg: Photovoltaik-Pflicht in Kraft getreten
[17.1.2023] In Baden-Württemberg greift jetzt die vierte und letzte Stufe der Photovoltaik-Pflicht. Demnach muss bei einer grundlegenden Dachsanierung eine Photovoltaikanlage installiert werden. mehr...
Seit 1. Januar 2023 greift die Solar-Pflicht im Südwesten auch für bestehende Gebäude – wenn das Dach grundlegend saniert wird.