Samstag, 24. Februar 2024

Stralsund:
Braumanufaktur erhält PV-Anlage


[25.4.2023] Die Braumanufaktur Störtebeker gibt jetzt allen Grund dazu, sich das Wetter schön zu trinken: Sie investiert in den Ausbau ihrer Photovoltaikanlage.

Die Störtebeker Braumanufaktur erweitert jetzt ihre Photovoltaikanlage. Auf dem Dach der Braumanufaktur Störtebeker in Stralsund entsteht jetzt eine weitere Photovoltaikanlage. Wie die SWS Stadtwerke Stralsund mitteilen, handelt es sich bei dieser Maßnahme um einen Baustein des übergeordneten Ziels, die Produktion vollständig klimaneutral zu betreiben. Dabei setze die Braumanufaktur unter anderem auf Photovoltaikanlagen und regionale Partnerschaften.
In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Stralsund sei in der vergangenen Woche mit dem Bau einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von circa 500 Kilowatt peak (kWp) begonnen worden. Für die Braumanufaktur sei es bereits die zweite Anlage auf der im Jahr 2019 fertiggestellten Abfüll-, Verpackungs- und Logistikhalle. Die von der Stadtwerke Stralsund Tochter SWS Natur errichtete Anlage werde zukünftig einen Teil der benötigten Energie für die Produktion liefern.
SWS Natur baue die Anlage und verpachte sie zur Eigenstromnutzung an die Störtebeker Braumanufaktur. Durch die Nutzung der Sonnenenergie könne die Störtebeker Braumanufaktur ihre CO2-Emissionen deutlich reduzieren und somit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. (th)

http://www.stadtwerke-stralsund.de
http://www.stoertebeker.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerke Stralsund, Störtebeker

Bildquelle: WS Stadtwerke Stralsund GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Münster: Stadtbücherei produziert eigenen Strom
[23.2.2024] In Münster ist jetzt auf der Stadtbücherei eine Photovoltaikanlage in Betrieb gegangen. Mit einer Leistung von 29 Kilowatt peak erzeugt sie jährlich rund 30.000 Kilowattstunden Strom. mehr...
Besichtigung der neuen Photovoltaikanlage auf dem Dach der Stadtbücherei Münster.
Oldenburg: Zuwachs der Solarenergie
[14.2.2024] Im vergangenen Jahr konnte die Stadt Oldenburg ihre Solarleistung weiter steigern. Der Oldenburger Solar-Check und eine Aktualisierung des Solarpotenzialkatasters sollen diesen Trend weiter unterstützen. mehr...
Die Stadt Oldenburg konnte im vergangenen Jahr den Ausbau ihrer Solarleistung weiter vorantreiben.
Rheinland-Pfalz: Leitfaden zum Ausbau der Solarenergie
[12.2.2024] Ein neuer Leitfaden des rheinland-pfälzischen Innenministeriums soll den Ausbau der Solarenergie beschleunigen. Er konzentriert sich auf die zentralen Anliegen der regionalen und kommunalen Planungs- und Projektträger in Bezug auf Freiflächen-Photovoltaikanlagen. mehr...
Baden-Württemberg: Unterstützung von PV-Förderprogramm
[7.2.2024] Mit dem Förderprogramm „Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik“ unterstützt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg eine effiziente Nutzung bereits versiegelter Parkplatzflächen. In einer zweiten Runde werden nun sechs weitere Investitionsprojekte zur Überdachung von bestehenden Parkplätzen mit Photovoltaikanlagen gefördert. mehr...
Mit dem Förderprogramm „Parkplatzüberdachung mit Photovoltaik“ unterstützt das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eine effiziente Nutzung bereits versiegelter Parkplatzflächen in Baden-Württemberg.
EMB : Solarpark in Laubsdorf läuft
[5.2.2024] EMB Energie Brandenburg hat den Solarpark in Laubsdorf ans Netz gebracht. mehr...
EMB Energie Brandenburg hat den Solarpark Laubsdorf 2 in Betrieb genommen.