TARForum-2403.15-rotation

Sonntag, 14. April 2024

Stralsund:
Braumanufaktur erhält PV-Anlage


[25.4.2023] Die Braumanufaktur Störtebeker gibt jetzt allen Grund dazu, sich das Wetter schön zu trinken: Sie investiert in den Ausbau ihrer Photovoltaikanlage.

Die Störtebeker Braumanufaktur erweitert jetzt ihre Photovoltaikanlage. Auf dem Dach der Braumanufaktur Störtebeker in Stralsund entsteht jetzt eine weitere Photovoltaikanlage. Wie die SWS Stadtwerke Stralsund mitteilen, handelt es sich bei dieser Maßnahme um einen Baustein des übergeordneten Ziels, die Produktion vollständig klimaneutral zu betreiben. Dabei setze die Braumanufaktur unter anderem auf Photovoltaikanlagen und regionale Partnerschaften.
In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Stralsund sei in der vergangenen Woche mit dem Bau einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von circa 500 Kilowatt peak (kWp) begonnen worden. Für die Braumanufaktur sei es bereits die zweite Anlage auf der im Jahr 2019 fertiggestellten Abfüll-, Verpackungs- und Logistikhalle. Die von der Stadtwerke Stralsund Tochter SWS Natur errichtete Anlage werde zukünftig einen Teil der benötigten Energie für die Produktion liefern.
SWS Natur baue die Anlage und verpachte sie zur Eigenstromnutzung an die Störtebeker Braumanufaktur. Durch die Nutzung der Sonnenenergie könne die Störtebeker Braumanufaktur ihre CO2-Emissionen deutlich reduzieren und somit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. (th)

http://www.stadtwerke-stralsund.de
http://www.stoertebeker.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerke Stralsund, Störtebeker

Bildquelle: WS Stadtwerke Stralsund GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Düsseldorf: Pilotprojekt mit Kitas und Schulen
[12.4.2024] Einen genauen Einblick in das Nutzungsverhalten und die Verbräuche in städtischen Einrichtungen wollen Stadt, Stadtwerke und das Unternehmen IPM in Düsseldorf gewinnen. Zwei Kitas und eine Schule werden dafür mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. In einer weiteren Kita steht der Einsatz von Sensorik im Mittelpunkt. mehr...
Den Startschuss des Pilotprojekts gaben Stadtdirektor Burkhard Hintzsche (l.), Dr. Charlotte Beissel, Vorständin der Stadtwerke Düsseldorf, und Michael Köhler, technischer Geschäftsführer der IPM, im Nordkap.familie in Wittlaer.
Baden-Württemberg: PV-Checkliste für Kommunen
[9.4.2024] Die KEA-BW hat eine neue Photovoltaik-Checkliste für Kommunen online gestellt. Sie soll im Vorfeld bei der Planung unterstützen, bietet aber auch eine Erstberatung oder Informationen zum Contracting als mögliche Lösung für einkommensschwache Kommunen. mehr...
Welche ist die richtige? Eine neue Checkliste zeigt, wie Kommunen eine passende Photovoltaikanlage für ihre Liegenschaften finden.
Öko-Institut: Viel Platz für Solaranlagen
[5.4.2024] Eine Analyse des Öko-Instituts zeigt: Deutschland könnte seine Ziele für Solarstrom auf Freiflächen deutlich übertreffen. Möglich machen dies ungenutzte Flächen und innovative Konzepte wie die Agri-Photovoltaik. mehr...
Niedersachsen: Solarboom im Norden
[5.4.2024] Eine Analyse der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen zeigt, dass sich die neu installierte Photovoltaik-Leistung im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt hat. Insbesondere Wohngebäude leisten einen großen Beitrag. mehr...
Potsdam: Freiflächensolaranlage in Planung
[5.4.2024] Am 10. April wird in Potsdam ein Bebauungsplan in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht. Auf der Fläche soll eine Freiflächensolaranlage entstehen. mehr...
Entlang der Paretzer Straße in der Gemarkung Uetz soll eine Freiflächensolaranlage entstehen.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen