Montag, 5. Juni 2023

Stadtwerke Pforzheim:
Energie-Check per App


[12.5.2023] Mit der App SWPcheck können die Kunden der Stadtwerke Pforzheim jetzt ihre Energiekosten im Blick behalten. Die App ist ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation im Kundenservice des kommunalen Unternehmens.

Mit der App SWPcheck können die Kunden der Stadtwerke Pforzheim jetzt ihre Energiekosten im Blick behalten. Seit Anfang April bieten die Stadtwerke Pforzheim (SWP) ihren Kundinnen und Kunden die App SWPcheck an. Wie SWP mitteilt, dient die App auf Basis des Whitelabel-Produkts BEENERA vor allem dazu, die Energiekosten der Haushalte im Blick zu behalten. Sie biete verschiedene Funktionen wie eine Ablese-Erinnerung, einen Abschlagswarner sowie eine Verbrauchs- und Kostenprognose, die zeigt, wie sich ein verändertes Verbrauchsverhalten auf die Kosten auswirken würde. Die App berücksichtigt laut SWP auch die Preisbremsen für Strom und Gas, die auf dem Verbrauch des Vorjahres basieren.
Aik Wirsbinna, Bereichsleiter Vertrieb und Kundenservice der SWP, betont, dass die App den Kunden gerade angesichts der hohen Energiekosten hilft, sparsam mit Energie umzugehen. Gleichzeitig biete die App den Stadtwerken die Möglichkeit, digital mit den Kunden in Kontakt zu treten, Informationen auszutauschen und ihre Energie- und Digitalisierungskompetenz zu präsentieren.
Sowohl Gas- als auch Stromkunden der SWP können die App nutzen, um ihren individuellen Verbrauch zu verfolgen. Ziel der SWP sei es, den Kunden ein besseres Bewusstsein für den eigenen Verbrauch zu vermitteln und Einsparpotenziale zu identifizieren. Die direkte Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden per App sei ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation im Kundenservice der SWP für ein kundenzentriertes und zukunftsfähiges Serviceangebot. (al)

https://www.stadtwerke-pforzheim.de

Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Pforzheim, BEENERA, Kundenservice

Bildquelle: BEENERA GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Schweinfurt: Migration des ERP-Systems
[30.5.2023] Das IT-Beratungsunternehmen BTC wird jetzt die Stadtwerke Schweinfurt bei der Migration ihres ERP-Systems auf die Cloud-Lösung SAP S/4HANA Cloud, public edition unterstützen. mehr...
Wilken: App endios one im Portfolio
[24.5.2023] Die Stadtwerke-App endios one kann künftig in die Branchenlösungen von Wilken integriert werden. Für die Kunden ergeben sich daraus eine Reihe von Vorteilen. mehr...
BMDV: Digitaler ÖPNV
[23.5.2023] Mit 60 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) digitale Projekte von Kommunen und Verkehrsträgern zur Verbesserung des Mobilitätsangebots. mehr...
USU: BayWa r.e. setzt auf ITSM
[12.5.2023] Das Unternehmen BayWa r.e. hat sich für den Einsatz von USU IT Service Management entschieden, um seine IT-Prozesse zu steuern und zu automatisieren. Die USU-Systeme werden als Software as a Service in der Cloud betrieben und umfassen auch USU Knowledge Management und USU Software Asset Management. mehr...
Goch/Kleve: Digi-Twin für die Energiewende
[8.5.2023] Die Stadtwerke Kleve und die Stadtwerke Goch kooperieren beim Aufbau eines digitalen Energiewende-Zwillings. mehr...
Im Rahmen einer Kooperation haben die Stadtwerke Kleve und die Stadtwerke Goch zusammen ein Projekt auf den Weg gebracht, um die regionale Energiewende weiter voranzutreiben, den digitalen Energiewende-Zwilling.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen