Mittwoch, 21. Februar 2024

E.ON One:
Besserer Kundenservice mit KI


[1.12.2023] Die Sprachtechnologie des KI-Spezialisten Parloa bildet künftig die Basis für das Kundenservice-Produkt OneVoice von E.ON One.

E.ON One kooperiert mit dem KI-Technologie-Unternehmen Parloa und der infinit.cx group. Wie die E.ON-Tochter für digitale Lösungen mitteilt, wird die Sprachtechnologie von Parloa künftig die Basis für das Produkt OneVoice – eine intelligente Sprachbot-Lösung für Kundenservice-Hotlines – bilden. Die infinit.cx group wird für eine schnelle Integration der KI-Plattform sorgen. Mit OneVoice powered by Parloa können Stadtwerke und Energieversorger die Kommunikation mit ihren Kundinnen und Kunden vereinfachen und die Kundenzufriedenheit erhöhen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die zunehmende Komplexität der Kundenbetreuung bei Energieversorgern macht eine kontinuierliche Optimierung der Kundenkommunikation notwendig. Tim van Amstel, CEO von E.ON One, betont: „Hier sehen wir erhebliches Potenzial, mit einer KI-basierten Lösung den Kundenservice noch effizienter und schneller zu gestalten und damit die Kundenzufriedenheit und -bindung zu erhöhen.“ Herzstück von OneVoice ist die KI-basierte Technologie von Parloa. Kunden können ohne Wartezeit in einen direkten Dialog mit einem Sprachbot treten, der fachfremde Begriffe versteht und hilfreiche Antworten und Tipps gibt. (al)

https://one.eon.com

Stichwörter: Informationstechnik, E.ON, KI



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NIS2-Richtlinie: Schutz vor Cyber-Kriminellen Bericht
[12.2.2024] Um den Gefahren aus dem Cyber-Raum zu begegnen hat die EU die Richtlinie NIS2 erlassen. Die Vorgaben müssen bis Mitte Oktober 2024 umgesetzt werden. Der IT-Dienstleister Axians gibt Tipps, wie Kommunen und kommunale Unternehmen jetzt vorgehen sollten. mehr...
Die EU-Richtlinie NIS2 soll die Cyber-Sicherheit erhöhen.
EU-Projekt ODEON: Nachhaltige Energiesysteme im Fokus
[5.2.2024] Das Horizon Europe Projekt ODEON zur Gestaltung der digitalen Energiewende ist jetzt gestartet. Als Projektpartner trägt Fraunhofer FOKUS zum Aufbau eines Marktplatzes für Energiedaten auf Basis der Daten-Management-Software piveau bei. mehr...
Thyssengas: Umstieg auf SAP S/4HANA
[5.2.2024] Mit Unterstützung des IT-Dienstleisters GISA hat der Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas jetzt erfolgreich auf die Plattform SAP S/4HANA umgestellt. Der Umstieg wurde notwendig, da der Support für die SAP Business Suite 7 Ende 2027 ausläuft. mehr...
Marktkommunikation: AS4-Protokoll kann kommen
[18.1.2024] Der flächendeckende Start der AS4-Kommunikation kann am 1. April 2024 beginnen. Die enda-Projektgruppe AS4 hat mit ihren Vorarbeiten den Weg dafür geebnet. mehr...
cortility: E-Invoicing-Lösung im SAP Store
[18.1.2024] Im überarbeiteten SAP Store bietet cortility seine E-Invoicing-Lösung an. Weitere Produkte des Karlsruher Software-Hauses sollen folgen. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen