Samstag, 16. Februar 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

Euroforum Stadtwerke-Award: EWE Vertrieb gewinnt
[6.4.2017] Das Thema des diesjährigen Euroforum Stadtwerke-Awards lautete „Exzellenz im Kerngeschäft“. Gewonnen hat EWE Vertrieb, auf den Plätzen folgen die Technischen Werke Ludwigshafen und die Stadtwerke Krefeld. mehr...
Stadtwerke-Award 2014: Gewinner stehen fest
[14.5.2014] Sieger des diesjährigen Stadtwerke-Award ist die Firma egrid applications und consulting mit einem innovativen Smart-Grid-Projekt. Silber und Bronze gehen an die Unternehmen WEMAG und Wien Energie. mehr...
Der Stadtwerke-Award 2014 geht an die Unternehmen egrid applications und consulting, WEMAG sowie Wien Energie.
Stadtwerke-Award 2013: Gewinner mit Modellcharakter
[16.5.2013] Die Stadtwerke Bonn sicherten sich mit einer nachhaltigen Kinder- und Jugendstrategie den ersten Platz beim Stadtwerke-Award 2013. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Stadtwerke aus Wolfhagen und Krefeld. mehr...
Stadtwerke Bonn sicherten sich mit einer nachhaltigen Kinder- und Jugendstrategie den ersten Platz beim Stadtwerke-Award 2013.
Auszeichnung: Die Gewinner des Stadtwerke-Awards 2012
[24.4.2012] Die Allgäuer Überlandwerke, die Stadtwerke Heidelberg und die Osterholzer Stadtwerke sind die Gewinner des diesjährigen Stadtwerke-Awards. An die MVV Energie hat die Jury einen Sonderpreis verliehen. mehr...
Die Gewinner des diesjährigen Stadtwerke-Awards wurden auf der EUROFORUM-Jahrestagung „Stadtwerke 2012“ geehrt.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 2/2019 (Februarausgabe)
Künstliche Intelligenz
Weg zur smarten Verwaltung

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk1/2 2019 (Januar / Februar)
1/2 2019
(Januar / Februar)
Saubere Stadtluft
Um die Schadstoffbelastung zu reduzieren, setzen Kommunen auf Elektromobilität, autonomes Fahren und Digitalisierung.