Montag, 17. Januar 2022
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Klimaziele rücken fern > Bild

Nähere Informationen zum Bild

Höhere Kohleverstromung in Deutschland macht Klimaziele unerreichbar. Höhere Kohleverstromung in Deutschland macht Klimaziele unerreichbar. (Bildquelle: jhrsphoto/123RF.com)


<<< zurück zum Artikel

Aktuelle Meldungen

Hessen: Umrüstung auf LED
[17.1.2022] In Hessen wird die Straßenbeleuchtung sukzessive auf LED-Leuchten umgerüstet. Bereits jetzt zeichnen sich massive Energie- und Kosteneinsparungen ab. Finanzielle Unterstützung erhalten die Kommunen bei der Umrüstung von Bund und Land. mehr...
Fit for 55 : Auswirkungen auf den Strommarkt
[14.1.2022] Europäische und nationale Klimaziele erfordern einen deutlich schnelleren Ausbau der Erneuerbaren sowie wasserstofffähiger Gaskraftwerke. Das Ziel für den Energiesektor könnte um 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent unterschritten werden, zeigt eine neue EWI-Analyse. mehr...
Die EWI-Analyse sieht die Preise für Emissionszertifikate im Jahr 2038 bei 130 Euro je Tonne CO2-Äquivalent.
Offshore-Windkraft: 30 Gigawatt nötig
[14.1.2022] Die neue Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag höhere Ziele für die Offshore-Windenergie fixiert. Um diese zu erreichen, wäre nach einer Analyse mehrerer Branchenverbände bis zum Jahr 2030 ein Zubau von 30 Gigawatt nötig. mehr...
Mehrere Branchenverbände sehen einen notwendigen Zubau von 30 GW Offshore-Windenergie bis 2030.
Thüringen: Gemischte Bilanz
[14.1.2022] Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Umweltschutz hat jetzt Bilanz zum Ausbau der erneuerbaren Energien für das Jahr 2021 gezogen. Das Resultat fällt gemischt aus. Während Solaranlagen auf privaten Hausdächern deutlich zunahmen, stagniert der Ausbau der Windenergie. mehr...
Berliner Stadtwerke: Neue Windräder bei Großbeeren
[14.1.2022] Derzeit entstehen drei neue Windräder der Stadtwerke Berlin südlich der Hauptstadt bei Großbeeren. Sie sollen 17 Megawatt leisten. mehr...
Die drei neuen Windkraftanlagen können Ökostrom für etwa 14.000 Haushalte erzeugen.
NATURSTROM: PPA-Strom aus 330 Windrädern
[14.1.2022] NATURSTROM wird 2022 förderfreien Ökostrom von über 330 Windrädern liefern. Grundlage sind Power Purchase Agreements (PPA). mehr...
NATURSTROM will per PPA 2022 förderfreien Ökostrom aus über 330 Windrädern liefern
Stadtwerke Konstanz: Sechs Elektrobusse für Klimabilanz
[13.1.2022] Die Stadtwerke Konstanz haben sechs neue Elektrobusse angeschafft, die in wenigen Wochen in den Linienbetrieb übergehen werden. Dies ist zugleich der Auftakt für den langfristigen Umbau der Busflotte. mehr...
Sechs neue Elektrobusse sollen die Klimabilanz des ÖPNV in Konstanz verbessern.
VKU: Thesen zu grünen Gaskraftwerken
[12.1.2022] Der VKU hat ein Thesenpapier zu Gaskraftwerken innerhalb der EU-Taxonomie veröffentlicht. Nachbesserungsbedarf sieht der Verband bei den restriktiven Emissionswerten. mehr...
Der VKU begrüßt die neue EU-Taxonomie für Gaskraftwereke, wie hier in Leipzig, bemängelt aber die hohen Emissionsrichtwerte.
Hamburg: Start der Energiewerke
[11.1.2022] Pünktlich zum Jahresanfang sind die Hamburger Energiewerke (HEnW) gestartet. Bei ihnen handelt es sich um einen Zusammenschluss aus den kommunalen Energieunternehmen Hamburg Energie und Wärme Hamburg. mehr...
Pünktlich zum Jahresauftakt gehen die Hamburger Energiewerke an den Start, eine Fusion aus den kommunalen Energieunternehmen Hamburg Energie und Wärme Hamburg.
Landkreis Karlsruhe: Einstieg in die Elektromobilität
[11.1.2022] Im Landkreis Karlsruhe sind nun fünf Elektrobusse unterwegs. Damit möchte der Landkreis die Einlösung der Klimaschutzziele vorantreiben. mehr...
Einer von fünf Elektrobussen, die im Landkreis Karlsruhe durch die Gegend fahren.
Bremen: Justiz sorgt für Klimagerechtigkeit
[11.1.2022] Die Bremer Justizsenatorin Claudia Schilling hat Mitte Dezember die von der Bremer Justiz umgesetzten und anvisierten Projekte in Sachen Klimaschutz dargelegt. Diese umfassen vor allem Projekte in der Elektromobilität und der erneuerbaren Stromerzeugung. mehr...
Senatorin Claudia Schilling mit Staatsrat Björn Tschöpe (links) und dem Leiter der JVA, Hans-Jürgen Erdtmann, bei der Übergabe der neuen E-Fahrzeuge.
Thüringen: Steter Anstieg der E-Mobilität
[11.1.2022] Die Zahl der E-Autos und der öffentlichen Ladepunkte nimmt in Thüringen kontinuierlich zu. Allein zu Jahresbeginn konnte eine Zunahme von über 60 Prozent verzeichnet werden. Das Thüringer Umweltministerium fördert die Mobilitätswende unter anderem mit Programmen wie E-Mobil Invest. mehr...
She's electric –  E-Busübergabe in Nordhausen.
Bayern: Mit Licht im WLAN surfen
[11.1.2022] Am Technologie Campus Parsberg/Lupburg ist der erste BayernWLAN‑Hotspot in einer Straßenlaterne in den Regelbetrieb gestartet. Die Lösung soll künftig allen Kommunen im Freistaat zur Verfügung stehen. mehr...
Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (Mitte) schaltet den ersten BayernWLAN-Hotspot in einer Straßenlaternen am Technologie Campus Parsberg/Lupburg frei.
Agora Energiewende: Klimaziele rücken fern
[10.1.2022] Eine Analyse von Agora Energiewende zeigt: Deutschland wird seine Klimaziele nicht erreichen. Für eine Kehrtwende muss die Bundesregierung schnell ambitionierte Klimaschutzmaßnahmen auf den Weg bringen, fordert der Thinktank. mehr...
Höhere Kohleverstromung in Deutschland macht Klimaziele unerreichbar.
B.KWK: Empfehlungen zur EU-Taxonomie
[10.1.2022] Erdgas sollte künftig vor allem in KWK-Anlagen zum Einsatz kommen, fordert der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, seien bis 2030 rund 15 Gigawatt neu installierter KWK-Kapazität erforderlich. mehr...

Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk11/12 2021 (November/Dezember)
11/12 2021
(November/Dezember)
Grünes Licht für schnelle Netze
Der Bau von Glasfasernetzen hat in Deutschland an Fahrt aufge­nommen. Vorrang sollte jetzt der eigenwirtschaftliche Ausbau haben.

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 1/2022 (Januarausgabe)
IT-Security
Wappnen gegen Cyber-Angriffe