Sonntag, 23. Januar 2022

stadt+werk-BranchenindexAnzeige

cosymap GmbH
Ansprechpartner: Thomas Schamal
Friedrich-List-Platz 1
04103 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 / 99 40 313
Fax: +49 (0) 341 / 99 40 323
https://www.cosymap.de
E-Mail: t.schamal@cosymap.de

cosymap GmbH

Branchenspezifische Softwarelösungen für die Versorgungs- und Telekommunikationsbranche. Die digitale cosymap®-Leitungsauskunft ist 100% rechtssicher und verfügt über ein IT-Sicherheits-Zertifikat. Ihre Vorteile: Schneller Produktivstart, komfortables Handling und hohe Wirtschaftlichkeit.

Weitere Meldungen und Beiträge

Interview: Schwachstellen aufspüren Interview
[29.6.2021] Die Unternehmen cosymap und Trovent Security wollen auch kleineren Netzbetreibern eine rechtssichere Leitungsauskunft ermöglichen. Im Interview mit stadt+werk stellen cosymap-CTO Thomas Schamal und Alexander Caswell, Geschäftsführer der Trovent Security, ihre Lösung vor. mehr...
Thomas Schamal ist Gründungsmitglied und CTO der cosymap GmbH. Er ist ausgewiesener Digital-Experte in der Versorgungs- und Telekommunikationsbranche.

Aktuelle Meldungen

Klimabilanz 2020: Emissionen sanken um 41 Prozent
[21.1.2022] Die finale Klimabilanz des Umweltbundesamts für 2020 hält um 41 Prozent sinkende Emissionen gegenüber 1990 fest. 2021 wird allerdings wieder mit einem Anstieg der CO2-Emissionen gerechnet. mehr...
2020 sanken die  Emissionen gegenüber 1990 um 41 Prozent, Das lag vor allem an der im Coronajahr stotternden Industrie und der Energiewirtschaft.
BWE: Deutsche Windkraft schwächelt
[21.1.2022] Der Zubau an Windkraft an Land im Gesamtjahr 2021 in Deutschland ist mit 1.925 Megawatt oder 484 Anlagen weiterhin sehr niedrig. Die Steigerung zum Vorjahr beträgt 35 Prozent. mehr...
2021 wurden in Deutschland 1.925 Megawatt oder 484 Windkraftanlagen zugebaut.
VKU: Wind-Abstandsregeln müssen fallen
[21.1.2022] VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing bemängelt die mangelnden Ausbauzahlen für die Windkraft an Land. mehr...
Der VKU fordert eine Abschaffung der 10H-Regel in Bayern, um den schleppenden Ausbau der Windkraft zu beschleunigen.
Rheinland-Pfalz: Windkraftzubau am Tiefpunkt
[21.1.2022] In Rheinland-Pfalz wurde 2021 lediglich 69 Megawatt Leistung zugebaut. Das ist der niedrigste Wert seit mehr als zehn Jahren. juwi-Chef Carsten Bovenschen fordert deswegen klare politische Ansagen auf Bundes- und Landesebene. mehr...
juwi-Chef Carsten Bovenschen sieht das aktuelle Ausbautempo bei der Windenergie in Rheinland-Pfalz kritisch.
Appell aus Bayern: Wasserkraft stärker berücksichtigen
[20.1.2022] Die bayerischen Wasserkraftverbände VWB und LVBW appellieren an die politischen Entscheidungsträger, das Potenzial der Wasserkraft in Bayern stärker bei der klimaschonenden Stromerzeugung zu nutzen. mehr...
Die Wasserkraft-Technologie ist seit über 100 Jahren erprobt und bewährt.
Stadtwerke Flensburg: Abwasserwärme für Hafen Ost
[20.1.2022] Eine Studie zur innovativen und nachhaltigen Wärmeversorgung des Gebiets Hafen-Ost in Flensburg setzt auf Großwärmepumpen und Abwasserwärmenutzung. mehr...
E-world energy & water 2022: Juni-Termin steht fest
[20.1.2022] Vom 21. bis 23. Juni 2022 wird Europas Leitmesse E-world energy & water in der Messe Essen stattfinden. Einige wenige Ausstellende werden bereits am ursprünglich geplanten Termin vom 8. bis 10. Februar ihre Lösungen in Essen präsentieren. mehr...
Trianel: TWS übernehmen Anteil von Lindau
[20.1.2022] Die Technischen Werke Schussental übernehmen die Trianel-Anteile der Stadtwerke Lindau. mehr...
Die Technischen Werke Schussental, hier der Firmensitz in Ravensburg, übernehmen den Trianel-Anteil der Stadtwerke Lindau (B).
Kreis Ammerland: Gigabitausbau der Schulen
[20.1.2022] Im Kreis Ammerland im Nordwesten Niedersachsens sollen die Schulen im Laufe des Jahres ans schnelle Gigabitnetz angeschlossen werden. Den Zuschlag für den Ausbau erhielt das Unternehmen EWE. mehr...
EWE schließt Schulen im Kreis Ammerland ans Glasfasernetz an.
Blauer Kompass: Start als neuer Bundespreis
[19.1.2022] Der Blaue Kompass startet als neuer Bundespreis in die erste Bewerbungsrunde. Kommunen mit Klimaanpassungsprojekten können sich erstmals bewerben. mehr...
Erstmals können sich in der Wettbewerbsrunde 2022 auch Kommunen um den Bundespreis Blauer Kompass bewerben.
Stadtwerk am See: Gasnetz wird fit für Wasserstoff
[19.1.2022] Das Stadtwerk am See will sein Gasnetz auf das Wasserstoff-Zeitalter vorbereiten. mehr...
Mit 90 Druckmessgeräten will das Stadtwerk am See eine mögliche Waserstofftauglichkeit des Gasnetzes ermitteln.
PwC-Studie: Energie braucht mehr Frauen-Power
[19.1.2022] Die PwC-Studie „Frauen in der Energiewirtschaft" weist nach, dass die Frauenquote für Führungspositionen wirkt. In der Energiewirtschaft gibt es immer mehr weibliche Führungskräfte. Doch das gilt nicht für alle Bereiche. mehr...
MWM-Libero: Schnelle Abrechnung mit System
[19.1.2022] Seit seiner Unternehmungsgründung im Jahr 2011 nutzt der im Münsterland ansässige Tiefbauspezialist Eggert für seine Aufmaße und Abrechnungen die Software MWM-Libero. Die Lösung ist einfach zu handhaben und zeichnet sich durch Übersichtlichkeit aus. mehr...
Für das Aufmaß und die Abrechnung nutzt der auf Tief- und Rohrleitungsbau spezialisierte Betrieb Eggert die Software MWM-Libero.
Bundesnetzagentur: Bestätigung des Netzentwicklungsplans
[19.1.2022] Der jetzt von der Bundesnetzagentur (BNetzA) bestätigte Netzentwicklungsplan Strom 2021-2035 umfasst 1.000 Kilometer zusätzlicher Trassen sowie Verstärkungen bereits bestehender Verbindungen. Insgesamt umfasst der Plan 28 neue leitungsbezogene Ausbaumaßnahmen im Stromnetz. mehr...
Hessen: Software für Treibhausgasbilanzierung
[19.1.2022] Eine neue Software, die das Land Hessen jetzt zur Verfügung stellt, erlaubt es den Kommunen, ihre Treibhausgase zu bilanzieren und auf diesem Wege gezielt zu reduzieren. Bereits 17 Lizenzen wurden für das Tool beantragt, zahlreiche weitere Anfragen liegen vor. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021

Heftarchiv

Aus dem s+w Kalender

Zukünftige Stromnetze 2022
26. - 27. Januar 2022, Online
Zukünftige Stromnetze 2022
E-world energy & water
8. - 10. Februar 2022, Essen
E-world energy & water
Renexpo Interhydro
3. - 4. März 2022, Salzburg
Renexpo Interhydro
37. PV-Symposium
8. - 10. März 2022, Kloster Banz, Bad Staffelstein
37. PV-Symposium
11. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2022
24. - 25. März 2022, Freiburg
11. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2022